Nachrichten - Gocher Wochenblatt

LK-Gemeinschaft
Knapp 35 Euro kostet das erste EXIT-Spiel für Kinder ab sieben Jahre.
4 Bilder

Jetzt gewinnen!
Spielekompass: Kommt mit in den KOSMOS der Entdecker!

Hallo liebe Spielkameraden, In dieser Woche habe ich zwei Neuheiten aus dem KOSMOS Verlag mit sieben- und achtjährigen Grundschülern der Mülheimer OGS Heinrichstraße ausprobiert. Wichtig war hierbei vor allem, dass die Spiele schnell und leicht zu erklären sind und auch einer großen Gruppe Spaß bringen. Ausprobiert haben wir ein Kinderspiel aus der EXIT-Reihe. Auch bei EXIT Kids "Code Breaker" herrscht das Grundprinzip der Escape-Rooms vor. Es gilt also Rätsel zu lösen, um einen Code zu...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.11.18
  • 1× gelesen
Vereine + Ehrenamt
Mitglieder der Gocher Jugendfeuerwehr und ihre Ausbilder. Foto: FF Goch

Die Gocher Jugendfeuerwehr ist so groß wie nie
Immer mehr machen mit

GOCH. Ab dem kommenden Jahr wird die Jugendfeuerwehr in Goch zweigruppig sein. Es gibt dann 34 Mitglieder, so viele wie noch nie. "Es ist toll, dass unsere Jugendfeuerwehr so beliebt ist", sagt Feuerwehrchef Georg Binn. "Schließlich sind die Jugendfeuerwehrleute von heute unsere aktiven Mitglieder von morgen". Brandinspektor Michael Janßen, Leiter der Jugendfeuerwehr, teilt die Mannschaft im kommenden Jahr altersgerecht in zwei Gruppen ein. Getroffen wird sich donnerstags in der Feuerwache am...

  • Gocher Wochenblatt
  • 16.11.18
  • 10× gelesen
Kultur
Stefan Verhasselt (Mitte) erhielt den Orden samt Urkunde und einem symbolischen Preisgeld von 1.111 Cent von Sitzungspräsident Robert Terheiden und der Queekespiere-Vorsitzenden Steffi Neu. Foto: privat

Orden van et Möökeshüss der Karnevalsgesellschaft Queekespiere für Stefan Verhasselt
Über der Gürtellinie

Keppelner Brauchtumsorden an Stefan Verhasselt verliehen Stefan Verhasselt weiß, wie er sein Publikum begeistern kann. Das hat der bekannte Kabarettist und Radiomoderator einmal mehr in Keppeln bewiesen. KEPPELN. Gerade ausgezeichnet mit dem "Orden van et Möökeshüss" der Karnevalsgesellschaft Queekespiere, trat er hinter das Rednerpult und stellte fest, dass er zu niedrig steht. Kurzerhand schnappte er sich ein Holzstück der herbstlichen Bühnendekoration und nutzte es als Fußbank. Damit...

  • Gocher Wochenblatt
  • 16.11.18
  • 13× gelesen
Vereine + Ehrenamt
Sie sind froh, dass das Kreuz jetzt wieder an seinem Platz steht:  v.l.n.r.: der Vorsitzende der Kolpingsfamilie Johannes van Hall und die fleißigen Handwerker Wilfried Nebel, Franz-Josef Dinnessen und Alois Hendricks.

An der Mündung der Kervenheimer Mühlenfleuth in die Niers
Erneuerung des Wegekreuzes am Nierswanderweg

Erneuerung des Wegekreuzes am Nierswanderweg Weeze. Einige Wanderer haben es auf ihrer Tour über den Nierswanderweg sicher schon vermisst: Das Wegekreuz der Kolpingsfamilie an der Mündung der Kervenheimer Mühlenfleuth in die Niers. Die Holzbalken des 1995 errichteten Kreuzes waren durch die Witterung stark beschädigt. So wurde es abmontiert. Eine Ausbesserung war nicht mehr möglich. Daher mussten neue Balken her. Franz-Josef Dinnessen und Alois Hendricks erstellten unter tatkräftiger Hilfe von...

  • Gocher Wochenblatt
  • 16.11.18
  • 5× gelesen
Kultur
Bald ist Nikolaus. Da wird es langsam Zeit, die Stiefel und Schuhe zu putzen. Die Kinder können sie dann im "Haus zu den 5 Ringen" in Goch abgeben, damit sie prall gefüllt werden. Der Vorstand des Gocher Heimatvereins hat den Heiligen Mann eingeladen und ist jetzt gespannt, wie viele Schuhe er füllen darf.
2 Bilder

Gocher Heimatverein holt den Nikolaus in die Stadt
Schuhe für den Nikolaus

Der Gocher Heimatverein erwartet am 5. Dezember den Nikolaus Eine alte Tradition wird wieder zum Leben erweckt. Der Nikolaus kommt nach Goch, nicht zur Fuß, mit dem Pferd oder gar der Kutsche. Der Heilige Mann kommt übers Wasser. GOCH. "Ich erinnere mich noch gut an die Zeit, als der Nikolaus uns besuchte", blickt Willi Vaegs rund 30 Jahre zurück. "Das war für Jung und Alt ein tolles Erlebnis." Deshalb war der Vorsitzende des Heimatvereins auch gleich begeistert, als Vereinsmitglieder mit...

  • Gocher Wochenblatt
  • 16.11.18
  • 50× gelesen
Kultur

1. Große Gocher Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß stellt ihren neuen Ordensträger vor
Ausgerechnet Theo Brauer!

Die Überraschung ist den Jecken der 1. GGK Rot-Weiß echt gelungen: Der 58. Träger des „Ordens für hervorragende Verdienste um den niederrheinischen Karneval“  heißt: Theo Brauer! Bei der Wahl des neuen Würdenträgers haben die Gocher Karnevalisten wieder mal ein gutes Händchen bewiesen, denn der ehemalige Bürgermeister der Stadt Kleve startete 1978  seine jecke Karriere als Prinz Theo „der Feurige“  und hat sich seitdem mit aller Kraft dem karnevalistischen Brauchtum, seines Erachtens "der...

  • Gocher Wochenblatt
  • 14.11.18
  • 66× gelesen
Politik
2 Bilder

Gocher Stolperstein Initiative gedachte der November-Pogrome - Zeitzeugin erinnert sich
"Die Feuerwehr kam nicht"

Gocher Stolperstein Initiative gedachte Novemberpogrome - Gocherin erinnert sich Goch erinnerte vergangene Woche der Nazi-Pogrome, denn auch am Niederrhein war der Nazi-Terror im Alltagsleben präsent und brennende Synagogen gab es auch hier. Achtzig Jahre danach erinnert sich Klara Lenz (geborene van Eyckels) aus Goch so, als wäre es gestern erst passiert: "Wir sind zur Schule gelaufen, und da haben wir das Feuer und den Qualm gesehen. Wir sind natürlich sofort hin und wollten wissen, was da...

  • Gocher Wochenblatt
  • 13.11.18
  • 14× gelesen
Politik
Diskutierten über die Spaltung der Gesellschaft (v.l.n.r.): Wolfgang Thielmann, Marat Trusov, Dr. Alexander Schmidt und Ulrich Hamacher. Foto: privat

Podiumsdiskussion im Bürgerhaus Uedem
Der gesellschaftliche Frieden und die Rolle der Kirchen

UEDEM. Der gesellschaftliche Frieden und die Rolle der Kirchen waren Thema einer Podiumsdiskussion in Uedem. Die Synode des Ev. Kirchenkreises Kleve hatte im Uedemer dazu drei Fachleute eingeladen, moderiert wurde die Runde von Wolfgang Thielmann, Autor, Journalist und ev. Pastor. Einer der Fachleute war Ulrich Hamacher, Vorsitzender der Fachgruppe Sozialethik in der Ev. Kirche im Rheinland und Geschäftsführer der Diakonie in Bonn. Er sagte, dass Spaltung vermehrt entstehe, wenn Menschen...

  • Gocher Wochenblatt
  • 12.11.18
  • 5× gelesen
Politik
Mit großem Interesse haben die sechs Bürgermeister und Ratsmitglieder der Projekt-Kommunen die Präsentationen zur Entwicklung des INTERREG-Projektes "Dynamic Borders"  verfolgt. Foto: privat

Projekt „Dynamic Borders“ trifft Räte und Beigeordnete von sechs Kommunen
Grenzenlose Zusammenarbeit

Mehr als 60 Ratsmitglieder und führende Angestellte sind neulich bei einem Ratsinformationstreffen zum INTERREG-Projekt „Dynamic Borders“ auf der Gaesdonck in Goch zusammengekommen, um Näheres zu den ersten 24 Monaten der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit der Kommunen Bergen, Boxmeer, Cuijk, Gennep, Goch und Weeze zu erfahren. GRENZREGION. Da das Projekt sich weiterhin für grenzüberschreitende Verbesserungen bei den Themen "Tourismus, Arbeitsmarkt und Agrobusiness" einsetzt, war es ein...

  • Gocher Wochenblatt
  • 12.11.18
  • 10× gelesen
Vereine + Ehrenamt
Wollen mit der Stiftung Jetzt Weeze Akzente setzen: Georg Moll, Dominik Behet, Konrad Willemsen (alle Stiftungsvorstand), Simone Rayman, Marco Scuderi, Ines Coopmans, Robert Angenendt, Stefan Krauhausen, Hans-Peter Holz, Pastor Klaus Martin Niesmann (alle Stiftungsrat), Andreas Ingenbleek, Geschäftsführer und Ulrich Francken, Siftungsratsvorsitzender (v.l.n.r.) Auf dem Foto fehlen die Stiftungsratsmitglieder Ulla Dicks und Max von Elverfeldt.

Zuwendungen aus der Windenergie werden für Weeze eingesetzt
Stiftung nimmt Arbeit auf

WEEZE. Die Stiftungsorgane der Stiftung "Jetzt Weeze" haben nach der Überreichung der Stiftungsanerkennung der Bezirksregierung durch die Stifterfamilien von Elverfeldt und von Loë ihre Arbeit aufgenommen. Der Stiftungsvorstand, bestehend aus den Vorstandsmitgliedern Konrad Willemsen, Georg Moll und Dominik Behet, hatte bereits in mehreren Sitzungen Geschäftsordnungen für den Vorstand und den Stiftungsrat entworfen und auch die zukünftigen Förderleitlinien für die Stiftung erarbeitet. Ebenso...

  • Gocher Wochenblatt
  • 12.11.18
  • 14× gelesen
Ratgeber
Irene Gierke ist die neue Pfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinde Weeze.

Irene Gierke wurde in Weeze in ihr Amt eingeführt
Eine fröhliche Pfarrerin mit Bodenhaftung

Irene Gierke ist Pfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinde Weeze Als Pfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinde Weeze wird Irene Gierke eingeführt. Der Gottesdienst in der evangelischen Kirche an der Wasserstraßen wurde Irene Gierke Als Pfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinde Weeze. WEEZE. Die Einführung übernahm der Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Kleve, Pfarrer Hans-Joachim Wefers. Im Anschluss lud die Gemeinde zum Empfang in das Gemeindehaus ein. Geboren wurde...

  • Gocher Wochenblatt
  • 12.11.18
  • 13× gelesen
LK-Gemeinschaft
"Showtime" ist ein Familienspiel, das auch für Wenig-Spieler gut geeignet ist.
3 Bilder

Jetzt gewinnen!
Spielekompass: Showtime, der Kinospaß für die ganze Familie

Hallo, liebe Lokalkompass-Gemeinde, Heute will ich Euch in unserer Reihe Spielekompass eine Neuerscheinung aus dem Hause Pegasus vorstellen. „Showtime“ ist ein Familienspiel für zwei bis vier Spieler ab acht Jahre. Die Grundidee ist einfach. Es ist Kinozeit und es gilt für die Spieler ihre Spielfiguren so im Kinosaal zu platzieren, dass sie möglichst viele Vergnügungspunkte kassieren. Und wir alle wissen, dass es viele Möglichkeiten gibt, einem dem Spaß am Filmabend zu ruinieren. Sei es...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.11.18
  • 136× gelesen
  • 6
Kultur
8 Bilder

FARBEN / FORMEN / EINDRÜCKE
Herbst ...

Blatt für Blatt fallen die kurzen Tage zu Boden – schimmern noch kurz in rot, gelb und leuchtendem Gold – unruhig sammeln sich dunkle Vögel zum langen Flug – in bleichen Schleiern wabert Nebel über Wiesen und Felder – dunkle Wolken schieben schwerfällig ihre nasse Fracht – leise fällt Regen auf Wald und Flur wie jedes Jahr © FotoGrafik und Text / G. Lambert / November 2018

  • Goch
  • 11.11.18
  • 35× gelesen
  • 13
Vereine + Ehrenamt
Traumpaar des Gocher Karnevals: Christian Rothgang und Lisa Hinkelmanns werden am Freitag, 4. Januar 2019, in der Gocher Sporthalle inthronisiert.Fotos (2): Steve
66 Bilder

Christian Rothgang/Lisa Hinkelmanns als Gochs künftige Tollitäten vorgestellt - Kastell ein Jahrmarkt der Narretei
"Das Beste, was der KCC zu bieten hat"

Der Jahrmarkt der Narretei ist seit Samstagabend eröffnet: Nach dem Motto Karneval kann jeder, gestaltete der Karnevalsclub Concordia Goch im Kastell die Vorstellung des neuen Prinzenpaares in einem derart zauberhaften und schwungvollen Ambiente, dass sogar der erste Bürger der Stadt vollkommen überwältigt war, und erst recht, als er "das Beste, was der KCC zu bieten hat" auf die Bühne kommen sah: Die Tollitäten in spe, Christian Rothgang und Lisa Hinkelmanns. Ein Traumpaar des Gochse...

  • Gocher Wochenblatt
  • 11.11.18
  • 945× gelesen
Natur + Garten
18 Bilder

Wunderschöner Niederrhein
Frühmorgens um 8 Uhr am Niederrhein

Am Freitag morgen, genau zur rush hour, die sogar mittlerweile am ländlichen Niederrhein deutlich zu spüren und immer wegen Staugefahr nach zu halten ist, muss ich ca. 30 km gen Süden fahren. In einer Klinik wartet ein Termin auf mich, der eigentlich erst am 21. Dezember (diesen Jahres ) anberaumt war, aber aufgrund einer „Kundenvakanz“ in der langen Warteliste vorgezogen werden konnte. Und ich hab mich bestens präpariert. Früh aufgestanden, wegen der Untersuchung nicht gefrühstückt – nur...

  • Goch
  • 10.11.18
  • 103× gelesen
  • 16
Sport
Der Ex-Dortmunder Robert Lewandowski (m.) und der FC Bayern München sollten tunlichst nicht beim BVB verlieren. Ansonsten droht der Deutsche Rekordmeister den Anschluss an die Tabellenspitze zu verlieren.

Kracher am 11. Spieltag
BVB empfängt den FC Bayern

Vor den Länderspielen wartet in der Bundesliga noch ein echter Kracher. Tabellenführer Borussia Dortmund empfängt am Samstagabend den Tabellendritten und Titelverteidiger Bayern München. Zum Abschluss des Wochenendes wird die aufsteigende Form des FC Schalke 04 auf eine harte Bewährungsprobe gestellt. Die Serie ist gerissen. Nach 15 Pflichtspielen ohne Niederlage hat Borussia Dortmund unter der Woche in Madrid gegen Atletico eine verdiente 0:2 (0:1)-Niederlage einstecken müssen. Ohne...

  • Essen-Süd
  • 09.11.18
  • 90× gelesen
  • 1
Vereine + Ehrenamt

415 Handarbeiten an das Klever Frauenhaus gespendet
Gochs Helferfeen: Großes Herz und zu einhundert Prozent ehrenamtlich

Im November konnten die Helferfeen der Gocher Initiative "Helfen mit Herz", dem Frauenhaus der AWO im Kreis Kleve insgesamt 415 wunderschöne Handarbeiten spenden. Dagmar Schröder, Mitarbeiterin des Frauenhauses, kam aus dem Staunen nicht mehr heraus. Liebevolle Einzelanfertigungen wurden genäht, gestrickt oder gehäkelt. Jedes ein Unikat. Die Initiative Helfen mit Herz wurde im Februar 2015 von Sonja Martens und Brigitte Fritz gegründet. Seither konnten über 4000 Handarbeiten gespendet werden....

  • Gocher Wochenblatt
  • 09.11.18
  • 42× gelesen
Blaulicht

An Gocher Ampel hat's gekracht
Fußgängerin nach Auffahrunfall gesucht

Goch. Am Donnerstag (8. November) gegen 8.50 Uhr überquerte eine unbekannte Fußgängerin bei Rot den Westring an der Kreuzung Adolf-Kolping-Straße. Die Fahrerin eines BMW X1 bog bei Grün von der Adolf-Kolping-Straße nach links in den Westring ab. Als sie wegen der unbekannten Fußgängerin bremsen musste, fuhr der Fahrer eines Mercedes 200 auf. Die Polizei sucht die unbekannte Fußgängerin.  Sie war 55 bis 60 Jahre alt, hatte dunkle hochgesteckte Haare und ein südländisches Aussehen. Die Frau...

  • Goch
  • 09.11.18
  • 67× gelesen
Kultur
3 Bilder

Freies Parken für
Besucher des Royal Air Force Museums

Heute hat der Airport Weeze die Gebühren für die Zufahrt zum Terminal (und damit auch zum Museumsgebäude) um 1 Euro auf 3 Euro erhöht. Das ist Anlass, nochmals darauf hinzuweisen, dass Museumsbesucher für die Dauer des Besuchs kostenlos hinter dem COVA Gebäude (Nummer 7) parken dürfen. Dieses Gebäude befindet sich direkt am Kreisverkehr. Trotz des grünen Hinweisschildes "Royal Air Force Museum Laarbruch", das nach rechts zeigt, hält man sich mit dem Auto links. Geradeaus durch den...

  • Weeze
  • 08.11.18
  • 63× gelesen
LK-Gemeinschaft
Wie schön war´s doch zum Anfang :-)
4 Bilder

Der neue LK und seine Folgen
Und ist es Wahnsinn, so hat es wohl Methode ! Oder wie ein gutes Motto seinen Sinn verliert

 „IMMER ÜBER DEN TASSENRAND HINAUS“ lautet das Motto auf dem Becher, den ich vor einigen Jahren vom Lokalkompass zur Wahl des Bürgerreporters des Monats erhalten hatte. Und seine Farbe gehört auch noch zu der Farbengruppe meiner Spezies. Wie gern habe ich diesen Becher ge- und benutzt und beim Kaffee Trinken aus selbigem am PC gesessen und für den, für meinen, LK manchmal in die Tasten gehauen oder nach langem Überlegen einen Bericht zu jeweils sehr unterschiedlichen Themen...

  • Goch
  • 08.11.18
  • 106× gelesen
  • 22
Blaulicht

Neuigkeiten zum Wohnungsbrand in Goch
Ein Hammer! - Hausbesitzer zündet selbst sein Haus an - Weil er nach Zwangsversteigerung ausziehen sollte

Am Donnerstag  gegen 4.00 Uhr geriet ein leerstehendes Einfamilienhaus an der Hassumer Straße in Brand. Das Feuer griff auf den Dachstuhl einer angrenzenden Garage über. Die Feuerwehr war mit den Löschzügen aus Goch, Hassum und Hommersum im Einsatz. Nach rund drei Stunden war der Brand gelöscht. Das Wohngebäude und der Dachstuhl der Garage brannten aus. So berichtete das Gocher Wochenblatt im Lokalkompass. Und jetzt kommt's:  Am Vormittag erschien der 62-jährige ehemalige Hauseigentümer bei...

  • Gocher Wochenblatt
  • 08.11.18
  • 2.003× gelesen
Ratgeber
2 Bilder

Wohnhaus in Hassum brannte - 40 Einsatzkräfte vor Ort
Gocher Feuerwehrleute kämpften mit schwerem Atemschutz gegen die Flammen

An der Hassumer Straße zwischen Goch und dem Ortsteil Hassum stand am Donnerstagmorgen ein Wohngebäude mit angrenzender Garage in Flammen. Als die ersten alarmierten Kräfte aus Hassum, Hommersum und der Stadtmitte um kurz nach 4 Uhr eintrafen, brannten beide Gebäudeteile in voller Ausdehnung. In dem Wohnhaus ist eine männliche Person gemeldet. Der 62jährige konnte vor Ort von der Feuerwehr nicht angetroffen werden. Die Polizei hat Ermittlungen zur Feststellung der Brandursache aufgenommen....

  • Gocher Wochenblatt
  • 08.11.18
  • 394× gelesen
Ratgeber

Stadtwerke-Kalender 2019: Der August

Guido Gerritzen aus Goch hat mit Interesse den Aufruf für den neuen Stadtwerke-Kalender gelesen und sich mit einem Foto daran beteiligt. Die Jury hat er überzeugt, sodass sein Bild nunmehr die August-Seite des Kalenders zieren wird. Das Bild wurde an der Nierswelle in Goch aufgenommen und zeigt die Enten, die dort immer zu finden sind.

  • Gocher Wochenblatt
  • 07.11.18
  • 19× gelesen
Kultur

Endlich wieder jeck sein
Karnevalsclub Concordia Goch lädt zur Prinzenvorstellung

Die Karnevalisten des KCC Goch und ihre jecken Freunde aus den anderen Gocher Karnevalsgesellschaften freuen sich schon seit vielen Wochenende auf Samstag, 10. November. Im Kastell wird an diesem Tag, oder besser, Abend Gochs künftige Tollitäten vorgestellt. Christian Rothgang und Lisa Hinkelmans geben sich die Ehre. Die Grün-Weißen werden sich ab 20.11 Uhr (Einlass ab 19.11 Uhr) gemäß ihrem Motto "Narren, Jahrmarkt, Gaukelei - ganz Goch mit Herz dabei!"dem närrischen Volk mit...

  • Gocher Wochenblatt
  • 07.11.18
  • 225× gelesen
Ratgeber
Andreas Schürings und Birgit Gerold

Beratungen der AWO KREIS KLEVE BEIM AWO ORTSVEREIN GOCH
Nächste AWO Sozialberatungen in Goch am 12. und 26. November 2018

Bei den Sozialberatungen des AWO Kreisverbands Kleve in Zusammenarbeit mit der AWO Goch in der Seniorentagesstätte Am Markt 15 in Goch wurde eine Änderung vorgenommen. Die Flüchtlingsberatung am Donnerstag im Rahmen des früheren Sprachcafés finden nun an den oben genannten Montagen statt. Angeboten werden jeweils die Erwerbslosen- und Jugendhilfeberatung und die frauenspezifische Beratung für geflüchtete Frauen sowie eine allgemeine Beratung für Geflüchtete. Von 9.00 bis 11.00 Uhr steht...

  • Goch
  • 06.11.18
  • 13× gelesen
Kultur
21 Bilder

Goch rockte bei der Nacht der Bands

Nachtschwärmer und Musikfreunde kamen in Goch voll auf ihre Kosten und ordentlich was auf die Ohren. Bei der Nacht der Bands gab e Musik satt in acht Lokalen. Von Reggae, über Rock, Independent Rock und Funk war alles dabei.

  • Gocher Wochenblatt
  • 06.11.18
  • 59× gelesen
Kultur
Friedhof an der Kirche in Mehr
71 Bilder

Kultur Niederrhein
Wundersames vom Niederrhein

Eigentlich wollte ich zu jedem von mir in diesem Jahr am Niederrhein zum Thema ´Sehenswertes in meiner Umgebung` besuchten Ort eine kleine Story mit Beschreibung der Sehenswürdigkeiten, Kuriositäten oder des Wissenswerten erstellen, aber irgendwie hat mich die Zeit einfach nicht machen lassen. Und beinahe wäre einiges in der Versenkung verschwunden. Aber – beim Aufräumen meines Desktop und vieler Ordner mit vielen Fotos und Textfragmenten – fielen mir dann doch wieder die Fotos in die Hände,...

  • Goch
  • 05.11.18
  • 74× gelesen
  • 19
Sport
Die Teams, die zur Begleithundeprüfung (BH) und zur weiterführenden Prüfung BGH-1und BgH-2 beim GHSV Weeze antraten, mit Leistungsrichter und Prüfungsleiter sowie den Ausbildern. 
Foto: privat

Begleithundeprüfung für Fortgeschrittene
Alle Teams überzeugten bei der Herbstprüfung auf dem Weezer Hundeplatz

Gerade noch rechtzeitig bevor der Winter nass-kalt am Niederrhein Einzug hielt, richtete der Hundesportverein GHSV Weeze jetzt mit Kathrin Knauf als Prüfungsleiterin einen Prüfungstag für fortgeschrittene Begleithundeteams aus. WEEZE. Versierter Leistungsrichter war Kurt Dickler, der extra aus der Eifel/Simmerrath in den Kreis Kleve gereist war, um hier die Hundesportler zu prüfen. Das tat er mit dem gestrengen Blick eines echten Fachmanns und ausgesprochen fair. Und er bereute am Ende des...

  • Gocher Wochenblatt
  • 05.11.18
  • 34× gelesen
Sport
2 Bilder

Das Voltigierturnier in Goch zeigte Erfolge
Gelungener Saisonabschluss für die Voltigierer der VRG In den Auen

Beim Voltigierturnier in Goch war der Nachwuchs der Voltigier- und Reitgemeinschaft (VRG) In den Auen sehr erfolgreich. Die erste Galopp-Schritt-Gruppe von Claudia Thomas und Franziska Krebbing auf Syvaron longiert von Claudia Thomas startete in der Prüfung Galopp-Schritt. Pheline Mihcioglu, Joelina Bleckmann, Sina ten Brinke, Joyce Heller, Sophia Rohloff, Laura Griesbaum und Ida Bauhaus zeigten eine saubere Pflicht und sammelten viele Punkte. Ihre einstudierte, frei gestaltete Kür zeigte...

  • Wesel
  • 05.11.18
  • 29× gelesen
Ratgeber
3 Bilder

"Goch hilft" packt Geschenke für Gochs arme Kinder

Warum in die Ferne blicken, will man die Not sehen, meint Sascha Ruelfs, der Kindern vor Ort, mitten in Goch, helfen will: Während allerorten in der Vorweihnachtszeit die westliche Welt mit allerlei Aktionen versucht die Armut ein wenig erträglicher zu gestalten, möchte Ruelfs den Armen vor der eigenen Tür ein Licht aufstellen. Damit es dort zu Weihnachten leuchtende Augen gibt ... VON FRANZ GEIB Hinter der Mauer 69 lautet der ultimative Tipp des Helfens und Schenkens. In der ehemaligen...

  • Gocher Wochenblatt
  • 05.11.18
  • 152× gelesen
Blaulicht

Kaum zu glauben, was Menschen Tieren antun ...
Tierquäler in Weeze! - Pferd mit einem Messer am Hals verletzt! - 12 Zentimeter lange Wunde zugefügt!

In der Zeit zwischen Samstag, 20.30 Uhr, und Sonntag , 10.30 Uhr, verletzten unbekannte Täter auf dem Gelände eines Reiterhofes an der Straße Am Bruch ein Rennpferd mit einem Messer oder einem ähnlich scharfen Gegenstand am Hals. Die Schnittverletzung war etwa 12 Zentimeter lang und wurde durch einen Tierarzt genäht. Eine Lebensgefahr besteht für das Pferd nicht. Das Rennpferd kann von der Box jederzeit die angrenzende Weide aufsuchen. Vermutlich war es auf der Weide verletzt...

  • Gocher Wochenblatt
  • 05.11.18
  • 182× gelesen
Fotografie

Das Foto von Dietmar Kopka aus Goch entstand bei einer Foto-Exkursion im Kieswerk
Stadtwerke-Kalender 2019: Der Juli

Mit seinem persönlichen Lieblingsbild hat Dietmar Kopka am Auswahlentscheid für den neuen Stadtwerke-Kalender 2019 teilgenommen und die Jury offenbar auf Anhieb überzeugt. Das Foto entstand während einer Foto-Exkursion mit der Volkshochschule Goch im Kieswerk in Kessel, ganz in der Nähe des Freibades von GochNess, wo der Gocher als DLRG-Mitglied im Sommer regelmäßig Wachdienst macht. Das Fotografieren ist schon seit längerem eine seiner liebsten Freizeitbeschäftigungen. Foto: Kimberley...

  • Gocher Wochenblatt
  • 05.11.18
  • 60× gelesen
Politik
Heinz van de Linde, Ruth Warrener, Pfarrerin Rahel Schaller und Johannes Janßen von der Stolpersteininitiative.

Gedenken an die Opfer der Reichsprogromnacht - Gebet am Mahnmal der Gocher Synagoge
Stolpern gegen das Vergessen

VON FRANZ GEIB Das Verdrängen und Vergessen scheint in dieser Zeit ganz aktuell zu sein, blickt man man zum einen auf die Flüchtlingssituation und die daraus resultierende, gefühlte Krise der Deutschen, und zum anderen auf den allgemeinen Rechtruck im Lande. Schon scheint es so, dass die Erinnerung an die NS-Diktatur vor 80 Jahren zu verblassen droht. Doch nun kommt der 9. November ... Blick zurück: Vor fünf Jahren hat Gunter Demnig gemeinsam mit der Gocher Initiative Stolpersteine mit der...

  • Gocher Wochenblatt
  • 02.11.18
  • 32× gelesen
  • 2
Ratgeber

Ab dem 28. November in Goch zu haben
Stadtwerke-Kalender 2019: Der Juli

Mit seinem persönlichen Lieblingsbild hat Dietmar Kopka am Auswahlentscheid für den neuen Stadtwerke-Kalender 2019 teilgenommen und offenbar die Jury auf Anhieb der Volkshochschule Goch im Kieswerk in Kessel, ganz in der Nähe des Freibades von GochNess, wo der Gocher als DLRG-Mitglied im Sommer regelmäßig Wachdienst macht. Das Fotografieren ist schon seit längerem eine seiner liebsten Freizeitbeschäftigungen. Foto: Kimberley Fylla

  • Gocher Wochenblatt
  • 02.11.18
  • 6× gelesen
Natur + Garten
Marion Michels aus Uedem (rechts mit Ruth Tepe) hat einen Geburtstagskalender geschaffen mit Bildern aus Kindertagen. Dessen Verkaufserlöse sollen zu 100 Prozent dem Kinder- und Jugendhospiz "Regenbogenland" in Düsseldorf zugute kommen.
5 Bilder

Marion Michels aus Uedem entwirft einen Geburtstagskalender für den guten Zweck
Farbstark an die Kindheit erinnert

Marion Michels holt sich in ihren Bildern ihre Kindheitsträume zurück: Im Oktober trotzt sie mit ihren Freunden und geschultertem Regenschirm dem Herbstwind, im November singen die Kinder mit ihren Laternen den heiligen Martin an und im Dezember blicken sie aus dem Fenster in die Nacht wo der Weihnachtsmann mit seinem Rentier-Schlitten vorbeirauscht. Nun hat sie ihre Bilder in einem Kalener zusammengefasst um zu helfen. Damit andere Kinder auch ein wenig träumen können ... VON FRANZ...

  • Gocher Wochenblatt
  • 02.11.18
  • 64× gelesen
  • 1
Kultur
12 Bilder

neu / ungewöhnlich / recycelt
Vom Altpapier zum Bild ...

zerrissen / zerschnitten / zerfetzt Texte und gedruckte Wolken Frisuren / Kleider / Körperteile blinkende Kotflügel / Autoreifen Urlaubsstrände / Dünensand zerschnitten / zerfetzt / zerrissen Teppichwerbung / Bierreklame Lochstreifen / Locken / Dosenbier blaue / gelbe Farbverläufe Gletschereis und grüne Wiesen zerfetzt / zerrissen / zerschnitten Altpapier / sortiert / bewahrt gefügt zu neuen Bildern / recycelt in digitale Unsterblichkeit Zeichen unserer zerrissenen...

  • Goch
  • 01.11.18
  • 55× gelesen
  • 12
Ratgeber
An Allerheiligen pilgern viele Familien wieder auf die Friedhöfe, um ihren Verstorbenen zu Gedenken. Hier ein Feld mit so genannten Rasengräbern.

Frage der Woche: Wie wollt ihr später bestattet werden?

Am heutigen 1. November ist es wieder soweit: Allerheiligen, einer der höchsten christlichen Totengedenktage. Als Brauchtum gehen viele Menschen mit der ganzen Familie auf den Friedhof, um ihren Verstorbenen zu gedenken. Doch viele Menschen lassen sich gar nicht mehr "klassich" beerdigen. Vielmehr geht der Trend hin zu Urnenbestattungen, das heißt der Leichnam des Toten wird verbrannt und die Asche in einer Urne entweder vergraben oder in einer Stehle beigesetzt. Früher waren...

  • Oberhausen
  • 01.11.18
  • 863× gelesen
  • 27
LK-Gemeinschaft
BürgerReporterin Margot Klütsch vor dem Düsseldorfer Landtag.
5 Bilder

Lokalkompass-Community
BürgerReporterin des Monats: Margot Klütsch

Margot Klütsch ist die erste BürgerReporterin im "neuen" Lokalkompass. Im Interview verrät die promovierte Kunsthistorikerin, was wir an unserer Landeshauptstadt haben und was sie von Banksys geschreddertem Ballon-Mädchen hält.  1. Du bist zwar im Lokalkompass Düsseldorf registriert, wohnst aber derzeit in Meerbusch. Wie kam es, dass du BürgerReporterin geworden bist? Ich lebe gerne in Meerbusch, aber Düsseldorf ist meine Stadt, denn hier bin ich geboren und hier habe ich auch Abitur...

  • Herne
  • 31.10.18
  • 481× gelesen
  • 78
Ratgeber

Drei Einbrüche in Weeze - Waren es immer die dieselben Täter?

Am Dienstag zwischen 17 und20 Uhr brachen unbekannte Täter in Weeze in drei Einfamilienhäuser ein. Die Täter schlugen an der Straße Am Grafschen Hof eine Fensterscheibe ein und kletterten in das Gebäude. Sie durchsuchten das Haus nach Wertgegenständen und entwendeten Bargeld. An der Gocher Straße schlugen die Täter ebenfalls eine Fensterscheibe ein und kletterten in das Gebäude. Sie durchsuchten mehrere Räume nach Wertgegenständen. Bislang ist nicht bekannt, ob die Täter etwas entwendet...

  • Gocher Wochenblatt
  • 31.10.18
  • 170× gelesen
Fotografie

Aktion von Gocher Wochenblatt und Stadtwerke Goch
Stadtwerke-Kalender 2019: Der Juni

Das Bild von Werner Mölder aus Pfalzdorf ziert den Monat Juni im neuen Stadtwerke-Kalender 2019. Er hatte bereits einen Foto-Beitrag für den Kalender 2017 geliefert und konnte sich auch darin präsentieren. Beim jährlichen Tag der offenen Tür auf dem Flugplatz in Asperden entdeckte Werner Mölder dieses Motiv und hielt es gleich mit der Kamera fest. Es zeigt einen Flugzeug-Propeller, in dem sich das Treiben auf dem Gelände wiederspiegelt. Sehr gelungen! Übrigens: Der neue Stadtwerke-Kalender...

  • Goch
  • 31.10.18
  • 33× gelesen
  • 1
Kultur

Am Wochenende findet in Goch die Nacht der Bands statt - Wir haben Karten!
Gochs fetzigste Kneipennacht

"Rockin' and groovin' all night long" - die Gocher Gastronomie lädt am  Samstag, 3. November, zur großen Nacht der Live-Musik. Acht internationale Top-Bands in acht Lokalen der Stadt, so viel Live Musik in dieser Vielfalt gibt es nicht alle Tage. Ab 19.30 Uhr sind die ersten Akkorde bereits zu hören: "Lasst es rocken!" Ein hoher musikalischer Anspruch und eine fetzige und abwechslungsreiche "Kneipennacht" sind garantiert. Unterstützt wird die Veranstaltung von der Volksbank an der Niers und...

  • Goch
  • 31.10.18
  • 128× gelesen
Ratgeber
So wird die Startseite unseres neuen Internetportals www.lokalkompass.de aussehen. Foto: Screenshot

Der neue Lokalkompass ist live! Wie gefällt euch das neue Portal?

Das lange Warten hat ein Ende. Ab heute (31.10.2018) erstrahlt unser Onlineauftritt lokalkompass.de in neuem Glanz. Neben einer übersichtlicheren Struktur fällt besonders die Responsivität der Seite auf. Responsiv bedeutet, dass der Lokalkompass nun auch für mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets optimiert ist. Daher braucht keiner mehr der mittlerweile nicht mehr verfügbaren App nachtrauern. Nun kann alles, was zur Nutzung des Portals nötig ist, über den Browser umgesetzt werden....

  • Essen-Süd
  • 30.10.18
  • 2.786× gelesen
  • 235
Ratgeber

Der Lokalkompass-Relaunch: Nützliche Hinweise und FAQ

Die Stunde null rückt näher! In der Nacht auf Mittwoch, 31.10. wird der Lokalkompass neu launchen und wie auch www.meinanzeiger.de und www.berliner-woche.de ein neues Gesicht erhalten. Die grundlegenden Funktionen des Portals bleiben natürlich die gleichen, es gibt aber auch einige Veränderungen. Dieser Beitrag beantwortet hoffentlich die eine oder andere Frage, die sich mit der Umstellung stellt. 1. Migration der Daten Für den Relaunch müssen die Profile, Kommentare und Beiträge von mehr...

  • Essen-Süd
  • 30.10.18
  • 2.355× gelesen
  • 202
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Bücherkompass: Krimialarm in Berlin, Paris und Eguisheim

Der Bücherkompass in dieser Woche ist nichts für schwache Nerven. In den drei brandaktuellen Krimis aus dem Rowohlt-Verlag geht es darum, knifflige Morde aufzuklären. Doch das scheint schwieriger zu sein, als manche annehmen... Mit einem Kommentar könnt Ihr Euch wie immer um eines der kostenlosen Exemplare bewerben. Anschließend müsst Ihr dann nur eine Rezension im Lokalkompass verfassen. Das Lokalkompass-Team wünscht schon jetzt viel Spaß beim Lesen und Rezensieren!  Der Teufel von...

  • Oberhausen
  • 30.10.18
  • 207× gelesen
  • 11
Politik
Laute Stimme im Betrieb: Der DGB Jugend Niederrhein ruft Jugendliche zur Jugend- und Auszubildendenvertreterwahl (JAV) auf. Noch bis Ende November dieses Jahres finden die JAV-Wahlen 2018 statt. In dieser Zeit können die Azubis ihre eigene Vertretung im Betrieb wählen.
2 Bilder

Aufruf der DGB Jugend Niederrhein: Noch bis Ende November Jugend- und Azubi-Vertreter wählen!

Der DGB Jugend Niederrhein ruft Jugendliche zur Jugend- und Auszubildendenvertreterwahl (JAV) auf. Unter dem Motto „Stark im Betrieb“ finden nach den gesetzlichen Bestimmungen noch bis Ende November dieses Jahres die JAV-Wahlen 2018 statt. Das Betriebsverfassungsgesetzes regelt, dass in Betrieben ab fünf beschäftigten Arbeitnehmern, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet oder eine Berufsausbildung machen und das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, eine JAV gewählt wird. „Die...

  • Wesel
  • 30.10.18
  • 48× gelesen
Überregionales
Temperament und gute Laune sind sein Markenzeichen.

Vierbeiner der Woche: "Capitan"

Hund mit Herz sucht Menschen mit Herz! Capitan ist ein achtjähriger Ca de Bestiarrüde ( spanischer Schäferhund ). Temperament und gute Laune sind sein Markenzeichen. Gerne würde er sich in eine hundeerfahrene Familie einbringen, mit größeren, standfesten Kindern im jugendlichen Alter. Capitan wäre gerne alleiniger Prinz im neuen Zuhause, andere Hunde braucht er nicht. Kürzere Spaziergänge, dafür gerne öfter am Tag wären aufgrund seiner Arthrose empfehlenswert. Capitan geht zur Hundephysio, die...

  • Kranenburg
  • 30.10.18
  • 70× gelesen
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

AWO Goch Montagsfrühstück im November

Am Montag 5. November 2018 bietet die AWO Goch wieder ihr monatliches Montagsfrühstück an. Beginn 9.00 Uhr (Einlass ab 8.45 Uhr) und Ende gegen 11.00 Uhr Im Anschluss an das Frühstück gibt es dann wieder ausgiebig Gelegenheit, sich zu unterhalten, Smalltalk zu führen, zu lachen und zu scherzen, sich Dönekes zu erzählen oder einfach nur die gute Stimmung zu genießen. Wer am Frühstück teilnehmen möchte, kann das für einen kleinen Kostenbeitrag von p.P. 3,- € -, die Infoveranstaltung ist für...

  • Goch
  • 29.10.18
  • 26× gelesen
Überregionales
Präsentierten sich in der „Wahlmesse“ (von links): Norbert Wilder, Wilhelm Wehren, Klaus Bergers, Günter Kerkhoff, Karl-Heinz-Wagner, Stephan Luyven, Karin Sanders, Georg Kersten, Helmut Bartjes, Thomas Wensing und Maria Schötten sind zwölf der 15 Kandidaten der Kirchvorstandswahl, die noch durch die verhinderten Willi Schagen, Irmgard Heiligers und Leo Schoonhoven ergänzt werden. Foto: privat

Kandidaten stellten sich vor - Wahlen der Pfarrgemeinde St. Martinus GocherLand

GOCH. Nach der Fusion der sechs ehemals selbständigen Pfarreien aus Hassum, Hommersum, Hülm, Asperden, Kessel und Pfalzdorf zur Pfarrgemeinde St. Martinus GocherLand Ende des Jahres 2015 kommt es nun erstmals zu einer Wahl eines gemeinsamen Kirchenvorstandes. „Der Kirchenvorstand ist verantwortlich für die Finanzen, Liegenschaften und das Personal in der Pfarrgemeinde, durch den wichtige und weitreichende Entscheidungen getroffen werden“, gibt Pfarrer H.-Norbert Hürter in dem Begleitschreiben...

  • Goch
  • 29.10.18
  • 91× gelesen
Natur + Garten
Die Armut ist in Bosnien überall zuhause. Mit alten Maschinen und Fahrzeugen versuchen die Menschen, das Land zu bestellen, um zu überleben.
2 Bilder

Heribert Hölz: "Weeze ist ein Nest für Bosnien!" - Große Hilfe für die Armenregion Bosnien

Bosnien, die Neunundachtzigste: Heribert Hölz ist vor einigen Tagen wieder zurück aus dem Land, das ihm so am Herzen liegt. Sein Engagement für die armen Menschen in der Region am Balkan versiegt offenbar nie. Auch dank der starken Unterstützung der Kinder von der Petrus-Canisius-Grundschule in Weeze. VON FRANZ GEIB Weeze/Bosnien. "Weeze ist ein Nest für Bosnien", teilte der Caritas-Mann freudig mit, bevor er sich weiter auf den Weg zur katholischen Landjugend in Weeze machte, wo eine...

  • Goch
  • 29.10.18
  • 38× gelesen