Gocher Pilot wird Mitglied der Nationalmannschaft

Peter Remy vor seiner ASW 15b
5Bilder
  • Peter Remy vor seiner ASW 15b
  • hochgeladen von LSV Goch

Peter Remy aus Goch-Hassum hat bei den Deutschen Segelflugmeisterschaften der Junioren (DSMJ) in Freudenstadt-Musbach den 6. Platz in der Clubklasse belegt. Der 20jährige hat sich damit für die Deutsche Segelflugnationalmannschaft der Junioren qualifiziert...
Das Zelt ist verstaut, der Flieger befindet sich wieder im Anhänger und der Pokal hat einen ehrwürdigen Platz gefunden: Nach zwei erfolgreichen Wochen in Freudenstadt-Musbach im Schwarzwald ist Peter Remy wieder zu Hause angekommen. Insgesamt 40 Teilnehmer flogen in Peters Wettbewerbsklasse, der „Clubklasse“, um den Titel des Deutschen Meisters. Der Hassumer schaffte es, sich mit 2872 Punkten auf den 6. Platz zu fliegen und sich damit für die Deutsche Segelflugnationalmannschaft der Junioren zu qualifizieren.
Bei Streckenflugwettbewerben im Segelflug geht es darum, eine festgelegte Strecke möglichst vollständig und schnell abzufliegen. Meist sind diese Strecken in Dreiecksform angelegt, damit die Piloten nach Beenden der Aufgabe wieder auf dem Startflugplatz landen können. Es gilt dabei, die Leistung des Segelflugzeuges zusammen mit dem persönlichen Erfahrungsschatz sowie den jeweiligen Wetterverhältnissen des Tages in Einklang zu bringen. Bei der diesjährigen Meisterschaft flog Peter Remy mit seinem Flugzeug „ASW 15b“ Strecken bis zu 293 Kilometern Länge.
Leider ließ das Wetter die teilnehmenden Piloten dieses Jahr im Stich. Die sonst so beliebten „Rennstrecken“ des Schwarzwalds und der Schwäbischen Alb konnten dadurch nicht voll ausgenutzt werden. Insgesamt konnte nur an fünf von zehn möglichen Wertungstagen geflogen werden, zwischendurch gab es aufgrund von Regen, Wind und niedriger Bewölkung sogar eine Flugpause von vier Tagen.
Nichtsdestotrotz gelang es Peter, an den fünf Wettbewerbstagen eine konstante Flugleistung zu erbringen. Dies ist sehr wichtig, um eine regelmäßige Punktzahl für das Gesamtergebnis zu erhalten. So erflog der Hassumer Pilot in seiner Klasse jeweils die Plätze 7, 20, 11, 9 und 26. Aufgrund Peters Gesamtpunktzahl und des 6. Platzes erhält er nun die Möglichkeit, für zwei Jahre in die Segelflugnationalmannschaft der Junioren einzusteigen. Diese ermöglicht ihm neben der Teilnahme an weiteren Wettbewerben auch Trainingslager an verschiedenen Orten Europas, um seine Leistung mit Hilfe professioneller Trainer weiter zu steigern.
Nach zwei Wochen des Campings ist Peter doch ein klein wenig froh, wieder zu Hause angekommen zu sein. Einige seiner Kameraden aus dem Luftsportverein Goch bereiteten ihm am Abend seiner Heimkehr einen herzlichen Empfang an seinem Heimatflugplatz in Goch-Asperden. Der gesamte LSV Goch ist stolz auf sein Nachwuchstalent Peter Remy, der bald mit seiner Maurermeisterausbildung beginnt und der seine Freizeit neben dem Fliegen auch mit dem Engagement als stellvertretender Jugendleiter im LSV Goch verbringt.
Seit 2004 fliegt der Hassumer in Asperden und kann sich jederzeit auf die Unterstützung seiner Vereinskameraden verlassen. So erhielt Peter in der Vorbereitungsphase bereits viele Tipps von Mitgliedern des LSV, die selber über eine große Wettbewerbserfahrung verfügen oder sogar bereits an Deutschen Meisterschaften teilgenommen haben, wie beispielsweise Christian Küppers. Der Gocher Pilot ist Inhaber eines Augenoptikergeschäfts und sponserte Peter zwei Sonnenbrillen, die das kontrastreiche Sehen fördern. Des Weiteren waren in den zwei Wettbewerbswochen insgesamt sechs Mitglieder des LSV mit Peter im Schwarzwald, um ihm dort helfend unter die Arme zu greifen und ihm die nötige Konzentration auf seine Flüge zu ermöglichen. Dass dies geholfen hat, beweist wohl die Nominierung Remys für die Juniorennationalmannschaft am eindruckvollsten.
Segelflugschnupperkurse beim LSV Goch sind noch bis Ende Oktober möglich. Informationen gibt es unter www.lsv-goch.de und an jedem Wochenende im Vereinsheim in Goch-Asperden.

Autor:

LSV Goch aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.