Heiße Phase für Orga-Team von der Leichtathletikabteilung Alemannia Pfalzdorf (VfB)
Traditions-Event mit Flair: 31. Sylvesterlauf Pfalzdorf

Das Orga-Team des Sylvesterlaufs bei der Programmvorstellung (v.l.): Oliver Jnaßen, Gerd Janßen, Tim Verhoeven, Ralph Sluiters und Maria Aymanns Foto: Marjana Križnik
  • Das Orga-Team des Sylvesterlaufs bei der Programmvorstellung (v.l.): Oliver Jnaßen, Gerd Janßen, Tim Verhoeven, Ralph Sluiters und Maria Aymanns Foto: Marjana Križnik
  • hochgeladen von Marjana Križnik

Am Montag, 31. Dezember, wird Uedem wieder doppelt so groß. Dann findet der nunmehr 31. traditionelle Slylvesterlauf, unter der Federführung der Leichtathletikabteilung von Alemannia Pfalzdorf, statt. Auch diesmal gehen über 3.000 Läufer an den Start.

„Von Läufern für Läufer“ - das war der ursprüngliche Gedanke dieser Veranstaltung, den wir gehegt haben“, so Tim Verhoeven vom Orga-Team Man könne das Rad nicht neu erfinden, aber "an den Stellschrauben" drehen. Und das wurde im Laufe der Jahre sehr erfolgreich getan! Für den diesjährigen Lauf, dessen Teilnehmer zu einem großen Teil Freizeitläufer sind, wurde die 3.000er Marke bei den Anmeldungen schon geknackt. „Wir gehen von 3.200 bis 3800 Läufern aus“, freut sich Tim Verhoeven.

Viele kommen wegen des Flairs

Fest steht: Der beliebte Sylvesterlauf rund um die St. Martinus-Kirche, der Teilnehmer aus nah und fern anzieht, ist aus Pfalzdorf nicht mehr weg zu denken. „Unter den angemeldeten Läufern ist ganz Europa vertreten, es gibt sogar Anmeldungen aus den U.S.A. und aus dem Kongo“, freut sich Ralph Sluiters. Thorsten: „Bei uns zieht Viele der Event-Charakter. Es gibt Viele, die sagen, sie kämen wegen des Flairs.“ Dieses ist auch besonders. Viele der Läufer sind kostümiert und manche verteilen Süßes. Ralph Sluiters: „Die Anwohner beschallen vom Fenster aus die Strecke und die Nachbarschaft steht zusammen da.“ Gemeinsam Glühwein trinken und die die Läufer anfeuern, das macht Laune! Gut 200 Leute stehen in der guten Ecke, 500 Meter vor dem Ziel und auch das Prinzenpaar schaut jedes Jahr vorbei. Tim Verhoeven: „Das ist ein wunderschöner Abschluss des Jahres.“ Gerd Janßen ergänzt: „Nach 31 Jahren wissen junge Leute gar nicht mehr, wie Pfalzdorf ohne den Sylvesterlauf aussieht.“ Die familienfreundlichen Preise - ein kleiner Becher Cola kostet 50 Cent – runden die beliebte Veranstaltung ab.

Den Auftakt bei den Läufen machen am Schulzentrum Martinus-Kirche um 13.15 Uhr die Teilnehmer des 5-Kilometer-Jedermann-/Jogging-/Straßenlaufs und um 14.30 Uhr findet der Bambinilauf der Mädchen und um 14.40 Uhr der Jungen statt. Den Abschluss der Läufe bildet um 15 Uhr der Straßenlauf über zehn Kilometer. Die Strecken sind DLV vermessen und somit Bestzeiten tauglich. Unmittelbar danach werden in der Turnhalle Grund-/Hauptschule Pfalzdorf/Sportplatz Pfalzdorf die Sieger geehrt. „Wir versuchen uns auch dieses Mal mit der Siegerehrung zu beeilen, dann bleiben mehr Leute bis zum Schluss.“

Die Zeitmessung erfolgt bei allen Läufern elektronisch durch einen an den Startnummern befestigten Chip. Dafür wird ein Pfand von 2 Euro erhoben. Der Pfand wird bei Rückgabe des Chips am Ende der Veranstaltung erstattet. Er kann jedoch auch an den Ghana-Kreis gespendet werden. In 2017 bewegten sich die Gesamteinnahmen aus dem Sylvesterlauf im vierstelligen Bereich. „Was übrig bleibt, spenden wir dem Ghana-Kreis. In 2017 war das eine große Summe.“ Von uns kommen die Shirts. Die offiziellen Funktions-T-Shirts – in diesem Jahr in der Farbe lila - sind für 5 Euro zu haben. Wir werden kurz vor Weihnachten bis Silvester auf Facebook einige Shirts verlosen.
Ralph Sluiters: Von den angemeldeten Teilnehmern ist der älteste männliche Läufer 83 und die älteste weibliche Läuferin 77 Jahre alt. 31 Läufer sind dabei, die alle vergangenen 30 Läufe bereits mit gelaufen sind haben.“
Wir haben vor 35 Jahren angefangen, zweimal fiel der Lauf aus. Über 150 ehrenamtliche Helfer tragen zum Gelingen der beliebten Veranstaltung bei. Thorsten freut sich: „Das ist total schön, dass es so gut klappt.“ Auch andere Vereine hätten ihre Hilfe signalisiert. Thorsten: „Dorfgemeinschaft wird hier noch gelebt und diese Veranstaltung ist wichtig fürs Dorf.“

Wissenswertes zum 31. Sylvesterlauf Pfalzdorf: 

- Neu in diesem Jahr: Die Teilnehmerzahl des Fünf-Kilometerlaufs ist auf 2.000 begrenzt
- Das Meldeportal ist offen bis zum 2. Weihnachtstag, 26. Dezember, 23.59 Uhr. Nachmeldungen sind nicht möglich.
- Auch in diesem Jahr wird es personalisierte Zielvideos von jedem Läufer geben. Diese können unter www.sylvesterlauf.de abgerufen werden. Ergebnislisten und Urkunden unter www.sylvesterlauf.de Urkunden können außerdem nach dem Zieleinlauf am Urkundenterminal ausgedruckt werden. Es gibt Auszeichnungen für die Erstplatzierten jeder Altersgruppe.
- GoFa wird am Mooshof von 11.30 bis 17 Uhr wieder einen Shuttlebusservice anbieten. Parkplätze: Birkenstraße, Hevelingstraße Physio Sport, Hotel auler „Tophofen“ sowie am Edeka Markt Waterkuhlstraße

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen