Sammelfahrzeug wurde nach Alarm von Gocher Feuerwehr untersucht, fand aber nix
Warum litt ein Glasabfall-Mitarbeiter unter Atemnot?

Ein Mitarbeiter eines Entsorgungsunternehmens musste Mittwochvormittag ins Krankenhaus eingeliefert werden, nachdem er womöglich mit einemgesundheitsgefährdenden Stoff in Kontakt gekommen war. Er war als Beifahrer auf
einem Glasabfall-Sammelfahrzeug unterwegs. Vermutlich befand sich in einer der
zur Entsorgung aufgenommenen Flaschen eine Flüssigkeit, die Symptome wie
Schwindel und Kopfschmerzen auslöste. Darüber klagte der Beifahrer, der Fahrer
des Müllfahrzeuges hatte keine Symptome. Er stellte das Fahrzeug auf dem
Betriebsgelände des Entsorgungsunternehmens ab. Die alarmierten Einsatzkräfte
der Feuerwehr Goch führten unter schwerem Atemschutz Luftmessungen an Fahrzeug
und Beladung durch. Es konnte kein Gefahrstoff festgestellt werden. Auch wurde
keine Flüssigkeit in dem Glasmüll entdeckt, die die Symptome ausgelöst haben
könnte. Weitere Maßnahmen seitens der Feuerwehr waren daher nicht nötig.

Autor:

Franz Geib aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen