Tankwagen stürzt seitlich in einen Graben - Zum Glück lief kein Diesel aus

Montag früh ist ein mit 12000 Litern Diesel beladene Motorwagen eines Tank-Gliederzuges in Hülm von der Straße Boyensteg in den Graben gerutscht. Das Fahrzeug legte sich dabei auf die linke Seite, der Tank-Anhänger blieb in aufrechter Position. Zum Glück lief kein Treibstoff aus. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten den
Tank-Anhänger und stellten sicher, dass dieser nicht auch noch in den Graben rutscht.
Zur Bergung des Motorwagens wurde ein Kran angefordert. Der Fahrer des LKW blieb unverletzt, er konnte das Fahrzeug aus eigener Kraft verlassen.

Autor:

Lokalkompass Goch aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen