Der Weg zum Gold

Michael Lehmann, 2. Vorsitzender des Heimat- und Verkehrsvereins (rechts), erklärt den Mitgliedern der Landesbewertungskommission die Vorzüge von Uedemerbruch.
6Bilder
  • Michael Lehmann, 2. Vorsitzender des Heimat- und Verkehrsvereins (rechts), erklärt den Mitgliedern der Landesbewertungskommission die Vorzüge von Uedemerbruch.
  • hochgeladen von Christian Schmithuysen

Der Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ geht nun weiter auf Landesebene. Gleich vier Dörfer aus dem Kreis Kleve konnten sich für den NRW-Landeswettbewerb qualifizieren, allen voran Uedemerbruch.

Der Uedmer Ortsteil gehörte neben Achterhoek, Mehr und Grieth zu den 51 Kreissiegern, aus denen jetzt sieben Landessieger gekürt werden. Landrat Wolfgang Spreen begrüßte die Landesbewertungskommission unter der Leitung von Annegret Dedden beim Start der Rundreise durch den Kreis Kleve. „Ich freue mich, dass der Kreis Kleve mit gleich vier Kandidaten am Landeswettbewerb teilnimmt und danke den Bürgern für ihr beeindruckendes Engagement“, so Spreen. „Den Teilnehmern aus Achterhoek, Mehr, Uedemerbruch und Grieth drücke ich gleichermaßen ‚die Daumen‘ und wünschen Ihnen allen viel Erfolg.“
Im Mittelpunkt des Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ steht das Engagement der Dorfgemeinschaft, das Leben im Ort attraktiv zu entwickeln. Die Dorfbewohner sollen sich – unterstützt durch ihre Kommune – aktiv für die Zukunft der ländlichen Räume und die Festigung der Dorfgemeinschaft einbringen.

Menschen sind motiviert

„Durch den Wettbewerb sind in den vergangenen Jahren viele Menschen in unserer Region motiviert und mobilisiert worden, einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensverhältnisse in ihren Dörfern zu leisten, und das mit großem Erfolg“, weist Landrat Spreen auf die lange Kreis Klever Tradition in diesem Wettbewerb hin. In den bisherigen 24 Landeswettbewerben haben die Teilnehmer aus dem Kreis Kleve insgesamt 16 Gold-, 50 Silber- und 24 Bronzeplaketten errungen. Beim Landeswettbewerb 2012 waren Lüllingen (Geldern) mit einer Silbermedaille und Achterhoek mit einer Bronzemedaille ausgezeichnet worden.

Autor:

Christian Schmithuysen aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.