Bollywood im Gocher Stadtpark: In 2019 wird das Programm mit einem Fest der Kulturen erweitert

Die Belebung des Gocher Stadtparks geht weiter: Ein Fest der Kulturen soll im kommenden Jahr das "O(stern) bis O(Ktober)"-Programm ergänzen, gab der Vorstand des Vereins bei seiner Jahreshauptversammlung bekannt.

VON FRANZ GEIB

In der Seniorentagesstätte trafen sich Donnerstagabend 20 der mittlerweile 49 Mitglieder, um das abgelaufene Jahr Revue passieren zu lassen und einen Blick auf die Planungen für 2019 zu geben. Willi Ratsak konnte der Versammlung eine solide geführte Kasse darlegen, woraufhin der Vorstand um Thomas Claaßen von der Versammlung entlastet werden konnte.
Ein rund 20-minütiger Film von Sascha Ruelfs zeigte im Anschluss die Aktivitäten des Vereins in bewegten Bildern. Später gab Ruelfs bekannt, wie das von ihm initiierte Programm beim Fest der Kulturen am Samstag, 6. Juli, im Stadtpark aussehen könnte.

Bollywood-Tänze

Im Mittelpunkt stehen hierbei Bollywood-Tänze der Tanzgruppe Kleve-Emmerich, Auftritte der Düsseldorfer Mongolenschule, Spezialitäten aus der Mongolei, Albanien, Syrien und Irak und ein Italienischer Abend mit den Filieri-Brüdern aus Weeze. Der Stadtparkverein engagiert sich für eine Belebung des Gocher Stadtparks.

Autor:

Franz Geib aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen