Autofahrer überfuhr einen 32 -jährigen und danach auch noch seinen Begleiter
Schwerer Unfall in Weeze - Ein gezielter Angriff?

Weeze. Einen schweren Unfall meldete die Polizei. Demnach sieht es so aus, als habe ein Autofahrer bewusst zwei Menschen überfahren: Am Sonntag gegen 22.45 Uhr ereignete sich an der Einmündung Küstersweg/Heideweg in Weeze ein Verkehrsunfall, zu dem die Polizei nun dringend Zeugen sucht.
Ein 32-Jähriger und ein 38-Jähriger waren dort zu Fuß unterwegs und wollten den Heideweg überqueren, als es zur Kollision mit dem PKW eines 40-Jährigen kam. Der 22-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt, der 38-Jährige konnte sich mit einem Sprung zur Seite retten.
Danach soll der Autofahrer seinen Wagen gewendet haben und noch einmal auf den 38-Jährigen zugefahren sein. Dieser wurde dann ebenfalls erfasst, rollte über die Motorhaube des schwarzen Mercedes und fiel zu Boden. Dabei erlitt er leichte Verletzungen. Dem Unfall vorausgegangenen sind Streitigkeiten zwischen den drei Beteiligten. Um den genauen Unfallhergang zu klären, sucht die Polizei nun nach Zeugen, die Aussagen zum Geschehen machen können. Sie werden gebeten, sich unter02823/1080 zu melden.

Autor:

Lokalkompass Goch aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen