15 Kinder verbrachten ein Wochenende auf dem Reichswaldhof
Reiten, Basteln und ein Chaosspiel

Ein Wochenende auf dem Reiterhof macht Spaß. 
Foto: privat

NIERSWALDE. Ein Wochenende lang verbrachten 15 Kinder im Alter von neun bis 13 Jahren und vier Betreuer ein aufregendes Wochenende auf dem Reichswaldhof.

Am Freitag reisten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen gegen 17 Uhr an. Zunächst standen erst einmal der Bezug der Zimmer sowie der Rundgang über den Hof auf dem Programm. Danach gab es das erste Abendessen. Am Abend machten die Betreuer mit den Kindern einige Kennenlernspiele. Bevor dann die Nachtruhe anstand, hatten die Kinder noch Zeit sich frei zu bewegen und den Hof weiter zu erkunden.

Am Samstag startete der Tag mit dem gemeinsamen Frühstück. Nach dem Frühstück stand für jedes Kind die erste Reitstunde an. Dabei konnten die Kinder wählen ob sie alleine reiten oder lieber von einem anderen Kind geführt werden wollten. Während immer ein Teil der Gruppe ritt, hielten sich die anderen im Gruppenraum auf, halfen den anderen beim Reiten oder bastelten verschiedenste Sachen. Nach der ersten Reitstunde wurde Mittag gegessen.

Danach stand das Chaosspiel an. Dabei mussten die Kinder in Kleingruppen verschiedenste Aufgaben bewältigen. Am Abend hatten die Kinder wieder „Freizeit“. Diese wurde unterschiedlich genutzt. Einige Kinder spielten draußen, andere spielten drinnen Gesellschaftsspiele.

Am letzten Tag der Freizeit stand nach dem Frühstück die zweite Reitstunde für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen an. Auch hier hatten die Kinder wieder die Möglichkeit, sich gegenseitig zu unterstützen oder andere Dinge auf dem Hof zu unternehmen. Nachdem alle mit der zweiten Reitstunde fertig waren wurden die Koffer gepackt und die Zimmer aufgeräumt. Um 12 Uhr wurden die Kinder dann von ihren Eltern abgeholt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen