Saisonauftakt: SV Viktoria gewinnt gegen Siegfried Materborn!

41Bilder

Im Rahmen seines 100-jährigen Jubiläums stellte der SV Viktoria Goch seine vier Seniorenmannschaften vor. Punktuell verstärkt hat sich die erste Mannschaft. Vieles lief in der vergangenen Saison schon recht rund, doch die Verantwortlichen um Trainer Manfred Tebeck erkannten gegen Ende der Saison ein paar Schwachstellen.
Die vergangene Spielzeit ließ, bis auf die Endphase, fast nichts zu wünschen übrig. Bereits nach der Hinrunde sprachen die Experten von einem sicheren Aufstieg in die Oberliga, doch nach der Winterpause musste Manfred Tebeck erkennen, dass der Kader viel zu dünn besetzt ist und kein Spielraum bei Verletzungen und Sperren vorhanden war. Viktoria hat sich daher sinnvoll ergänzt, ohne dabei die bereits seit ein paar Jahren erfolgreiche Strategie - Spieler aus dem näheren Umfeld an den Verein zu binden - aus den Augen zu verlieren. Schon in der Winterpause hatte man mit Manfred Tebeck und seinem Co-Trainer Andreas Bergmann verlängert, da die Handschrift deutlich erkennbar ist und diese hervorragend zum Verein passt. Die Reserve ist unglücklicherweise aus der Kreisliga A abgestiegen, obwohl gerade in der Rückrunde das Potenzial erkennbar war. Stolz ist Trainer Torsten Vöckel, dass viele Spieler, die locker in der Kreisliga A einen anderen Verein gefunden hätten, die Scharte „Abstieg“ wieder ausmerzen wollen und dem Verein wie auch dem Trainergespann die Treue halten.
Viktoria III stand in der vergangenen Saison für sehr erfolgreichen und guten Fußball in der Kreisliga B. Eine Mannschaft, die gerade erst den Aufstieg in die Kreisliga B geschafft hatte, schickte sich an, auch in der neuen Spielklasse das non plus Ultra zu sein. Bis zur Halbserie klappte das souverän, doch dann holte die Mannschaft um Trainer Ismet Bozan der Ligaalltag ein und man belegte am Ende trotz allem einen tollen dritten Tabellenplatz. Für die neue Spielzeit hat man sich Einiges vorgenommen.
Neu am Start ist Mannschaft Nummer 4. Spieler, die nicht mehr den Druck verspüren, jede Woche dem Leder nachzujagen, aber nicht den Spaß verloren haben, am Wochenende um Punkte zu kämpfen und anschließend das Spiel Revue passieren zu lassen, haben sich als Mannschaft zusammengefunden. Unter tatkräftiger Mithilfe von den Initiatoren Christian Grootens, Björn Peters und Christian Bongers fanden sich schnell auch Interessierte aus dem Viktoria-Umfeld. Mittlerweile sind 28 Spieler auf der Mannschaftsliste eingetragen.
Am Samstagnachmittag stand dann auch gleich ein Testspiel der ersten Mannschaft gegen den Bezirkligisten Siegfried Materborn auf dem Plan: Die Partie endete mit einem 2:1 für die Viktoria!

Autor:

Corinna Denzer-Schmidt aus Sonsbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.