Weezer Hundesportler für Klimaschutz ausgezeichnet

Der Vereinsvorstand mit Kassierer Jochen Helpenstein, Wolfgang Feddema (Vorsitzender), Dirk Krämer (innogy) mit Zwergbullterrier auf dem Arm und Bürgermeister Ulrich Francken (vl.n.r.).
  • Der Vereinsvorstand mit Kassierer Jochen Helpenstein, Wolfgang Feddema (Vorsitzender), Dirk Krämer (innogy) mit Zwergbullterrier auf dem Arm und Bürgermeister Ulrich Francken (vl.n.r.).
  • hochgeladen von Christian Schmithuysen

Weeze. „Wir haben bisher 2.500 Euro für die Beleuchtungsanlage unseres Platzes ausgegeben und alles in Eigenleistung installiert“, erklärte der Kassierer des Gebrauchshundesportvereins Weeze nicht ohne Stolz. Schließlich bekam der Verein in dieser Woche den Klimaschutzpreis der innogy SE verliehen, weil die neue Flutlichtanlage auf dem großzügigen Übungsplatz am Hamscher Weg in Weeze dabei mit ernergiesparenden LED-Strahlern ausgestattet wurde und nun umweltschonend und energieeffizient arbeitet. „Das wird sich für uns auch bereits in drei bis dreieinhalb Jahren auf der Stromrechnung bezahlt machen“, ergänzte der erste Vorsitzende Wolfgang Feddema.
Neben einer Urkunde, die jetzt das gemütliche Vereinsheim ziert, gab es noch ein üppiges Preisgeld von 1.000 Euro. Keine Frage, dass diese Summe ebenfalls in weitere energieeffiziente Maßnahmen für die Umwelt und die Vereinskasse umgesetzt wird.
Überreicht wurde der Preis von innogy Kommunalbetreuer Dirk Krämer an den Vorsitzenden Wolfgang Feddema und Kassierer Jochen Helpenstein im Beisein von Weezes Bürgermeister Ulrich Francken. Letzterer lobte einmal mehr den „super geführten und so engagierten“ Weezer Hundesportverein. Nicht zuletzt deswegen hatte die Gemeinde Weeze die Bewerbung des Hundesportvereins für den innogy-Umweltpreis für Klimaschutz auch entsprechend unterstützt.
Infos auch unter www.dvg-weeze.de und auf FB.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen