Bild

Nachrichten - Gocher Wochenblatt

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

52 folgen Gocher Wochenblatt
Ratgeber
4 Bilder

Uedemer können sich bis Dienstag ins Vergnügen stürzen
Mit zwei Schlägen die Kirmes eröffnet

Zwei Schläge brauchte Rainer Weber nur, dann hatte das Warten ein Ende: Pünktlich um 15 Uhr eröffnete der Uedemer Bürgermeister am Samstag  die Fliegenkirmes mit dem obligatorischen Fassanstich. Für gutes Wetter hatte der Vorsitzende des Schaustellerverbandes Kleve-Geldern, Dirk Jansen, gehofft, und er wurde nicht enttäuscht. Kurz bevor das viertägige Spektatel startete, klarte der Himmel auf. Bis kommenden Dienstag können sich die Uedemer ins Vergnügen stürzen. Am Sonntagnachmittag findet der...

  • Gocher Wochenblatt
  • 20.10.19
Kultur
DigiForms I
10 Bilder

Digitalkunst / Laserbelichtungen
Neue Bilder ...

Nach den Bildern ist vor den Bildern / Neue Sonnensysteme entdecken / Die Welt infrage stellen / sich in den freien Fall begeben / Traumfetzen fixieren / Grenzen ignorieren / Atome freilegen / Membranen durchdringen / Eruptionen erleben und zulassen / unvorhergesehenes geschehen lassen / Mit Kinderaugen übers Wasser gehen / und ungeahnte Farben sehen / © Bilder und Text: G.Lambert / Oktober 2019

  • Goch
  • 18.10.19
  •  6
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Kultur
In der Nestschaukel lässt es sich der Nachwuchs gut gehen.

Fotos: privat
2 Bilder

Kita Regenbogen feierte Einweihung mit einem Tag der offenen Tür
Ein Platz für 50 Kinder

Die neuen Räume der Kindertagesstätte Regenbogen sind offiziell eingeweiht. Zusätzlich wurde zum Tag der offenen Tür geladen. UEDEM. "Nach nur knapp zehn Monaten ist alles fertig", freute sich die Leiterin Jutta Varola mit ihrem Team. Sie bedankte sich bei den Erzieherinnen und Erziehern und den Eltern für die tatkräftige Unterstützung während der Bauphase. Die Vorsitzende Nadine Pfuhl bedankte sich ebenfalls bei allen Beteiligten für ihren Einsatz in der Kita Regenbogen. Besonders gedankt...

  • Uedem
  • 18.10.19
Natur + Garten

65 Jahre Vogelfreund: Gerd Hemmers

Gerd Hemmers (links) ist der Gocher Vogelexperte schlechthin und oft gefragter Ansprechpartner, vor allem wenn es um die Haltung und Zucht von Großsittichen geht. Nun wurde dem Gocher eine besondere Ehre zuteil: Der Verein der Vogelfreunde gratulierte ihm für seine 65-jährige Zugehörigkeit. Am 1. Oktober 1954 trat Hemmers dem Verein bei, gehörte diesem ununterbrochen an und wirkte einige Jahre sogar als 1. Vorsitzender. Geschäftsführer Hans Dammers überbrachte stellvertretend für den Vorstand...

  • Goch
  • 18.10.19
Sport
Der frisch gebackenen Deutsche Vizemeister im Vierkampf Wolfgang Feddema mit seiner Hündin Cyrill. Foto: privat

Bei der Deutschen Meisterschaft im Turnierhundesport
Weezer wurde Vizemeister

Auf dem Weezer Hundeplatz stieg die große Deutsche Meisterschaft im Turnierhundesport. Die Freude über seine Leistung stand dem frisch gebackenen Vize-Deutschen Meister im Vierkampf Wolfgang Feddema, der auch der Vorsitzende des ausrichtenden Weezer Hundesportvereins ist, ins Gesicht geschrieben, Zweiter und somit Deutscher Vizemeister. WEEZE. Mit seinen 60 Jahren hat er die Konkurrenz deutlich hinter sich gelassen und musste sich dem Platz 1 mit nur zwei Punkten geschlagen geben. Ein...

  • Weeze
  • 18.10.19
  •  1
Politik
Rainer Berns (im Vordergrund) und die vielen Helfer hatten sichtlich Spaß bei der Neupflasterung des Weges an der Kriegsgräberstätte in Weeze.

Reservisten aus Straelen und der Bürgermeister pflasterten Weg zur Kriegsgräberstätte neu
Gemeinsam am Mahnmal angepackt

WEEZE. Auf Bitte von Bürgermeister Ulrich Francken half die Reservistenkameradschaft Straelen mit mehr als zehn Teilnehmern sowie eine Mitarbeiterin und Mitarbeiter des örtlichen Landschaftsunternehmens (Blumen Jupp), Inhaber Bernd Dünte unter der Leitung von Reiner Berns vom örtlichen Bauhof bei der Neupflasterung des Weges zur Kreuzgruppe an der Kriegsgräberstätte in Weeze. Auch der Vorsitzende des VDK und Bürgermeister der Gemeinde Weeze, Ulrich Francken, packte bei der anfallenden...

  • Weeze
  • 18.10.19
Kultur
Die Tänzer aus Europa gemeinsam auf der Tanzfläche. Fotos: privat
2 Bilder

Buntes Markttreiben und europäische Folklore in Pfalzdorf
Europa tanzte unter der Erntekrone

Ein buntes Treiben herrschte im und um das Festzelt am Pfälzerheim. Die Volkstanzgruppe Pfalzdorf hatte unter dem Motto „Europa tanzt unter der Erntekrone“ zum zweiten Mal zum großen Volkstanz-Event eingeladen. PFALZDORF. Tänzer auf sieben europäischen Ländern waren nach Pfalzdorf gekommen, um ihr Können zu zeigen. Die Zuschauer im Festzelt erlebten einen bunten Reigen durch die Tanzkultur Europas. Um das Festzelt herum hatten sich die Tanzgruppen zusätzlich mit Ständen platziert, an denen...

  • Goch
  • 18.10.19
Sport
Steilpass-Tipper Erik Stoffelshaus freut sich mit den Fans über die aktuell spannende Lage in der Bundesliga.

Prominenter Steilpass-Tipper setzt im Borussen-Duell auf Gladbach
Erik Stoffelshaus: „Blick auf Tabelle fühlt sich komisch an“

Ob wegen Einschätzungen zu Lokomotive Moskau in der Champions League oder zu Spartak Moskau, wo nun der ehemalige Schalke-Trainer Domenico Tedesco (34) seine Zelte aufgeschlagen hat: Erik Stoffelshaus (48) ist derzeit ein gefragter Gesprächspartner. Kein Wunder, arbeitete der prominente Steilpass-Tipper doch selbst knapp zwei Jahre in der russischen Hauptstadt. Doch aktuell, da beschäftigt den 48-Jährigen vor allem auch die Situation in der Bundesligaspitze. Zwischen Platz eins und sieben...

  • Essen-Süd
  • 18.10.19
Blaulicht

Gocher Straße voll gesperrt
31-Jährige prallt mit ihrem Auto frontal gegen Baum

Aus bislang nicht bekannten Gründen kam am Donnerstag gegen 12.05 Uhr kam eine 31-jährige Frau aus Goch beim Befahren der Gocher Straße von Kalkar in Richtung Goch nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen einen Baum am Straßenrand. Die 31-Jährige verletzte sich bei dem Unfall schwer. Das Auto, ein Renault Clio, der 31-Jährigen musste abgeschleppt werden. Die Gocher Straße war zwischen dem Kreisverkehr Römerstraße/ Gocher Straße und der Gocher Straße/ Neulouisendorfer Straße bis...

  • Kalkar
  • 18.10.19
Kultur

Oldiethek in Uedem: Absolut hitverdächtig

Die Kirmes in Uedem startet schon am Freitagabend mit der Oldiethek des Uedemer TuS Die Fliegen sollen gehen und deren Kehraus soll groß gefeiert werden. Am kommenden Wochenende feiert die Gemeinde Uedem Kirmes und die einzigen "Plagegeister" die erwünscht sind, sind jede Menge Feierbiester. VON FRANZ GEIB Uedem. Und das geht schon vor dem offiziellen Start am Samstagnachmittag mit der Oldiethek am Freitagabend, 18. Oktober, los. Die Badmintonabteilung des Uedemer Turn- und Schwimmverein...

  • Gocher Wochenblatt
  • 18.10.19
Politik

Das mediale Trommelfeuer an Katastrophenmeldungen hat Konsequenzen
Unerträglich – denn täglich grüßt das Murmeltier

Heute schon die täglichen Skandal- und Katastrophenmeldungen aus allen Ecken der Welt und verdaut? Halbstündig bereits am Frühstückstisch werden wir täglich neu mit allen möglichen Themen konfrontiert, die einem eigentlich für den Rest des Tages Appetit und Laune verderben. Daneben brummt ständig das Handy zu den Updates in den abonnierten Nachrichtenkanälen und Foren. Ständig informiert und bespielt zu sein, mit allen möglichen und unmöglichen Informationen und ihren Interpretationen, wird...

  • Goch
  • 16.10.19
  •  1
Natur + Garten
Wintergänse am Niederrhein

Alle Jahre wieder ...
... kommt die Wintergans

Die Tage werden kürzer, kühler und nasser. Während wir trotz erheblichen Textileinsatz ins Bibbern kommen, sitzen draußen am Rhein Zeitgenossen, die all das beneidenswert kalt (bzw. warm) lässt. Aber wen wundert das, stammen sie doch direkt aus Väterchen Frosts Heimat. Die arktischen Gänse haben den langen Weg von Sibirien bis an den Niederrhein geschafft. Gut die Hälfte scheint schon da zu sein und in den kommenden paar Wochen dürften die meisten Nachzügler folgen. Blässgans, Saatgans,...

  • Wesel
  • 16.10.19
  •  6
  •  5
Sport
Der Reiternachwuchs nahm beim Turnier in Weeze erfolgreich so manche Hürde und wurde verdient dafür belohnt.
2 Bilder

Reiterjugend traf sich zum zehnten Mal in Weeze
Gute Bedingungen für den Nachwuchs

Zum zehnten Mal in Folge lud der Reitverein Weeze die Reiterjugend der Kreise Kleve, Wesel und Viersen zum Nachwuchsturnier ein. Unter sehr guten Bedingungen starteten in familiärer Atmosphäre die Dressurreiter und zeigten harmonische Ritte. Große Freude herrschte unter den Weezer Schulpferdereitern. „Ihre“ Schulpferde Esprit, Peti, Nighty und Lucy erritten mit ihren Paten den zweiten Platz in der Mannschaftsdressur. Weeze. Lob erhielten die abwechslungsreich ausgeschriebenen Prüfungen. So...

  • Gocher Wochenblatt
  • 16.10.19
Ratgeber
Welchen Wunsch Ulla Kuypers, Heinz-Gerd Hendricks (links) und Eddy Strebel von der Interessengemeinschaft Krebs e. V. für ihre Herzkissenaktion am Samstag haben, kann sich jeder Leser wohl denken, oder? Unser Tipp: Möglichst viele sollen mitmachen!
3 Bilder

Mitmachen, es gibt für jeden etwas zu tun
Am Samstag werden Herzkissen genäht

Samstag werden in Pfalzdorf Kissen für den guten Zweck genäht Nach der großartigen Resonanz im Oktober des vergangenen Jahres (das Gocher Wochenblatt berichtete darüber), gibt es in diesem Jahr eine Neuauflage der Herzkissen-Nähaktion der Interessengemeinschaft Krebs Ortsgruppe Goch. Am kommenden Samstag wird ab 10 Uhr wieder genäht, gefüllt und verpackt. Pfalzdorf. Alle, die sich an dieser Aktion beteiligen möchten, sind herzlich willkommen, sagt Ulla Kuypers, eine der Intiatorinnen. Wer...

  • Goch
  • 16.10.19
Vereine + Ehrenamt

Nessi hatte Spaß: Kinder hatten viele tolle Bilder gemalt

Wieder eine schöne Aufgabe für Nessi: Im Zuhause des Maskottchens vom Freizeitbad GochNess warteten die acht glücklichen Gewinner des jüngsten Ferienmalwettbewerb im Gocher Wochenblatt. Mit ihren Bildern überzeugten sie die Jury um Kristina Derks von den Stadtwerken Goch, Künstlerin Birgit Blesting und Verkaufsleiter Lutz te Baay. Zwar waren sich alle einig, dass jedes eingereichte Bild einen Preis verdient hätte, doch musste es einige Gewinner geben. Das Los sollte also entscheiden. Einen...

  • Goch
  • 16.10.19
Wirtschaft
Das Fachseminar für Altenpflege gehört zum Katholischen Alten- und Pflegehilfenetzwerk am Niederrhein (KAN). Unter dem Dach des KAN versammeln sich neben dem Fachseminar mehr als 20 Pflegeeinrichtungen und Wohnanlagen für Senioren in den Kreisen Kleve und Wesel, dazu ein Pflegezentrum zur ambulanten Betreuung und ein Hospiz.

28 neue Azubis am Fachseminar für Altenpflege

28 Auszubildende haben ihre Ausbildung am Fachseminar für Altenpflege in Kleve gestartet. Das Fachseminar für Altenpflege vermittelt theoretische Grundlage nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und begleitet die Auszubildenden durch die spannende Zeit der Ausbildung. In ihren Ausbildungsbetrieben können die Auszubildenden die erworbenen Kenntnisse in die Praxis umsetzen. Neben Erfahrungen in ihren Ausbildungsbetrieben lernen die Auszubildenden im Rahmen der dreijährigen Ausbildung...

  • Kleve
  • 15.10.19
Blaulicht

Autofahrer tippte nur auf dem Handy rum
Mädchen angefahren und abgehauen

GOCH. Ohne sich um das verletzte Unfallopfer zu kümmern, hat sich am Freitag ein unbekannter Autofahrer von der Unfallstelle auf der Voßheider Straße entfernt. Das achtährige Kind war gegen 15 Uhr mit seinem Rad vom Schnepfenweg gerade nach rechts auf die Voßheider Straße eingebogen, als sich von hinten ein Pkw aus Richtung Ostring näherte. Durch die Berührung mit dem Pkw strauchelte das Mädchen und kam zu Fall. Hierbei verletzte es sich am Knöchel. Erst am Samstag erzählte das Kind seiner...

  • Gocher Wochenblatt
  • 14.10.19
Politik
37 Bilder

Weezer Senioren Union besucht Abfallentsorgungszentrum Asdonkshof
Die wichtigste Mülltrennung findet zu Hause statt!

Die wichtigste Mülltrennung findet zu Hause statt! Das war die Botschaft von Frau Bothen im Rahmen einer Führung bei der Kreis Weseler Abfallgesellschaft /Abfallentsorgungszentrum Asdonkshof. Die Weezer Senioren Union besuchte mit knapp 25 interessierte BürgerInnen aus Weeze und den Nachbarkommunen diese Müllverbrennungsanlage in Kamp Lintfort. Nach 15 Jahren Planungszeit und 4 Jahre Bauzeit wurde diese Anlage 1997 in Betrieb genommen. Baukosten: 380.000M EUR. Deutschlandweit gibt es 70...

  • Weeze
  • 14.10.19
Natur + Garten
Seit zwei Jahren ist die sogenannte "Gocher Bucht" auf dem Gelände des Stadtparks verwaist, und nur fürs Wochenblatt-Foto stellen (von links) Andy Rücker, Thomas Claaßen, Wilma Rücker und Wolfgang Langowski eine "gewaltsame Übernahme" dar. Tatsächlich will der Stadtparkverein das Gelände auf freundliche Weise übernehmen und mit Leben füllen. Foto: Steve

Stadtparkverein will Gocher Bucht endlich beleben

Früher wurde in der sogenannten "Gocher Bucht" auf dem Gelände des Gocher Stadtpark gespielt und was fürs Leben gelernt. Auf der Minigolf-Anlage trafen sich Familien zum gemeinsamen Spiel, im Verkehrskindergarten lernten Kinder die Regeln der Straßenverkehrsordnung. Goch. Doch das ist lange her, zwei Jahre um genau zu sein. Im Sommer 2017 gab der Pächter des Geländes, auf dem sich auch ein Imbiss und Unterstellmöglichkeiten für weitere Spielgeräte befanden, auf. Daniel van Bonn ging die...

  • Gocher Wochenblatt
  • 12.10.19
Politik
Hans Frank wurde in den Nürnberger Prozessen zum Tode verurteilt
3 Bilder

NS - Verbrechen und die Neuzeit
Wer ist Niklas Frank ?

Es gibt sie noch, die Zeitzeugen, die Menschen, die uns über die schlimmen Greueltaten der Nazis berichten können. Es gibt sie noch, die Menschen, denen wir zuhören müssen, um das Unfassbare irgendwie zu verstehen. Um zuzuhören, wenn uns jemand vor den Gefahren warnt, denen wir in Deutschland nun schon wieder ausgesetzt sind. Wer ist Niklas Frank ? Niklas Frank ist der Sohn eines der schlimmsten Naziverbrecher und eines Schlächters, des Schlächters von Polen - Hans Frank. Niklas Frank hat...

  • Goch
  • 11.10.19
  •  4
Politik
Ralf Jansen (Mitte) und seine beiden Rechtsbeistände Jan-Henning Schulte (links) und Andreas Frerichs wollen die Genemigung für den Schankbetrieb in der sHansibar erstreiten.

Kneipen-Zwist in Goch: Der Ton wird rauer

Der Streit um die Gaststätte "sHansibar" verschärft sich. Am Donnerstag luden der Betreiber und Inhaber Ralf Jansen und seine Rechtsbeistände Andreas Frerichs und Jan-Henning Schultes zum zweiten Pressegespräch, weil sich nach wie vor nichts tut in Sachen Aufhebung der Schließung durch die Stadt. "Dabei haben wir alle Vorgaben erfüllt!", beschwert sich der Unternehmer. VON FRANZ GEIB Goch. Zur Erinnerung: Im Februar lag Ralf Jansen noch eine Genemigung für die nach einem Umbau eröffnete...

  • Goch
  • 11.10.19
Kultur
Was DJs können sollten, das fördern (von links): Erhard Engfer, Theo Aymans, Bernard Lay, Bernd Dicks, Jerome Steinberg, Bülent Aris. Foto: Astrid Hoyer-Holderberg

Musikprofis und Sponsoren aus Goch und Weeze fördern Nachwuchs - Kostenlos
DJ kann man lernen

DJ und Produzent zu sein, dazu gehört mehr als ein Stick und ein Computer. Kreis Kleve. Leute zwischen 16 und 22 Jahren aus dem ganzen Kreis Kleve können sich bewerben: DJ kann man jetzt lernen. Kostenlos, von den Profis aus Parookaville Weeze und Lentrome-Musikproduktion Bottrop. Was man mit Bass Drops, Kick und Synthies macht, wie nur 20 Beats Psytrance von Hardstyle trennen, wie man Audio mit Video verbindet, wird in zwei Workshops in Goch gelehrt. „Früher legte der Discjockey ‘ne Platte...

  • Gocher Wochenblatt
  • 11.10.19
Blaulicht

Gocher Polizei hat Räuberquartett komplett dingfest gemacht

Mit der Festnahme der beiden letzten Tatverdächtigen gilt ein Raubüberfall vom 29. September in Pfalzdorf für die Kripo Goch als aufgeklärt. Insgesamt vier Festgenommene stehen nunmehr im Verdacht an jenem Sonntagabend den 59-jährigen Wohnungsinhaber und seine 54-jährige Frau nach einem gemeinsamen Plan in ihrem Haus auf der Motzfeldstraße überfallen zu haben. Die Tatverdächtigen schlugen den 54-jährigen Wohnungsinhaber nieder; auch seine Frau wurde bei dem Überfall verletzt. Die Täter...

  • Gocher Wochenblatt
  • 11.10.19
Blaulicht

Täter nutzten Keyless Go System
Hochwertiger Daimler per Funk in Goch gestohlen

Donnerstagnacht  gegen 01.30 Uhr hörte ein 47-jähriger Gocher die Motorengeräusche seines Daimlers. Er hatte den grauen AMG am Abend auf der Garagenauffahrt neben seinem Wohnhaus an der Dechant-Huyeng-Straße geparkt. Als er dann in der Nacht die Motorengeräusche hörte und auf die Garagenzufahrt schaute, war das Auto auch schon weg. Bei dem Daimler handelt es sich um einen AMG GLE 63 S in grau mit dem amtlichen Kennzeichen KLE-TK786. Das Fahrzeug, das mit dem Keyless-Go System ausgestattet ist,...

  • Gocher Wochenblatt
  • 10.10.19
Vereine + Ehrenamt
Die Band "Smile" sorgt für Partystimmung: Fünf Profimusiker, die mit Partyklassikern, aktuellen Hits aus den Charts sowie Rock & Pop ihr Publikum in den Bann ziehen.

Keppelner Kirmes mit Freibier und Dorfduell - Queeken feiern vom 11. bis zum 14. Oktober
Wohin geht der Pokal?

Keppeln bereitet sich auf die Kirmes am Wochenende vor: Offiziell geht es am Samstag, 12. Oktober, mit dem Fassanstich um 15 Uhr los, parallel feuert die St.-Sebastianus-Bruderschaft ihre Böllerkanone ab. KEPPELN. An der Dorfschule schlägt Bürgermeister Rainer Weber das erste Fass an und verteilt Freibier, während die Kinder kostenlos mit dem Karussell fahren dürfen. Im Anschluss an die Kirmeseröffnung hat die Dorfschule geöffnet. Abends sorgt dann ab 20 Uhr die Live-Band „Smile“ für...

  • Gocher Wochenblatt
  • 09.10.19
Politik

Jan Baumann zum CDU-Bürgermeisterkandidat in Goch gewählt
Der Herausforderer

Jan Baumann geht für die Gocher CDU als Bürgermeisterkandidat bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 ins Rennen und fordert den derzeit amtierenden Bürgermeister Ulrich Knickrehm heraus. Mit 106 Stimmen votierten die Mitglieder am Montagabend im Gocher Kastell für den 44-jährigen Kranenburger, Mitbewerberin und Lokalmatadorin Gabi Theissen kam auf 79 Stimmen.

  • Gocher Wochenblatt
  • 09.10.19
Kultur
2 Bilder

Michel van Dam gastiert Samstag in Uedem
Leichte Musik für den Herbst

Uedem. Michel van Dam ist konsequent: Seit seiner Kindheit ist er von der Musik fasziniert und nutzt seitdem jede Gelegenheit, seine Stimme zu erheben, wenn auch auf seichte Weise, denn: dem Schlager gehört sein Herz. Mittlerweile prägt er seit 25 Jahren das Schlager-Genre mit seinen sanften Liedern. Michel van Dam, alias Michel Rozijn aus dem niederländischen Didam, hat die Liebe zum deutschen Schlager mit Mitte Zwanzig für sich entdeckt und findet sein Publikum vor allem bei gesetzteren...

  • Gocher Wochenblatt
  • 09.10.19
Blaulicht

Verursacher kümmerte sich nicht um den Schaden
Unfall verursacht und abgehauen

Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, hat sich ein bisher unbekannter Fahrzeugführer am Montag von der Unfallstelle auf der Lohstraße in Uedem entfernt. Der Eigentümer eines weißen 3er-BMW-Kombi mit Klever Kennzeichen hatte seinen Wagen am Abend für fünf Minuten für einen Einkauf auf dem Parkplatz des dortigen Nettomarktes abgestellt und nach Rückkehr die frischen Schäden im Bereich der vorderen linken Stoßstange festgestellt. Vom Unfallverursacher fehlte jede Spur. Die Polizei...

  • Gocher Wochenblatt
  • 09.10.19
Blaulicht

Unbelehrbarer Autofahrer
Zum zweiten Mal mit Drogen am Steuer erwischt

Offenbar unbelehrbar hat ein Autofahrer aus Goch erneute sein Fahrzeug unter Drogeneinfluss geführt. Er war am Dienstagmittag auf der Voßheider Straße durch eine Polizeistreife kontrolliert. Auf Nachfrage teilte er den verdutzen Beamten mit, auch gestern wieder Drogen zu sich genommen zu haben. Auch händigte er den Beamten bereitwillig eine geringe Menge Amphetamine aus. Auf der Wache wurde dem 21-jährigen eine Blutprobe entnommen. Das Rauschgift wurde sichergestellt. Bei der Überprüfung des...

  • Gocher Wochenblatt
  • 09.10.19
Wirtschaft
Die Bauern schlagen Alarm. Am kommenden Montag, 14. Oktober, machen sie ihrem Ärger in einer Kundgebung vor dem Bundeslandwirtschaftsministerium in Bonn-Duisdorf (Rochusstraße 1) um 11.55 Uhr ("fünf vor zwölf") Luft.
Dazu laden der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV), der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband (WLV), der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau, der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz-Süd sowie der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer ein.

Kundgebung am Montag, 14. Oktober, 11.55 Uhr in Bonn-Duisdorf: „Es ist 5 vor 12! Keine Zukunft ohne Bauern!“
Bauern am Niederrhein rufen zur Demo auf

Die Bauern schlagen Alarm. Die zunehmende Auflagenflut bedroht ihre Existenz. „Es ist 5 vor 12! Es muss endlich Schluss sein mit dem maßlosen Aktionismus gegen die Landwirtschaft!“, betont Johannes Leuchtenberg, Vorsitzender der Kreisbauernschaft Wesel. Demo am MontagAm kommenden Montag, 14. Oktober, machen die Bauern ihrem Ärger in einer Kundgebung vor dem Bundeslandwirtschaftsministerium in Bonn-Duisdorf (Rochusstraße 1) um 11.55 Uhr ("fünf vor zwölf") Luft. Dazu laden der Rheinische...

  • Wesel
  • 09.10.19
Vereine + Ehrenamt

SOZIALBERATUNGEN DES AWO KREISVERBANDS KLEVE IN GOCH
Oktober - Termine für die Sozialberatungen der AWO in Goch

Die Sozialberatungen des AWO Kreisverbandes in der Seniorentagesstätte Am Markt 15 in Goch für den Oktober finden am 14. und 28.10. 2019 statt. Die Beratungen werden für Erwerbslose, Jugendhilfe und Flüchtlinge angeboten. Von 9.00 bis 11.00 Uhr steht der Diplom-Sozialpädagoge Andreas Schürings allen Interessenten zur Verfügung. Die Beratungen sind kostenlos und für jedermann zugänglich, eine Mitgliedschaft in der AWO ist keine Bedingung. Anmeldungen sind nicht notwendig. Telefonische...

  • Goch
  • 09.10.19
Sport
Das ist die "Aufstellung" der Gründungself der deutschen Frauen, die in die Hall of Fame des Deutschen Fußballmuseums aufgenommen wird. Grafik: DFM

Deutsches Fußballmuseum nimmt Gründungself der Frauen in "Hall of Fame" auf
Zwei Bürger-Reporter können Frauen-Fußballgrößen am Roten Teppich erleben

Silvia Neid, Steffi Jones, Inka Grings, Birgit Prinz: Vier der großen Namen des deutschen Frauenfußballs. Diese und acht weitere Sportgrößen sind Teil der Frauenfußball-Gründungself, die am Samstag, 12. Oktober, in feierlichem Rahmen in die "Hall of Fame" des Deutschen Fußballmuseums in Dortmund aufgenommen wird. Zwei Bürger-Reporter können mit etwas Glück dabei sein. Die Männer sind schon da, Museumsdirektor Manuel Neukirchner erklärt, warum jetzt die Frauen folgen: "Der Frauenfußball in...

  • Dortmund-City
  • 08.10.19
  •  11
  •  4
Politik
Weihbischof Rolf Lohmann (links) und der Bundestagsabgeordnete Stefan Rouenhoff trafen sich zum Gespräch in Xanten.

Weihbischof Rolf Lohmann trifft Stefan Rouenhoff (MdB)
Bitte „nicht in Schablonen“ denken

(pbm/cb). Sowohl die Herausforderungen, die sich im ländlichen Raum ergeben, als auch globale Probleme haben der Kreis Klever Bundestagsabgeordnete Stefan Rouenhoff (CDU) und Weihbischof Rolf Lohmann bei einem gemeinsamen Treffen besprochen. Beide waren sich einig, dass eine Reihe von Anknüpfungspunkten für eine Zusammenarbeit von Kirche und Politik bestehen. Sie seien überzeugt, dass man auf bestehende Netzwerke zurückgreifen und voneinander lernen könne. Zunächst unterhielten sich...

  • Kleve
  • 06.10.19
Politik

Demokratiekrise
Parteiendemokratie auf Bewährung frei.

Ausgangspunkt meiner Gedanken ist die derzeitige öffentliche Diskussion über politische Priorisierungen und die Abarbeitung großer thematischen Herausforderungen in und durch die Parteiendemokratie. Offene Fragen bzw. kontrovers diskutierte Ansätze hierzu gibt es genug. Haben die Parteien das politische Geschehen im Griff? Welche Erwartungshaltung haben die Bürger eigentlich an Parteien in einer freiheitlichen Demokratie? Werden die Parteien der Erwartungshaltung gerecht? Unterscheiden...

  • Goch
  • 06.10.19
Sport
Das Gipfelkreuz erreicht: Christoph Krott (hinten) und Sohn Claudio am Ziel ihrer Träume.
2 Bilder

Der Gocher Christoph Krott und sein Sohn Claudio bewältigen das Matterhorn in den Walliser Alpen
Den meistfotografierten Berg bezwungen

Das Matterhorn, der magische Berg, das Wahrzeichen der Schweiz. Es gibt kaum einen Berg, der mehr fotografiert wurde. Kein anderer Berg symbolisiert die Bergwelt so eindrucksvoll, wie das 4.478 Meter hohe dreiecksförmige Steinmonument. GOCH. Auch Christoph Krott aus Goch hat dieser Berg wie auch die gesamte Walliser Bergwelt in seinen Bann gezogen, seit Jahrzehnten verbringt er mit seiner Familie die Ferien dort. "1974 fuhr ich mit einer Schülergruppe der Gaesdonck ins Hochgebirge und war...

  • Goch
  • 05.10.19
  •  1
Kultur
Gab es noch nie: Gisela Peters, Irmgard Kerkmann und Hanneliese Wutzler erhielten als erste Frauen in der Geschichte der Bruderschaft den Hohen Bruderschaftsorden.
17 Bilder

Arne und Christina Janßen auf dem Thron der St. Stephanus Gilde Kessel
Ein Krönungsfest voller Überraschungen

In Kessel fand das Krönungsfest der St. Stephanus Gilde Kessel statt. In der Krönungsmesse wurden dem neuen Königspaar Arne und Christina Janßen die Insignien durch Pastor Norbert Hürter übergeben. Anschließend fand unter musikalischer Begleitung der Musikkapelle Kessel-Nergena die feierliche Kranzniederlegung am Ehrenmal sowie der festliche Umzug durchs Dorf statt. Samt Throngefolge ging es für die neuen Regenten in den Saal der Gaststätte Stoffelen zum Krönungsball. Zunächst begrüßte der...

  • Goch
  • 04.10.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Ein Prosit der Müttern. Fünf starke Frauen sahen sich nach der Geburt ihrer Kinder im Gocher Krankenhaus später immer wieder und sind heute Freundinnen.

Wie fünf Frauen nach der Geburt ihrer Kinder Freundinnen wurden
Die Kraft der Kinder

GOCH. Gabi Wennekers, Gabi Kosmann, Gaby Starke, Elisabeth Crom, Vera Welzel verbindet einiges, zum Beispiel die Geschichte ihrer Kinder: Allesamt vor dreißig Jahren im Wilhelm-Anton-Hospital in Goch geboren, trafen sich Mütter und Babys zunächst desöfteren im Stillzimmer und später immer wieder draußen bei Spaziergängen und sind sich bis heute verbunden geblieben. Gaby Starke erinnert sich: "Da wir uns sehr gut verstanden, haben wir damals die Idee gehabt uns doch mal alle 14 Tage zum...

  • Goch
  • 04.10.19
Kultur
Herbert Maassen (mit Frau Hanny) holte den Königsvogel runter.

Königsfest der St. Georgius-Gilde 1592 Goch - Herbert Maassen traf
Nach dem 21. Schuss war alles klar

Herbert Maassen machte kurz vor 20 Uhr alles klar: Mit einem gezielten Schuss hatte Herbert Maassen die "Möss" (Rumpf des Holzvogels) von der Stange geholt und wurde somit zum 324. König St. Georgius-Gilde 1592 Goch. GOCH. Das Königsfest jedoch wurde zunächst mit einem Gottesdienst begonnen. Beim anschließenden Frühstück überreichte der Hauptmann im Namen der Gilde dem Gocher Heimatverein eine Geldspende zur Unterstützung des Ausbaus des Fünf-Ringe-Hauses in Goch. Auf dem Vereinsgelände...

  • Goch
  • 04.10.19
Kultur
Gemeinsam für den Frieden und gegen den Brexit: Die Mitglieder der Städtepartnerschaftsvereine aus Andover und Goch.

Verein für Städtepartnerschaften e.V. Goch feierte 40-jähriges Goch.
Freunde aus Andover saßen beim Jubiläum mit am Tisch

Besuch aus der der englischen Partnerstadt Andover hat der Verein für Städtepartnerschaften Goch  regelmäßig. In diesem Jahr aber konnte der Verein die britischen Freunde extra in die Geburtstags-Feierlichkeiten einbinden. 40 Jahre alt ist der Verein geworden. Als offizielle Vertreter waren Martin und Joanne Hatley dabei, der Bürgermeister des Test Valleys, also des Verwaltungsbezirks, zu dem Andover gehört, mit seiner Frau. Nach einem kurzen Gastspiel auf Gut Heimendahl in Kempen gab es am...

  • Goch
  • 04.10.19
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Datum vormerken: Am 27.10. ist BürgerReporter-Treffen
Lokalkompass-Treffen auf Haus Horst

Liebe Bürgerreporterinnen, liebe Bürgerreporter Wir, Willi Heuvens und ich, Günter van Meegen, möchten auf Haus Horst ein BürgerreporterInnen-Lokalkompass-Treffen am 27. Oktober, 14:30 Uhr durchführen. Das Treffen soll nicht nur auf unsere Region (Klever Wochenblatt) beschränkt sein, sondern alle die Lust und Laune haben können daran teilnehmen. Bei Kaffee und Kuchen im alten Rittersitz Haus Horst kennenlernen und Gedanken austauschen. Für die Organisation wäre es notwendig, dass wir bis zum...

  • Klever Wochenblatt
  • 04.10.19
  •  14
  •  3
Blaulicht

Baukran kippte um und krachte in Vorgärten

Am Mittwochnachmittag beabsichtigten Arbeiter, auf dem Schwalbenweg in Pfalzdorf einen Baudrehkran abzubauen. Aus bisher nicht geklärter Ursache kippte der rund 20 Meter hohe Baudrehkran um und beschädigte eine gepflasterte Einfahrt und zwei Vorgärten. Personen kamen nicht zu Schaden.

  • Gocher Wochenblatt
  • 03.10.19
Politik

Extremismus von rechts und links
Die Gefahr wird deutlicher - Rechtsextreme auf dem Vormarsch

Heute abend läuft in 3sat eine äußerst interessante und wichtige Dokumentation zum Thema Extremismus, besonders aus der rechten Ecke. Zwar sind sowohl Links- als auch Rechtsextremismus in einigen Standpunkten austauschbar, aber der ideologische Hintergrund unterscheidet sich deutlich. Aber noch deutlicher unterscheidet sich die Gefährlichkeit der beiden Strömungen. Dieser Beitrag hilft, die Gefährlichkeit und die drohende Gefahr für unsere Demokratie exakter einzuordnen - und sich dazu zu...

  • Goch
  • 02.10.19
  •  11
Wirtschaft
Die neues Azubis in alphabetischer Reihenfolge: Mandy Adamczyk, Lena Biermann, Kevin Booth, Juliana Cakaj, Christian Derksen, Zoe Noell Dietrich, Johanna Drißen, Jonas Fiegen, Maurice Hagedorn, Christina Helmert, Sarah Leenen, Mathias Lueg, Lennart Osterkamp, René Pankatz, Miriam Petersilie, Lukas Reinders, Nina Rind, Sofie Ritzrow, Keerthana Sathiyakumar, Daniel Schatschneider, Fabienne Schmidt, Justin Schmidt-Kunter, Leonie Scholten, Merle Sommer, Victor Theunissen, Kevin Wenten, Elisabeth Westerhoff.

LVR-Klinik Bedburg-Hau
27 neue Gesundheits- und Krankenpflegeschüler*innen beginnen ihre Ausbildung

27 neue Auszubildende haben an der LVR–Gesundheits- und Krankenpflegeschule die ersten Schritte in ihrem neuen Ausbildungsberuf unternommen. „Es wird ein anstrengender und verantwortungsvoller Weg für den sich die 12 jungen Männer und 15 jungen Frauen entschieden haben, der sich aber sicherlich für alle die ihn bis zum Ende gehen, lohnen wird,“ ist sich der Leiter der Schule Ludger Geurds sicher. „Er erfordert soziale und emotionale Stärke. Die Konfrontation mit Krankheiten und dem damit...

  • Bedburg-Hau
  • 02.10.19
Kultur
Goch, 21. Februar 1945
35 Bilder

Rundgang durch Goch 1967
Dorit und Gerlind bummeln durch Goch

Warum eigentlich erst jetzt ? Lange und intensiv habe ich im net viele Details zu meiner Geburtsstadt Hildesheim eruiert, auf youtube und aus anderen Quellen zsammen getragen und in meinem Verwandten- und Bekanntenkreis zur Diskussion oder einfach zur Kurzweil angeboten. Auch für meine "zweite Heimat", die Stadt Goch, habe ich zwar schon viele Informationen zusammen gestellt und im net veröffentlicht, Bilder dieser Stadt, in der ich nun seit mittlerweile 29 Jahren verwurzelt bin, über...

  • Goch
  • 02.10.19
  •  4
Vereine + Ehrenamt

Montagsfrühstück der AWO Goch
Schmuggler beim Oktoberfrühstück der Gocher AWO

Am kommenden Montag, 7. Oktober 2019, gibt es das nächste Frühstück in der Seniorentagesstätte Goch Am Markt 15. Die AWO Ehrenamtler bieten allen Interessierten zum gelungenen Start in die Woche wieder eine reichlich gefüllte Frühstückstafel mit frisch gebrühtem Fairtrade Filterkaffee, frischen Brötchen und leckeren Zutaten. Und Teefreunde schauen natürlich nicht in eine leere Tasse. Los geht es in der Seniorentagesstätte Am Markt 15 um 9.00 Uhr (Einlass ab 8.45 Uhr). Ende der Veranstaltung...

  • Goch
  • 02.10.19
Kultur
2 Bilder

Stadtparkverein veranstaltet das letzte Event in diesem Jahr
Chöre singen im Gocher Park

Es gibt sie im Kreis Kleve noch, die Chöre. Zwar setzt so mancher Singgemeinschaft der fehlende Nachwuchs zu, doch nach wie vor können sich die Gesangsgruppen zwischen Goch und Uedem nicht über mangelnde Engagements beklagen. Am kommenden Samstag, 5. Oktober, stehen vier von ihnen bei "Chöre im Stadtpark" in Gochs grüner Lunge auf der Bühne, dem letzten Event des Stadtparkvereins in diesem Jahr. Goch. Von 14 bis 17 Uhr werden der Leni-Valk-Chor, der Gospelchor "Voices" aus Uedem, der...

  • Gocher Wochenblatt
  • 01.10.19
Blaulicht

Frische Unfallschäden, aber wer hat sie verursacht?

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen, die einen Verkehrsunfall mit Flucht am vergangenen Samstag in Uedem beobachtet haben. Der Besitzer eines grauen Opel-Zafira hatte sein Fahrzeug auf dem Nordwall in Höhe Hausnummer57 gegen 14 Uhr abgestellt und war durch seinen Nachbarn gegen 15.40 Uhr auf die frischen Unfallschäden im linken Bereich der hinteren Stoßstange aufmerksam gemacht worden. Aufgrund der Tatsache, dass es sich bei diesem Teil des Nordwalls um eine Sackgasse handelt, geht die...

  • Gocher Wochenblatt
  • 01.10.19
Wirtschaft

Niclas Gorißen ist Bachelor of laws

Bürgermeister Ulrich Knickrehm, Personalchefin Bettina Gansen, Personal-Abteilungsleiterin Elisabeth Knechten und Ausbildungsleiterin Christiane van Baal haben Niclas Gorißen zu seiner abgeschlossenen Ausbildung gratuliert. Er beendete sein dreijähriges duales Studium „Kommunaler Verwaltungsdienst“ mit dem Titel Bachelor of laws. Gorißen ist jetzt für die Kämmerei der Stadtverwaltung Goch tätig. Foto: Stadt Goch

  • Goch
  • 28.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.