EM 2012 und wir sind im Ball! - Vier junge Männer berichten exklusiv aus der Ukraine!

Endlich ist es soweit: Auch die deutsche Nationalelf ist in die Europameisterschaft 2012 gestartet,für die deutschen Fans hat endlich das Turnier begonnen. Nach dem Spiel gegen Portugal am Samstag abslovieren die Jungs von Jogi Löw noch zwei weitere Vorrundenspiele auf dem Weg zum Titel in der Ukraine und der Lokalkompass ist dabei mittendrin!

Oder anders ausgedrückt: Es sind drei Jungs aus Uedem/Niederrhein und einer aus Bayern, die sich am frühen Donnerstag Morgen auf dem Weg nach Lemberg (Ukraine) machten, um den deutschen Kickern vor Ort die Daumen zu drücken. Sebastian Fleskes: „Um vier Uhr morgens ging es los, 1400 Kilometer lagen da vor uns!“ Das Ziel: Ein Campingplatz in der Nähe des Spielortes. Auf dem Weg dorthin sammelten Sebastian Fleskes, Peter Hesseling und Andreas van Doornick ihren bayrischen Kumpel Sebastian Wohlmannsstätter in Dresden (ehemals Keppelner) und planten eine Zwischenübernachtung in Krakau (Polen) ein.
Auf was für eine Tour sich die Freunde tatsächlich eingelassen haben, wurde ihnen erst kurz vor der Abreise bewusst.Von den drei Vorrundenspielen finden nur zwei (gegen Portugal und Dänemark), in Lemberg statt, das zweite Spiel gegen die Niederlande (Mittwoch, 13. Juni, 20. 45 Uhr) dagegen im 1000 Kilometer entfernten Charkiw. „Das bedeutet weitere zehn Stunden mit dem Zug und wieder zurück “, stöhnte Sebastian Fleskes schon vor dem Start auf.
Ein Zurück gab es aber nicht. „Wir hatten uns nur aus Spaß um Karten für die Spiele beworben und hatten ausgerechnet Glück. Da mussten wir natürlich sehen, wie wir dahin kommen.“
Und weil fliegen für die jungen Männer nicht in Frage kam, setzen die Freunde auf die günstigste Variante mit dem Wohnmobil, wohlwissend um die ungewisse Sicherheits- und politische Lage: „Ein leicht mulmiges Gefühl haben wir schon. Darum haben wir auch einen bewachten Campingplatz gemietet.“ Bis zum 17. Juni wollen die jungen Männer in der Ukraine bleiben, einen Tag später machen sie sich wieder auf den Heimweg und hoffen, am Dienstag, 19. Juni Keppeln zu erreichen.
Bis dahin werden Sebastian Fleskes und seine Kumpel exklusiv für den Lokalkompass von EM-Erlebnissen berichten, Analysen zu den deutschen Spielen liefern und weitere Hintergrundberichte schreiben.
EM 2012: Der Lokalkompass ist dabei!

Autor:

Franz Geib aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.