1. Große Gocher Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß stellt ihren neuen Ordensträger vor
Ausgerechnet Theo Brauer!

Die Überraschung ist den Jecken der 1. GGK Rot-Weiß echt gelungen: Der 58. Träger des „Ordens für hervorragende Verdienste um den niederrheinischen Karneval“  heißt: Theo Brauer! Bei der Wahl des neuen Würdenträgers haben die Gocher Karnevalisten wieder mal ein gutes Händchen bewiesen, denn der ehemalige Bürgermeister der Stadt Kleve startete 1978  seine jecke Karriere als Prinz Theo „der Feurige“  und hat sich seitdem mit aller Kraft dem karnevalistischen Brauchtum, seines Erachtens "der größten Bürgerbewegung"  verschrieben. Am 9. Februar, vor der ersten Prunksitzung der GGK, wird ihm der Orden im Museum Goch überreicht. Darauf freuen sich auch (von links) Franz van Berkum (Ehrenvorsitzender), Jörg Lang (1. Vorsitzender), Christian Pennekamp (Geschäftsführer) und Andreas Lamers (Schatzmeister).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen