Kreisverband Kleve der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU
Reintjes einstimmig wiedergewählt

KREIS KLEVE. Matthias Reintjes aus Emmerich ist auf einer Kreismitgliederversammlung in Weeze als Kreisvorsitzender der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) der CDU des Kreises Kleve einstimmig wiedergewählt worden.

Als seine Stellvertreter wurden mit sehr guten Ergebnissen André Fenger (Rees) und Berthold Pauels (Geldern) gewählt. Dem neuen KPV-Kreisvorstand gehören außerdem als Beisitzer an: Fred Backus (Geldern), Sandra Bongers (Emmerich), Ansgar Boßmann (Kalkar), Ozan Demirli (Weeze), Ursula Dicks (Weeze), Gerd-Jakob Hoeps (Rheurdt), David Kerkenhoff (Kalkar), Udo Klingen (Issum), Lothar Krassa (Rees), Hans-Gerd Perau (Bedburg-Hau), Paul Schaffers (Kevelaer), Gabriele Schmidt (Kleve), Andreas Sprenger (Goch), Klemens Spronk (Goch), Agnes Stevens (Uedem) und Friedrich Teigelkötter (Kleve).

Inhaltlich stand ein Referat von Stefan Rouenhoff MdB im Mittelpunkt der Veranstaltung. Rouenhoff berichtete aus der aktuellen Bundespolitik. Einen Schwerpunkt seiner Ausführungen bildete dabei die Klimapolitik.

Autor:

Christian Schmithuysen aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.