Marketing-Gag oder Zufall?

Das passende Angebot für die fleischfressende Pflanze: Hackfleisch!
  • Das passende Angebot für die fleischfressende Pflanze: Hackfleisch!
  • Foto: Eigener Scan eines Ausschnitts aus einem öffentlich verteilten Prospekts
  • hochgeladen von Lothar Dierkes

Zusatzangebote!
Zum neuen Staubsauger die passenden Staubsaugertüten,
zur neuen Kaffemaschine die passenden Kaffeepads,
zum neuen Hemd eine farblich passende Krawatte,
für das Terrarium - Getier das passende Lebendfutter!

Da schaue ich doch vor kurzem nichts Böses ahnend durch die vielen Beilagenblättchen in der Wochenendausgabe eines Wochenmagazins und staune nicht schlecht:

Werbegag oder Zufall?
Über dem Angebot eines Sortiments an fleischfressenden Pflanzen das passende Futter: Nein, keine Insekten, sondern

HACKFLEISCH!

Sie sehen und lesen richtig!!!

Aber wer weiss: Bei den heutigen Preisen für Hackfleisch und einem Augenblick des Nachdenkens, wie derartige Preise überhaupt möglich sein können - ohne gleich an den nächsten Lebensmittelskandal denken zu müssen (Manipulation von Haltbarkeitsdaten etc.)- kann man ja auch den Pflanzen etwas Gutes gönnen.
Schließlich sind die meisten Insekten ja auch heute schon pflanzengiftge-schädigte Sondermüllkandidaten.

Und wenn wir schon unseren Motoren gute Pflanzensäfte ( bestimmt direkt gepresst und ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern) aus mit Entwicklungshilfe hochgepäppelten Anbaugebieten in Südamerika und den Hungergebieten Afrikas kredenzen, dann sollen unsere Fleischfresser unter den Pflanzen ja in Nichts nachstehen!

Aber bitte nicht mit Blut füttern, das ist unästhetisch!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen