Hohe Auszeichnung für Peter Bruns

Peter Bruns erhält das St.Sebastianus Ehrenkreuz
4Bilder
  • Peter Bruns erhält das St.Sebastianus Ehrenkreuz
  • hochgeladen von Leo Schoonhoven
Wo: Dorfhaus, Willibrordstraße, 47574 Goch auf Karte anzeigen

Das Schützenfest mit der Kirmes ist in jedem Jahre auch Gelegenheit, verdiente Schützenschwestern und Schützenbrüder auszuzeichnen.
So konnte in diesem Jahre Brudermeister Ingo Kalina und die Königin Astrid I. Giesen
Auszeichnungen verleihen für langjährige Mitgliedschaft in den Abteilungen der St.
Willibrord-Bruderschaft Hassum und in der Bruderschaft selbst.
Auf eine 20jährige Mitgliedschaft im Musikzug der Bruderschaft blicken Andrea Bauer,
Isabel Luyven. Elisabeth Neuy und Stefanie Roelofs zurück.
Seit 25 Jahren sind Heinz-Peter Rühl, Franz Josef Smits, Dietmar Bruns, Christian Janssen, Heiner Evers und Franz Peters Mitglied der St. Willibrord-Bruderschaft Hassum.
Für eine 50jährige Mitgliedschaft konnte Königin Astrid Willi Luyven und Heinz Janssen eine Ehrennadel anstecken.
Theo Thünnessen vom Grebbenweg wurde in den Kreis der Ehrenmitglieder der Bruderschaft aufgenommen. Seit fast 60 Jahren ist er in einer der Fahnenmannschaften aktiv.
Seit vielen Jahren ist Jürgen Küppers mit verantwortlich für die Ausschmückung des Festzeltes mit der Kirmes. Brudermeister Ingo Kalina dankte mit dem Orden „Für besondere Verdienste“.
Das „Silberne Verdienstkreuz“ erhielten Theo Tünnessen, seit vielen Jahren Kommandant der Bruderschaft und aktiver Schütze, und Ludger Beaupoil, langjähriger Fahnenschwenker, Mitglied des Vorstandes und zweimaliger König der Bruderschaft.
Für einige ganz besondere Auszeichnungen war der stellv. Bezirksbundesmeister Bernd Lamers nach Hassum gekommen.
So zeichnete er die langjährigen Fahnenträger und Fahnenoffiziere Georg Neuy und Willi Reintjens mit dem „Hohen Bruderschaftsorden“ des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften aus.
Dann gab es eine ganz besondere Auszeichnung, von der St. Willibrord-Schützenbruder-
schaft zum ersten Male beantragt.
Der stellb. Bezirksbundesmeister Bernd Lamers verlieh das „St.Sebastianus Ehrenkreuz“ an Peter Bruns. Peter Bruns ist seit 60 Jahren Mitglied des Musikzuges der Bruderschaft.
Bei vielen Auftritten war er dabei und hat sein Wissen auch an die Jugend weiter gegeben.
Peter Bruns hat bereits die Landesehrenplakette des Volksmusikerbundes NRW und die Ehrennadel in Gold mit Diamant der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände e.V. erhalten, ein Zeichen für den großen Einsatz für Blasmusik.
Brudermeister Ingo Kalina nahm die besonderen Auszeichnungen zum Anlass, allen aktiven Schützenschwestern und Schützenbrüdern für ihren Einsatz zum Wohle der Bruderschaft zu danken, mit der Hoffnung, dass auch in Zukunft Schützen bereit sind zu helfen und auch Ämter in der Bruderschaft zu übernehmen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen