Tödlicher Unfall auf Bahngleisen

Wo: Polizei, Feldstraße, 47574 Goch auf Karte anzeigen

Am Donnerstag Mittag versuchte eine Frau den Bahnübergang am Küstersweg in Weeze zu überqueren, obwohl sich die Schranken bereits gesenkt hatten.
Als sie sich in der Mitte auf dem Bahnübergang befand, stürzte die Frau ohne Fremdeinwirkung aus bisher unbekannten Gründen und fiel zu Boden. Sie wurde von einem herannahenden Zug erfasst, wobei sie so schwere Verletzungen erlitt, dass sie an Ort und Stelle verstarb.
Aufgrund der Bergungsmaßnahmen von Rettungskräften, Feuerwehr und Notarzt, sowie der Unfallaufnahme durch das zuständige Verkehrskommissariat und der Bundespolizei dauerten die Sperrung der Bahnstrecke zwischen Geldern und Kleve und die Sperrung des Bahnübergangs am Küstersweg viele Stunden an. Die Indentität der Frau stand zunächst nicht zweifelsfrei fest. Die Ermittlungen des zuständigen Verkehrskommissariats dauern an.
+++
Geldbörse gestohlen:
Bereits am 14. Mai wurde einer 71-jährigen Gocherin in einem Einkaufsmarkt auf der Voßstraße in Goch die Geldbörse gestohlen. Mit der in der Geldbörse aufgefundenen EC-Karte versuchte eine unbekannte Frau noch am gleichen Tag, ebenfalls auf der Voßstraße, an einem Automaten eines dortigen Geldinstituts Bargeld abzuheben. Dabei wurde sie von einer Überwachungskamera aufgenommen.
Unfallflucht:
Am Mittwoch um 16.20 Uhr befand sich eine 59-jährige Frau aus Goch zu Fuß auf dem Gehweg des Ostrings in Richtung Gartenstraße. Ein Pkw-Fahrer fuhr dort wohl rückwärts aus einer Grundstücksausfahrt heraus und touchierte dabei die Fußgängerin. Diese stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Fahrer stieg aus seinem Auto, um sich zu entschuldigen. Anschließend verließ er jedoch die Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen.
Der Unfallverursacher trug zur Unfallzeit grüne Arbeitskleidung und hatte blonde Haare. Hinweise an das Verkehrskommissariat Goch unter Telefon 0 28 23/1080.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen