Wohnmobil wurde in die Luft gejagt! - Personen kamen nicht zu schaden

Am Dienstag gegen 20.15 Uhr gab es vor einem Haus auf der Asperdener Straße einen lauten Knall. Als der 70-jährige Hausbewohner nachschaute, sah er, dass an seinem Wohnmobil die gesamte linke Seitenwand durch eine Verpuffung zerstört worden war. Die sofort alarmierte Feuerwehr löschte die teils brennenden Einrichtungsgegenstände des VW LT und holte eine 11-Kilo-Flüssiggasflasche aus dem Wohnmobil. Nach den ersten Ermittlungen der Kripo ist von einer Leckage am gasbetriebenen Kühlschrank auszugehen. Vermutlich reichte der Schaltfunke des Kühlschranks zur Entzündung des Gas-Luftgemisch. Das 23 Jahre alte Wohnmobil wurde vollständig zerstört. Personen kamen nicht zu Schaden.

Autor:

Lokalkompass Goch aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen