Goch - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Holger Hagemann folgt auf Bernd Ebbers

Katholischen Karl-Leisner-Trägergesellschaft
Bernd Ebbers raus, Holger Hagemann wird Geschäftsführer

Der Aufsichtsrat der Katholischen Karl-Leisner-Trägergesellschaft hat Holger Hagemann (42) zum Geschäftsführer bestellt. Er übernimmt die Geschäftsführung der Katholischen Karl-Leisner-Trägergesellschaft, des Katholischen Karl-Leisner-Klinikums, der Katholischen Karl-Leisner-Pflegehilfe, der 4-K-Services und aller Tochtergesellschaften. Als Geschäftsführer der Katholischen Karl-Leisner-Pflegehilfe und der 4-K-Services steht ihm Ottmar Ricken zur Seite, heißt es in einer Presseerklärung. „Holger...

  • Kleve
  • 17.09.19
Die Bagger sind da: Gabriele Theissen (Regionaldirektorin Wilhelm-Anton-Hospital), Stefan Schulte-Werflinghoff (Leitung Hildegardis-Haus), Alexander Noack (Geschäftsbereichsleiter Alten- und Pflegeeinrichtungen KAN) und Alexandra Oetelshoven (Pflegedienstleitung Hildegardis-Haus) freuen sich auf das neue Hildegardis-Haus (v.l.n.r.). Foto: KAN

Im Hildegardis-Haus Goch werden zwölf Plätze für außerklinische Beatmung neu geschaffen
Der Bau hat begonnen

Die Bauarbeiten laufen. Und die Bewohner des Gocher Hildegardis-Hauses können sich auf einen großzügigen Neubau freuen: Auf einer Fläche von knapp 4.000 Quadratmetern entstehen neben komfortablen Einzelzimmern für 63 Bewohner zusätzlich zwölf Plätze für außerklinische Beatmung. GOCH. Die Bauarbeiten werden etwa 18 Monate dauern, die Kosten für den Neubau auf dem 8.628 Quadratmeter großen Grundstücks im Park des Wilhelm-Anton-Hospitals betragen etwa 8,4 Millionen Euro. „Bewohner und Mitarbeiter...

  • Gocher Wochenblatt
  • 13.09.19

Am Fachseminar für Altenpflege Kleve
20 Auszubildende haben das Examen in der Altenpflege bestanden

Am Fachseminar für Altenpflege Kleve haben 20 Auszubildende das Examen in der Altenpflege erfolgreich abgelegt. Traditionell leitete ein Wortgottesdienst den feierlichen Abschluss der Ausbildung ein. Anschließend erhielten die examinierten Altenpflegerinnen und -pfleger, die bereits alle eine Arbeitsstelle gefunden haben, ihre Zeugnisse. Die Absolventen: Michelle Angenendt (Seniorenzentrum Franziskus-Haus, Kleve), Verena Arndt (St. Bernardin-Wohnanlage für Menschen mit Behinderungen, Sonsbeck),...

  • Kleve
  • 09.09.19
Sprachen über die Zukunft bei Wystrach (v.l.n.r.): Norbert Thul (SPD Weeze), Arno Klare MdB, Jochen Wystrach, Barbara Hendricks MdB, Alfons van Ooyen (SPD Weeze) und Wolfgang Wolter. Foto: SPD

Barbara Hendricks und Arno Klare waren zu Gast bei Wystrach in Weeze
Saubere Mobilität der Zukunft

Klimawandel, Abgasdebatte, emissionsfreie Energieversorgung – dies sind Themen, die in der gesellschaftlichen Debatte aktueller denn je sind. In diesen Fragen ist das Weezer Unternehmen Wystrach am Puls der Zeit. WEEZE. Gemeinsam mit ihrem Abgeordnetenkollegen Arno Klare aus Oberhausen besuchte die Kreis Klever SPD-Bundestagsabgeordnete Barbara Hendricks das Unternehmen um mehr über dessen innovative Lösungen zur sauberen Mobilität zu erfahren. Die Geschäftsführer Jochen Wystrach und Wolfgang...

  • Weeze
  • 06.09.19

Agentur für Arbeit Wesel informiert
Sommerpause schwächt Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Wesel im August 2019: • Arbeitslosigkeit steigt saisonbedingt etwas • Kreis Wesel und Kreis Kleve mit 23.741 Arbeitslosen • Arbeitslosenquote im Agenturbezirk Wesel: 5,8 Prozent (Vorjahr: 6,1 Prozent) • Über 8.100 offene Stellen in der Jobbörse Im August waren bei der Agentur für Arbeit Wesel insgesamt 23.741 Arbeitslose gemeldet. In den Kreisen Wesel und Kleve waren dies gegenüber dem Vormonat 356 Personen oder 1,5 Prozent mehr. Im Vergleich...

  • Wesel
  • 29.08.19
Großes Treffen der Ehemaligen
5 Bilder

Ehemaligen Treff der Mitarbeiter Gocher Massive Leuchten
Letzter Aufruf zur Anmeldung für das Ehemaligen - Treffen

Das Treffen der ehemaligen Mitarbeiter der einstigen Gocher Massive Leuchten wird in Kürze statt finden. Zur exakten Planung und Durchführung dieser Veranstaltung werden Interessierte gebeten, sich unbedingt bis zum 1.8. 2019 verbindlich anzumelden. Falls die erforderlichen Anmeldedaten nicht bekannt sind, können diese bis zum 26.7.2019 unter folgenden Adressen nachgefragt werden : Email mit_zu_bishi@gmx.de oder mobil 017652409749. Die Veranstalter*innen bitten um Einhaltung der Termine, da die...

  • Goch
  • 19.07.19
  • 1

Staatsexamen an der Bildungsakademie für Gesundheitsberufe
40 erfolgreiche Absolventen verabschiedet

Die Bildungsakademie für Gesundheitsberufe (BAG) in Kleve hat nach erfolgreich absolvierter Ausbildung 40 Gesundheits- und (Kinder)kranken-pfleger/innen verabschiedet. KREIS KLEVE. „Wir gratulieren Ihnen zum bestandenen Examen und wünschen Ihnen für Ihren beruflichen Werdegang alles erdenklich Gute“, so Schulleiterin Andrea Huisman. „Den Grundstein haben Sie gelegt – mit einer hervorragenden Ausbildung.“ Die Absolventen im Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege: Dunya Abdulkarim, Julia...

  • Gocher Wochenblatt
  • 18.07.19
 Die Partner der Stadtwerke Goch präsentieren die miteinanderKarte und rufen zum Mitmachen an der großen Rubbelaktion auf. Foto: Stadtwerke Goch

Große Aktion der Stadtwerke Goch mit ihrer miteinanderKarte
Das große Rubbeln

2015 riefen die Stadtwerke Goch gemeinsam mit 15 Partnern des Gocher Werberings die miteinanderKarte in Goch ins Leben. Eine Karte für Goch und seit vergangenem Jahr auch Weeze, mit der sich die Händler, durch die Vergabe von Punkten, bei ihren Kunden für das Einkaufen vor Ort bedanken können. GOCH/WEEZE. Mittlerweile gehören über 35 Partner in Goch und Weeze zur Gemeinschaft der Stadtwerke Goch miteinanderKarte und über 6.500 miteinanderKarten wurden bereits ausgegeben. „Eine Entwicklung, die...

  • Gocher Wochenblatt
  • 08.07.19
Begleiteten den aktuellen Unternehmerabend in Weeze in Gesprächsrunden zum Thema „Bauen in Weeze“ (v.l.n.r): Arnd Feegers von der Volksbank an der Niers eG, Carsten Ostendorp von der Verbandssparkasse Goch-Kevelaer-Weeze, Ludwig Beckers von der ABS Safety GmbH, Kevin Minor von Hülsmann, Thieme Minor Architekten und Mirza Güden von der MICO Projekt GmbH. Foto: WiFö Kreis Kleve

Wir-Gefühl prägtet den Unternehmerabend in Weeze
Die Devise lautet: „Nicht Bange machen lassen“

Die Herausforderungen sind erkannt, der Teamgeist geweckt, das Wir-Gefühl in der Gemeinde Weeze nach diesem Abend einmal mehr gestärkt. Für Weezes Bürgermeister Ulrich Francken heißt die Devise: "Nicht Bange machen lassen". WEEZE. Diesen Schluss jedenfalls lässt der aktuelle Unternehmerabend mit der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve zu, den gut 70 Interessierte im Waldhaus Dicks besuchten. 1.949 neue Wohnungen soll es nach den Vorstellungen der jüngsten Wohnungsmarkt-Studie für den Kreis Kleve...

  • Weeze
  • 01.07.19
Die Kurve zeigt nach mehreren guten Jahren erstmals wieder deutlich nach unten.
2 Bilder

Ergebnisse der IHK-Konjunkturumfrage Frühsommer
Das Geschäftsklima am Niederrhein kühlt ab

Die Stimmung der Unternehmen am Niederrhein sinkt im Frühsommer 2019 im Vergleich zur Vorumfrage weiter leicht. 40 Prozent der befragten Betriebe beurteilen ihre Geschäftslage als „gut“, lediglich 7 Prozent sind unzufrieden. Die Erwartungen in die künftige Geschäftsentwicklung gehen aber zurück. Insbesondere die Exporterwartungen sind nach unten korrigiert worden. Sorgen bereiten den Unternehmen vor allem der Fachkräftemangel, die weiterhin schwelenden Handelskonflikte sowie die nach wie vor...

  • Wesel
  • 06.06.19
Der Niederrhein ist lecker. Mit dieser Botschaft trat die Standort Niederrhein in Amsterdam auf. (V.l.n.r.) Charmaine Haswell, Hans-Josef Kuypers, Nathalie Tekath-Kochs und Bertram Gaiser sehen sich die Produkt-Vielfalt an. 
Foto: Kreis WiFö

Die Kreis-WfG präsentierte sich mit Standort Niederrhein auf der Provada in Amsterdam
Die Zukunft kommt mit frischen Konzepten

Das Thema „Zukunft“ war in diesem Jahr das Dominierende. „Being at the centre of what´s next“ – also „seien Sie im Zentrum dessen, was als Nächstes kommt“ hieß es. „Voorbereid op de toekomst“, vorbereitet auf die Zukunft und „Provada Future – Roboter Smart City“ lauteten die leuchtenden Hingucker in den Messehallen der RAI, die in Amsterdam nun die aktuelle Provada zeigten. Wie alle Jahre zuvor war die Wirtschaftsförderung Kreis Kleve dabei, zeigte sich auf der Fläche der Standort Niederrhein,...

  • Gocher Wochenblatt
  • 06.06.19
46 Bilder

Großes Miteinander beim Mai- und Brunnenfest des Werbering

Hunderte Menschen strömten am Sonntag durch die Gocher Innenstadt, denn bereits zum 34. Mal fand das beliebte Mai- und Brunnenfest statt. VON LUCIA BÜRVENICH Goch. Von 13 bis 18 Uhr öffneten die Geschäfte und zogen viele Besucher an, doch das Mai- und Brunnenfest ist weit mehr als nur ein verkaufsoffener Sonntag: Musik und Tanz auf verschiedenen Bühnen, Ausstellungen, Stände mit kulinarischen Köstlichkeiten und zahlreiche Aktionen belebten dieses Jahr wieder die Straßen. Auch die Ladenbesitzer...

  • Goch
  • 08.05.19

Fachseminar für Altenpflege: Das sind die 27 neuen Auszubildenden

27 Auszubildende haben ihre Ausbildung am Fachseminar für Altenpflege in Kleve gestartet. Das Fachseminar für Altenpflege vermittelt theoretische Grundlage nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und begleitet die Auszubildenden durch die spannende Zeit der Ausbildung. In ihren Ausbildungsbetrieben können die Auszubildenden die erworbenen Kenntnisse in die Praxis umsetzen. Neben Erfahrungen in ihren Ausbildungsbetrieben lernen die Auszubildenden im Rahmen der dreijährigen Ausbildung...

  • Kleve
  • 07.05.19
Stolz präsentiert Professor Volker Runde das Zertifikat des interdisziplinären onkologischen Zentrums. Mit ihm freuen sich (v.l.) Dr. Jörn Westheider (Leitender Oberarzt), Elke Beeker-Cornelissen (Klinische Studien), Stefan Smits (Qualitätsmanagement) und Gabriele Theissen (Regionaldirektorin).

Bestmögliche Behandlung für Krebspatienten
Katholisches Karl-Leisner-Klinikum als onkologisches Zentrum zertifiziert

Kreis Kleve/Goch. Die Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und medizinische Onkologie hat das Katholische Karl-Leisner-Klinikum als interdisziplinäres onkologisches Zentrum zertifiziert. Das Zertifikat dokumentiert die hochwertige und qualitätsgesicherte Versorgung von Krebspatienten im Klinikum, es gilt für drei Jahre. „In Deutschland stirbt jeder vierte Einwohner an einem bösartigen Tumor“, weiß Professor Volker Runde, der das onkologische Zentrum als Chefarzt der Klinik für Hämatologie,...

  • Goch
  • 25.04.19
Das Fachseminar für Altenpflege gehört zum Katholischen Alten- und Pflegehilfe-netzwerk am Niederrhein (KAN). Unter dem Dach des KAN versammeln sich mehr als 20 Pflegeeinrichtungen und Wohnanlagen für Senioren in den Kreisen Kleve und Wesel, dazu ein Pflegezentrum zur ambulanten Betreuung, ein ambulantes Hospiz und ein Fachseminar für Altenpflege zur Ausbildung angehender Altenpflegekräfte

Examen bestanden
17 erfolgreiche Absolventen am Fachseminar für Altenpflege Kleve

Am Fachseminar für Altenpflege Kleve haben 17 Auszubildende das Examen in der Altenpflege erfolgreich abgelegt. Traditionell leitete ein Wortgottesdienst den feierlichen Abschluss der Ausbildung ein. Anschließend erhielten die examinierten Altenpflegerinnen und -pfleger, die bereits alle eine Arbeitsstelle gefunden haben, ihre Zeugnisse. Die Absolventen: Lina Behet (Regina Pacis – Haus für Senioren, Kevelaer), Jana Drüncks (Alten- und Pflegeheim Evangelische Stiftung, Kleve), Jaqueline Eisfeld...

  • Kleve
  • 09.04.19
Ins Gespräch über Europa kam Bastian Fassin (vorne Mitte), geschäftsführender Gesellschafter der Katjes Fassin GmbH + Co. KG, mit Schülern des Berufskollegs Kleve am Standort Goch. Foto: privat

IHK-Projekt wirbt am Berufskolleg in Goch für die EU-Wahl im Mai
Ein Botschafter für Europa

Am 26. Mai ist Europawahl, ein wirtschafts- und gesellschaftspolitisch bedeutendes Ereignis. Die Niederrheinische IHK hat die Wahl zum Anlass genommen und das Projekt „Unternehmer für Europa“ ins Leben gerufen. Das Ziel: Unternehmer mit jungen Menschen zum Thema Europa ins Gespräch zu bringen. GOCH. Nach zwei erfolgreichen „Schulstunden zu Europa“ in Duisburg und Wesel stand die dritte Runde im Kreis Kleve an. Bastian Fassin, geschäftsführender Gesellschafter der Emmericher Katjes Fassin GmbH +...

  • Goch
  • 08.04.19
5 Bilder

Ausbildung
LOSSPRECHUNGSFEIER DER KFZ INNUNG

Obermeister René Gravendyk lud 140 frisch gebackene Gesellen und zwei Gesellinnen der Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Niederrhein und rund 500 Gäste zur diesjährigen Ausbildungs-Abschlussfeier ein. 24 der Prüflinge stammen aus Wesel. Lehrlingswart Philipp Gossens sprach in der Niederrheinhalle die neuen Fachkräfte von den Pflichten ihrer Ausbildung los. Anschließend erhielten die Absolventen von den Prüfungsausschussvorsitzenden und den Lehrern der Berufskollege Wesel, Dinslaken, Moers,...

  • Wesel
  • 18.03.19
2 Bilder

#AUSBILDUNG KLARMACHEN
Woche der Ausbildung mit Messen und Aktionen

In der sechsten bundesweiten Woche der Ausbildung vom 11. bis 15. März 2019 finden in den Kreisen Wesel und Kleve vielfältige Aktionen rund um das Thema Ausbildung statt. Zum Beispiel können über 100 Jugendliche bei Ausbildungsbetrieben Praxisluft schnuppern. Eine abgeschlossene Ausbildung bietet jungen Menschen eine sehr gute Startposition für das gesamte Berufsleben. Unternehmen sichern sich darüber die passenden Fachkräfte. Auf diese Chancen und Vorteile weisen die Agentur für Arbeit Wesel...

  • Wesel
  • 06.03.19
Freuen sich auf ihren Abschluss: Die staatlich examinierten Altenpflegehelferinnen und Altenpflegehelfer und ihre Dozenten

Abschlusszertifikat erhalten
Sie freuen sich jetzt auf die Arbeit in Altenpflegeheimen

Mit großer Freude haben jetzt zehn Altenpflegehelferinnen und Altenpfleger ihr Abschlusszertifikat in Empfang genommen. Das Fachseminar für Altenpflege des SOS-Kinderdorfs Niederrhein hat sie ein Jahr lang ausgebildet. Die Absolventinnen und Absolventen kommen aus Kleve, Kalkar, Emmerich, Uedem, Goch, Vreden und Xanten. „Fast alle Absolventen haben schon einen Job in der der stationären oder ambulanten Pflege gefunden. Eine Kursteilnehmerin wird noch die Ausbildung zur Altenpflegerin...

  • Kleve
  • 27.02.19
Das Wirtschaftstreffen für mehr Unternehmenserfolg wird in Goch fortgesetzt.
2 Bilder

„Go! 4more performance“ mit Michael Rixen
Mythos Motivation

„Go! 4more performance“, das Wirtschaftstreffen für mehr Unternehmenserfolg wird fortgesetzt. Am Donnerstag, 14. März, mixt der Wirtschaftspsychologe Michael Rixen im Kastell einen ganz besonderen Wissenscocktail. GOCH. Der Unternehmensberater verbindet psychologisches Wissen mit dem Erfahrungsschatz der Wirtschaft. Er bietet praxisrelevante Einblicke in die Natur des Menschen und zeigt, wie Motivation gelingt. Der Niederrheiner ist quer über alle Hierarchien und Branchen bundesweit aktiv und...

  • Goch
  • 11.02.19
Ein „Dankeschön-Abend“ der besonderen Art für die Werberinge und Verkehrsvereine im Kreis Kleve.

Wirtschaftsförderung Kreis Kleve lud ehrenamtliche Werbering-Akteure zu Vortrag und Varieté ein
„Feuer & Eis“ für die Macher vor Ort

Dieser Abend hielt auch allen prüfenden Blicken der über 200 Marketing-Fachleute stand. Schon vom Parkplatz her brannten Weg führende offene Feuer vor dem Hotel See Park Janssen und lieferten die direkte Linie über den roten Teppich zum Hoteleingang ins Wintervarieté „Feuer & Eis“. KREIS KLEVE. Im Haus selbst begleiteten werbliche Botschaften der veranstaltenden Kreis-Wirtschaftsförderung die letzten 30 Meter bis in den Festsaal, wo überzeugendes Licht-Design im Raum, herrlich gedeckte lange...

  • Goch
  • 17.12.18
Die Volksbank an der Niers ehrte ihre zahlreichen Jubilare mit einer Feierstunde. 
Foto: privat

Jubilarehrung der Volksbank an der Niers
1.800 Jahre Volksbank

Große Jubilarehrung bei der Volksbank an der Niers: Die Vorstandsmitglieder Johannes Janhsen und Wilfried Bosch bedankten sich bei einer über 60-köpfigen Jubilargemeinschaft mit genau 1800 Jubiläumsjahren für die Treue zur Bank, für die Verbundenheit und für das persönliche Engagement über eine Dauer von zehn bis hin zu 45 Jahren. „Sie sind die treibende Kraft in unserem Unternehmen. Sie sind unsere Bank. Sie machen den Weg frei für die Stärke und Leistungsfähigkeit unserer Bank, für unseren...

  • Goch
  • 30.11.18
Anlässlich des 30-jährigen Firmenjubiläums überreichte Wystrach-Geschäftsführer Wolfgang Wolter Spenden von je 1000 Euro an Vertreter des Tierparks Weeze, des Weezer Wellenbrechers und der Stiftung pro Humanität. Foto: privat

Weezer Firma "Wystrach" feierte Firmenjubiläum
3.000 Euro für vorbildliches Engagement aus der Region

WEEZE. Vertreter des Tierparks Weeze, des Weezer Wellenbrechers und der Stiftung pro Humanität konnten sich jetzt über eine Spende von jeweils 1.000 Euro freuen. Tierpark-Geschäftsführerin Marie-Christine Kuypers, Georg Koenen von der Gemeinde Weeze und die Vorsitzende der Stiftung Pro Humanität, Dr. Elke Kleuren-Schryvers, nahmen die Schecks am Weezer Firmensitz von "Wystrach" entgegen. „Alle drei regionalen Institutionen haben gemeinsam, dass die Jüngsten stark von ihnen profitieren und dass...

  • Goch
  • 29.11.18

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.