Gocher Wochenblatt - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

In diesem Jahr fällt das Matsch-Spektakel auf dem Gelände des Airports Weeze aus

2020 gibt es kein "Im-Matsch-wälzen"
Mud Masters in Weeze wurde abgesagt und aufs nächste Jahr verschoben

Lange haben sich die Veranstalter um eine Möglichkeit bemüht, dass die Mud Masters am Airport Weeze im September stattfinden können. Nun mussten sie die diesjährige Ausgabe dennoch absagen. Gleichzeitig gaben sie bereits das Datum für das nächste Jahr bekannt: 18. und 19. September 2021. Die Teilnehmer erhalten Gutscheine für das kommende Jahr. In Nordrhein-Westfalen sind laut der Coronaschutzverordnung Sportfeste und ähnliche Sportveranstaltungen noch bis mindestens zum 31. Oktober 2020...

  • Gocher Wochenblatt
  • 21.07.20
Bitte Platz nehmen: Bürgermeister Rainer Weber und Mario Wehren, der Brudermeister der St. Hubertus Schützenbruderschaft Uedemerbruch 1925 e.V.

Preisverdächtig: Sitzbank für Uedemerbruch

Im Dezember 2019 verlieh Uedems Bürgermeister Rainer Weber im Namen des Rates der Gemeinde Uedem den Heimatpreis an die St. Hubertus Schützenbruderschaft Uedemerbruch 1925 e.V. Diese gab nun der Gemeinde etwas zurück: Ein Teil des Preisgelds floss in eine Picknick-taugliche Sitzgruppe mit Tisch aus Recycling-Kunststoffsoll zur Aufwertung des Spielplatzes an der Uedemerbrucher Bohnenstraße. Statt wie sonst im Juli üblich, Kirmes zu feiern, entschied sich der Vorstand, die Sitzgruppe symbolisch...

  • Uedem
  • 14.07.20
Das Foto zeigt (von links): Dominik Behet, Andreas Ingenbleek (Geschäftsführer Jetzt Weeze), Max Freiherr von Elverfeldt (Schloss Kalbeck), Frank Dudek (Geschäftsführer von Bürgerwind Weeze) und Georg Moll (Stiftungsvorstand). Foto: Steve

Häuser Kalbeck und Wissen gaben Teil aus Pachterlösen weiter an "Jetzt Weeze"
Mit guter Energie Gutes bewirken

Aus positiver Energie noch mehr Positives bewirken: Die Häuser Wissen und Kalbeck haben ihre jährliche Spende aus den Pachterlösen der Kalbecker und Baaler Windenergieanlagen an den Vorstand der Bürgerstiftung "Jetzt Weeze" überreicht. Aufgrund des guten Windjahres 2019 konnten 95.000 Euro überreicht werden. Das Geld kommt, so Dominik Behet vom Stiftungsvorstand, den Vereinen aus der Gemeinde zugute. Die Konzentrationszone für Windenergie in Kalbeck soll demnächst um ein weiteres Windrad auf...

  • Weeze
  • 14.07.20
So kennen ihn viele Menschen aus dem gesamten Kreisgebiet: Mit Kopfhörer auf dem Kopf und den Blick auf die Schallplatte gerichtet.

Stefan Smetten will wieder Platten auflegen
Smettis Vinyl Party soll sich im Herbst in Goch drehen

Thomas Gottschalk mag vielleicht den einen oder anderen kryptischen Tweet abgesetzt haben, doch Stefan "Smetti" Smetten hatte eine Botschaft des großen Entertainers genau verstanden: "Man muss auch mal was wagen", waren die Worte, die das Leben des Gochers ordentlich umkrempelten, und von da an tausende Menschen beglückte. Nun ist es schon fünf Jahre her, dass "Smettis Vinyl Party" zum ersten Mal, um es im TV-Sprech auszudrücken, "auf Sendung" ging. VON FRANZ GEIB Goch. "Ich traf Thomas...

  • Gocher Wochenblatt
  • 14.07.20
Schloss Wissen ist jedes Jahr der Veranstaltungsort für das Parkfest zugunsten kranker Menschen. Diesmal gibt es kein Fest, dafür ist jeder zum Spaziergang durch die Parkanlagen eingeladen.

Corona soll Hilfe für Kranke nicht aufhalten
Das Fest auf Schloss Wissen in Weeze fällt zwar aus, dafür ist der Park geöffnet

Corona kann den Dienst an der guten Sache nicht aufhalten, sondern allenfalls beeinträchtigen: Auch in diesem Jahr lädt die Krankenbruderschaft Rhein-Maas auf Schloss Wissen ein, um dort Geld für die Pilgerfahrt kranker Menschen nach Lourdes zusammenzutragen. Das traditionelle Parkfest vergangener Jahre wird aufgrund der Pandemie nicht stattfinden können, es bleibt jedoch die Möglichkeit, im Zuge eines Tages des offenen Parkes den seltenen und in großen Teilen über 200 Jahre alten Baumbestand...

  • Gocher Wochenblatt
  • 07.07.20
2 Bilder

Sommerlager mal anders...
Sommerlager 2020 - Online

Das diesjährige Sommerlager der Pfadfinder vom Stamm DPSG Edelweiss Goch, sieht in diesem Jahr etwas anders aus als sonst. Auch uns traf die Corona-Pandemie unvorbereitet und mit voller Wucht. Die letzte Gruppenstunde ist nun schon 15 Wochen her und die nächste findet voraussichtlich erst in 6 Wochen wieder statt. Das heißt 21 Wochen ohne Gruppenstunden. Diese Situation stellt uns alle vor großen Herausforderungen. Wir stellen uns aber gerne diesen Herausforderungen. Neben den digitalen...

  • Goch
  • 06.07.20

Schützenvereine - meldet Eure Aktionen dem Weseler!
Was die Grünröcke in der Region gegen die nervige Corona-Festflaute unternehmen ...

Bis Ende Oktober sollen Großveranstaltungen verboten bleiben. Das hält aber die Schützenvereine von Kleve bis Moers und von Hamminkeln bis Dinslaken nicht davon ab, für Ersatz zu sorgen. Mit vielerorts sehr einfallsreichen, witzigen und unterhaltsamen Aktionen erfreu(t)en die Vereine ihre Mitglieder: Ganze Dörfer und Stadtviertel hissten die Vereinsbeflaggung, Musikkorps-Abteilungen unterhielten ihre Fans mit schmissigen Liedern, Vorständler versandten Videobotschaften über YouTube oder die...

  • Wesel
  • 05.07.20
3 Bilder

Spende fürs Anna Stift in Goch
Initiative Helfen mit Herz spendet 500 Handarbeiten fürs Anna-Stift in Goch

Es waren mehr als 500 liebevoll gefertigte Handarbeiten, die Frau Sonja Martens und Frau Dagmar Zobel-Wilma von der Initiative Helfen mit Herz an die Bereichsleiterin vom Anna-Stift in Goch, Frau Christel Daams, spenden konnten.  Von Kuscheltieren, Kleidung, Nützliches und Dekoratives war alles dabei. Die Handarbeiten werden auf die Tages- und Wohngruppen in Goch, Kleve und Emmerich verteilt. Im Vorfeld hatten einige Mütter Muffins gebacken und so konnte man sich bei herrlichem Wetter im Garten...

  • Goch
  • 30.06.20
Von der schicken neuen Homepage des Vereins, der am gesamten unteren Niederrhein tätig ist.

Aktion B mit neuer Homepage
Alles für die Brustgesundheit am Niederrhein: Frischzellenkur im Netz

Im neuen Look präsentiert sich der Internetauftritt des Vereins "Aktion B - Brustgesundheit am Niederrhein". Luftiger und leichter sind die Seiten jetzt gestaltet, ohne natürlich auf die Farbe Pink zu verzichten. Die Ideen und Vorschläge des Vorstandes wurden gemeinsam mit der Bocholter Werbeagentur Deutz in die Realität umgesetzt. In modernem Design erscheinen die verschiedenen Aspekte des Vereinsleben, von aktuellen Beiträgen bis zum Archiv. "Ein Blick auf die neue Website www.aktion-b.de...

  • Wesel
  • 29.06.20
  • 1
Eine Bronzeplastik des Heiligen Crispinus steht in uedem an der Pfarrkirche St. Laurentius.

Crispinusverein in Uedem hakt 2020 komplett ab
Fürsorgepflicht gegenüber den Mitgliedern steht im Vordergrund

Sankt Crispinus ist der Schutzheilige der Schuhmacher, ihm zu Ehren gründete sich 1863 der St. Crispinus-Verein Uedem, dessen Ziel es ist, die älteren Mitbürger der Gemeinde bei besonderen Anlässen zu betreuen und die Geselligkeit zu pflegen. Vorsitzender ist Thomas Schullenberg. Der hat nun gemeinsam mit dem Vorstand beschlossen, alle Veranstaltungen in diesem Jahr abzusagen. Der Grund ist einleuchtend. Die Fürsorgepflicht gegenüber den Mitgliedern, die zum größten teil der Risikogruppe...

  • Uedem
  • 26.06.20
Patrick Depuhl und Judy Bailey gastieren bei der Freien Evangelischen Gemeinde in Uedem.

Judy Bailey singt Sonntag "Hopesongs" in Uedem
Besonderer Gottesdienst - Predigt trägt den Titel "Was macht dich reich?"

Uedem. Am Sonntag, 28. Juni, feiert die Freie evangelische Gemeinde Uedem einen besonderen Gottesdienst, bei dem die Sängerin Judy Bailey zu Gast sein wird. Judy Bailey wurde in London geboren, wuchs in Barbados auf und kam über weitere Stationen in England nach Deutschland. Mit zwölf Alben und Auftritten in 30 Ländern -unter anderem spielte sie vor Papst Franziskus und drei Millionen Menschen in Rio -ist die Weltmusikerin weit herumgekommen. Auch seit durch die Corona-Krise größere Konzerte...

  • Gocher Wochenblatt
  • 26.06.20
39 Bilder

Mehr als 500 Biker waren nach Bedburg-Hau gekommen
Biker mit großem Herz

Bedburg-Hau. Alles begann vor einigen Tagen mit dieser einfachen Nachricht: "Ich bin Karin 39 Jahre alt und die Tochter eines 63 Jahre alten, schwer kranken Vaters. Aber sein Wunsch wäre es noch einmal ganz viele Motorräder zu sehen," schrieb Karin Maas-Tiedemann in den sozialen Medien. Gesagt getan, dachte sich auch Marion Eickelkamp von den Motorradfreunden aus Grieth. "Wir haben die Informationen an einige befreundete Clubs weitergegeben," so Eickelkamp. Was dann am heutigen Samstag geschah,...

  • Bedburg-Hau
  • 13.06.20
  • 4
  • 6
Eine gute Idee hatten die Kinder der Betreuungsgruppe des Offenen Ganztages der AWO an der St.-Georg-Schule in Goch. Foto: privat

Kinder der Betreuungsgruppe des Offenen Ganztages der AWO an der St.-Georg-Schule in Goch hatten gute Idee
Ein Sonnenstrahl für die Senioren

GOCH. Große Einstimmigkeit herrschte bei den Kindern der Betreuungsgruppe des Offenen Ganztages der AWO an der St.-Georg-Schule in Goch darüber, wer wohl ganz besonders unter den Einschränkungen des Corona Virus leiden würde und wie man diesen Menschen etwas Freude in den Alltag bringen könnte. Nachdem ein Junge, dessen Mutter in einer Senioreneinrichtung tätig ist, zu berichten wusste, dass die Bewohner dort keinerlei Besuche empfangen durften und auch die Einrichtung nicht verlassen konnten,...

  • Goch
  • 12.06.20
  • 1
Da liegt er, der Königsvogel. Doch diesmal muss er sich gedulden bis zum zum nächsten Jahr, bevor wieder Königsanwärter auf ihn anlegen darf.
2 Bilder

Corona verhindert das Köigschießen in Weeze
Einen neuen König gibt es erst im nächsten Jahr

Immer am Samstag nach Pfingsten treffen sich die Weezer Johannesschützen, um ihren König für das neue Schützenjahr zu ermitteln. Seit 1951 konnten sie bisher in jedem Jahr einen erfolgreichen Königsschuss bejubeln. Bedingt durch die Corona-Pandemie muss jetzt die Bruderschaft auf ihren 69. König nach dem 2. Weltkrieg noch ein Jahr warten. Weeze. Nach Beratungen des Geschäftsführenden Vorstands und in Abstimmung mit dem Gesamtvorstand werden schweren Herzens das Königsvogelschießen abgesagt und...

  • Gocher Wochenblatt
  • 03.06.20
Die Dankbarkeit und die Wertschätzung in den Einrichtungen ist sehr hoch bestätigen Max und Dietmar Kopka, die die jüngstige Tour übernommen haben. Da ist es für eine Selbstverständlichkeit, zu helfen.

DLRG Goch hilft Pflegeheimen
Einsatzeinheit beliefert Einrichtungen im Kreis Kleve mit Hygiene- und Infektionsschutzutensilien

Dass die DLRG Goch ihr Engagement der guten Sache widmet. ist hinlänglich bekannt. In zeiten von Corona haben die Wasserretter noch weitere Aufgaben übernbommen. Eine Einsatzeinheit der DLRG Goch beliefert Pflegeeinrichtungen im Kreis Kleve mit Hygiene- und Infektionsschutzutensilien. Goch. Die DLRG Goch beliefert Altenheime, Krankenhäuser, ambulante Pflegedienste sowie Außenwohngruppen und Werkstätten für Menschen mit Behinderungen im gesamten Kreisgebiet Kleve mit Vollgesichts-Schutzmasken,...

  • Gocher Wochenblatt
  • 03.06.20
Ur-Gocher Willi Vaegs. Foto: Torsten Matenaers

Willi Vaegs wird Gocher Ehrenbürger
Absolute Übereinstimmung im Haupt- und Finanzausschuss

Einmütiger geht es nicht: In der Haupt- und Finanzausschuss-Sitzung im Rat der Stadt Goch am Donnerstagabend entschieden alle Fraktionen einstimmig, ohne Wenn und Aber, dem Antrag des Heimatverein Goch zu folgen, und Willi Vaegs für seine Verdienste zum Wohle der Stadt Goch zum Ehrenbürger zu ernennen. Bürgermeister Ulrich Knickrehm wurde beauftragt, den Alt-Bürgermeister im Rahmen einer angemessenen Feierstunde die entsprechenden Rechte zu verleihen.

  • Gocher Wochenblatt
  • 29.05.20
Festkettenträger Bernd Lion (Bildmitte mit Christina Geurtz) und seine beiden Adjutantinnnen (links Ines Feegers mit Ehemann Peter, rechts Ulla Foydl mit Ehemann Hermann) müssen ihren Auftritt bei der Weezer Kirmes auf ungewisse Zeit verschieben.

Weezer Kirmes ohne festgebenden Verein
Festkettenträger muss noch auf seinen Auftritt warten

Nachdem bereits Marco Scuderi, der Vorsitzende des Weezer Heimat- und Vekehrsvereins, in einer Videobotschaft Freunden und Mitbürgern der Gemeinde mitteilte, dass die Weezer Kirmes in diesem Jahr ohne Festgebenden Verein stattfinden muss, wendet sich auch der Gemeindejugendring an die Öffentlichkeit, und zeigt sein Verständnis für diese Entscheidung. "Aufgrund der Corona-Pandemie, und dem Verbot von Großveranstaltungen bis Ende August, wird es in diesem Jahr keinen Festkettenträger geben",...

  • Gocher Wochenblatt
  • 24.05.20
Die Ferienlager von Arnold Janssen und Liebdrauen sind bei Kindern beliebt, wie das Foto vom vergangenen Jahr 2019 zeigt.

350 Gocher Kinder sind echt traurig
Ferienwerk Arnold Janssen, Jugendrotkreuz und KJG Liebfrauen sagen Ferienlager ab

Das Ferienwerk Arnold Janssen, das Jugendrotkreuz Goch und die KJG Arnold Janssen haben sich dazu entschlossen, die Ferienfreizeiten in den diesjährigen Sommerferien nicht stattfinden zu lassen. Lange Zeit hatten die Verantwortlichen und sicher auch die betroffenen Kinder und Eltern gehofft, die Ferienfreizeiten trotz der Corona-Pandemie durchzuführen zu können. Nach intensiven Überlegungen und Abstimmungen mussten sich jetzt aber alle drei Gruppen dazu entschließen, die Sommerfreizeiten...

  • Gocher Wochenblatt
  • 15.05.20
Die Weezer Kirmes Anfang September kann nach jetzigem Stand zwar stattfinden, doch ein festgebender Verein wird nicht auftreten. Die Zeit der Vorbereitung ist bisher nicht gegeben.
2 Bilder

Weezer Kirmes 2020 ohne festgebenden Verein
Corona-Krise ist schuld - Heimatverein spricht in den sozialen Medien

Die aktuelle Corona-Situation sorgt im Veranstaltungssektor der Gemeinde Weeze und im dortigen Vereinsleben für Unsicherheit und Absagen diverser Traditionsveranstaltungen. Das trifft die Gemeinde besonders hart. VON FRANZ GEIB WEEZE. Nicht nur die Großveranstaltung Parookaville musste aufgrund der Corona-Pandemie schweren Herzens abgesagt werden. Auch zahlreiche Vereins- und Kulturveranstaltungen können bis zum 31. August gar nicht und ab dem 1. September voraussichtlich nur unter Einhaltung...

  • Gocher Wochenblatt
  • 15.05.20
Der Schießstand muss wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr trotz des gewohnt freundlichen Mai-Wetters eingepackt bleiben.

Ausgerechnet im 95. Jahr kann Uedemerbruch keinen König feiern
Schützenfeste sind für 2020 abgesagt

UEDEMERBRUCH. Nun ist es traurige Gewissheit. Nachdem zu Ostern bereits das Osterfeuer in dem Uedemer Ortsteil untersagt worden war, erhalten auch die traditionsreichen Schützenfeste der St. Hubertus Schützenbruderschaft Uedemerbruch in diesem Jahr keine Genehmigung durch die Gemeinde Uedem. Die Ordnungsbehörde begründet das unter Bezugnahme auf die Schutzverordnungen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus des Landes Nordrhein-Westfalen. Darüber informierte der vorsitzende Brudermeister Mario...

  • Gocher Wochenblatt
  • 14.05.20
Die Katholische Landjugend in Uedem muss ihre Scheunenfete Ende Mai absagen und sucht nach Möglichkeiten ihre Existenz zu sichern.

Landjugend Uedem fürchtet um ihre Zukunft
Scheunenfete musste wegen Corona abgesagt werden

Uedems Landjugend kämpft ums Überleben, wie Jannik Pickmann, der Vorsitzende in einer Mail an das Gocher Wochenblatt schreibt. Covid-19 sei unter Umständen verantwortlich dafür, dass das Jahr 2020 das letzte Jahr des Bestehens sein könnte. Was ist passiert? Uedem. Die am 20. Mai anstehende Scheunenfete ist von dem Großveranstaltungsverbot betroffen, teilt die KLJB Uedem in ihrer Mail mit.  Jannik Pickmann: "Diese Veranstaltung besitzt jedoch für den Verein eine enorme Wichtigkeit. Die Planungen...

  • Gocher Wochenblatt
  • 14.05.20
11 Bilder

Muttertagsaktion
Muttertagsaktion der CDU Uedem diesmal anders

Die alljährliche Muttertagsaktion der Uedemer CDU findet in diesem Jahr einmal anders statt. Die bisherige Tradition das samstags vor Muttertag Rosen verteilt werden, fällt wie so vieles, der Corona Kontaktsperre zum Opfer. Die Uedemer CDU Mitglieder ließen sich was einfallen. Kleine Geschenke übergab eine Abordnung der CDU bestehend aus der Vorsitzenden Klara Achten, ihrem Stellvertreter Dirk Verweyen, Uschi Louven sowie dem Vorsitzenden der Fraktion Michael Lehmann den Mitarbeitern und...

  • Uedem
  • 07.05.20

Dankeschön an Fahrer vom Café Konkret

WEEZE.  Zum "Corona-Neustart" vom Café Konkret in Weeze überbrachte der ehemalige Mitarbeiter Klaus Oberreich und seine Frau Claudia eine private Spende in Höhe von 100 Euro an die beiden Fahrer Jürgen Heinze und Johannes Masseling. Beim Neustart von Cafe Konkret am kommenden Donnerstag, 7. Mai, werden Hygienevorschriften, Abstandregeln und Maskenpflicht genauso beachtet werden, wie in allen Lebensmittelgeschäften auch. Das Foto zeigt (von links): Jürgen Heinze, Klaus Oberreich und Johannes...

  • Weeze
  • 30.04.20
Auf einer Straßenkarte ist die Lage der Geschäfte und Gewerke vor 1939 eingezeichnet.
2 Bilder

Mundartgruppe im Heimatverein sammelt Infos
Wie lebten die Uedemer vor 1939?

VON Michael Lehmann Uedem. Die Mundartgruppe des Heimat- und Verkehrsvereins Uedem hat mit ihren Büchern „Wet gej noch, wie es frugger was?“, „Frugger an vandaag“ und „Brauchtum an unteren Niederrhein“ drei viel beachtete und erfolgreiche literarische Werke herausgebracht. Im Jahre 2012 kam die Idee auf, Uedem mal aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Michael Lehmann, der Vorsitzende des Heimatvereins: "Die Gruppe will sich damit auseinandersetzen, wie und wo die Menschen vor dem 2....

  • Uedem
  • 22.04.20

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.