Wer ist dieser BilderReporter?

5Bilder
Wo: Gocher Wochenblatt, Hinterm Engel 18, 47574 Goch auf Karte anzeigen

Ein kleiner Rätselspaß im Sommer 2011. Frage: Wer ist das auf dem abgebildeten Foto? Machen Sie mit, liebe Leser, zur Belohnung gibt es einen netten Preis.
Über 180 BürgerReporter haben sich bereits auf unserem Internet-Portal „Lokalkompass“ registriert, liefern regelmäßig Beiträge, Dönekes, Kommentare, Terminankündigungen, Schnappschüsse oder Bilderserien, beteiligen sich an Diskussionen und noch vieles andere mehr.
Wir finden das klasse, dass mittlerweile so viele Bürger zwischen Goch, Uedem und Weeze auf unsere Community aufmerksam wurden und mitmischen.
Einer unserer BürgerReporter hat das nebenstehende Foto in den Lokalkompass gestellt. Es zeigt ihn im Sommer vor rund 20 Jahren. Wir wollen von ihnen, liebe Leser, wissen, wer der schlanke, junge Mann ist, der sich da präsentiert und welche Frage er sich stellte.
Um es ihnen nicht ganz so schwer zu machen, haben wir eine kleine Auswahl an Herren vorbereitet und stellen Sie ihnen vor. Vielleicht können Sie ja schon anhand der Fotos herausbekommen, wer unser Unbekannter ist.
Wenn nicht, dann sollten sie unser Internet-Portal „Lokalkompass“ besuchen. Dort haben sie mehrere Möglichkeiten, unsere „Prominenz“ zu finden. Entweder auf eine der genannten Personen klicken und schauen, was dieser in den Lokalkompass gestellt hat. Oder das Foto in der Rubrik „Neueste“ suchen und so herausfinden, um wen es sich handelt. Alles klar?
Es gibt auch eine Belohnung: Nämlich eine nette Aufmerksamkeit unserer „Prominenz“: Zu gewinnen gibt es das Buch „Glück kommt selten allein“ von Eckart von Hirschhausen. Also, mitmachen! Bei mehreren Einsendungen wird der Gewinner per Los ermittelt.
Natürlich wollen wir unser Fotoquiz am kommenden Wochenende fortsetzen. Dann stellen wir wieder einen unserer BürgerReporter von anno dunnemals vor. Vielleicht sogar Sie.
Wie es geht? Einfach ein Foto in unser Internet-Portal stellen und kommentieren. Sie sind noch nicht registriert? Das ist kinderleicht. Und dann kann es auch schon losgehen.
Und zu gewinnen gibt es dann auch wieder etwas.
Ach ja, ihre Lösungen senden Sie wie immer per Mail, per fax oder per Post ans Wochenblatt. Die Adressen finden Sie auf der Seite 2 im Impressum!
Viel Spaß!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen