Weeze: Natur

1 Bild

Deutscher Wetterdienst warnt vor orkanartigen Böen, Starkregen, Gewitter und Hagel – sogar Tornados sind möglich 20

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | am 09.08.2018

Unwetterwarnung: Der Deutsche Wetterdienst warnt aktuell vor Gewitter, orkanartige Böen, Starkregen und Hagel. Örtlich besteht zudem ein gewisses Potential für Tornados.  Heute zieht ein Tiefdruckgebiet von Frankreich über Benelux zur Nordsee, auf dessen Ostseite noch einmal sehr warme bis heiße, zu Gewitterbildung neigende Luft nordwärts geführt wird. Ab dem Mittag greift von Westen eine markante Kaltfront auf...

1 Bild

Wälder dürfen nur noch auf festen Wegen betreten werden / Forstamt reagiert auf Dauerdürre 3

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 27.07.2018

Bereits in der vergangenen Woche hat das Regionalforstamt Niederrhein in Erwägung gezogen das Betretungsrecht im Wald einzuschränken. Da auch bis Mitte August nicht mit nennenswerten Niederschlägen zu rechnen ist, wird nun mittels ordnungsbehördlicher Verordnung das Betretungsrecht im Wald auf feste Wege beschränkt. Die ordnungsbehördliche Verordnung erfolgt als Vorsorgemaßnahme zur Vermeidung von Waldbränden. Das Verbot...

3 Bilder

Unsere Vögel leiden 29

Kerstin Zenker
Kerstin Zenker | Bergkamen | am 16.07.2018

Unsere Vögel leiden! Egal, ob ich mich in der Natur oder in Siedlungen umschaue, immer wieder sehe ich das gleiche Bild. Unser Vögel brauchen Wasser! Es ist ein Leichtes ihnen zu helfen. Einfach ein Schüsselchen mit Wasser auf dem Balkon/Terasse stellen, oder auf dem Fenstersims. Sie werden es Euch danken, in dem sie Euch, mit Ihrem gesang erfreuen.

Anzeige
Anzeige
13 Bilder

Landschaftsverschlimmbesserung 42

Lothar Dierkes
Lothar Dierkes | Goch | am 15.07.2018

So kann es einem gehen, wenn man selbst schon durch einen Blitzeinschlag technisch geschädigt  und das Corpus delicti dann von Einsturzgefahr befreit wurde - die Optik in der Natur bekam einen nachträglichen Schock. Einige Tage nach dem Einschlag in eine Baumgruppe wurde der geschädigte Baum "fachmännisch" entschärft und die Gruppe "zwei Köpfe Kürzer" gemacht. Dass allerdings bei solch einer Aktion den Augen derartiger...

109 Bilder

Foto der Woche: Verfall und Vergänglichkeit 34

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 11.07.2018

Wohin man auch sieht: Vollkommenheit. Egal, ob wir uns Modezeitschriften, Reisemagazine oder auch nur Werbung für Autoreifen ansehen – unser Auge hat sich gewöhnt an Gesichter ohne Falten, an traumhafte Sandstrände und den perfekten Pulverschnee. Wo ist noch Platz für das Unperfekte? In der christlichen Tradition der Kunst hatte der Makel für Jahrhunderte seinen festen Platz: Vanitas nennt sich auf Latein die Vorstellung,...

2 Bilder

Ein neues Heim für die Schweine - Wildschweingehege des Weezer Tierparks wurde für knapp 20.000 Euro umgestaltet

Christian Schmithuysen
Christian Schmithuysen | Goch | am 25.06.2018

Es regt sich was im Wildschweingehege des Weezer Tierparks. Die zehn Tiere (ein Keiler, zwei Bachen und sieben Frischlinge) suhlen sich in einem anderen Gehege und haben eine neue Unterkunft. WEEZE. "Die Schweine haben den alten Stall einfach nicht mehr benutzt", erklärt Geschäftsführerin Marie-Christine Kuypers einen Grund für den rund neunmonatigen Umbau. "Er lag zu tief und wurde immer wieder nass." Zudem mussten die...

2 Bilder

Unermüdliche Arbeiter zeigen ihr Handwerk - Pfalzdorfer Imkerverein lädt zum Tag der offenen Tür

Franz Geib
Franz Geib | Goch | am 20.06.2018

Goch: Imkerverein | Das Thema Bienensterben ist in aller Munde. Um einen Einblick in das Leben der Honigerzeuger zu bekommen, richtet der Imkerverein Pfalzdorf jedes Jahr seinen beliebten Tag der offenen Türe aus. Dazu lädt der Verein alle bieneninteressierten Menschen diesmal am kommenden Samstag, 23.Juni, ein. Die Veranstaltung findet von 10 bis 17 Uhr auf der Bienenwiese des Mitglieds Stefan Loth statt. In unmittelbarer Nähe des...

2 Bilder

Der Garten ist wieder in - Beim Tag der offenen Gartentür ist der Kreis Kleve top

Christian Schmithuysen
Christian Schmithuysen | Goch | am 15.06.2018

"Bei der privaten Gartenschau sind wir einfach top", ist Josef Jörissen vom Vorstand des Kreisverband Kleve für Heimatpflege voll des Lobes. Von 30 Gärten aus ganz NRW, die am Tag der offenen Gartentür mitmachen, kommen alleine 22 aus dem Kreis Kleve. "Der Garten ist einfach wieder in", versichert Jörissen. In Bauern-, Blumen- oder naturnahen Gärten bietet sich den Besuchern am Sonntag, 24. Juni, zwischen 11 und 18 Uhr...

64 Bilder

Foto der Woche: Tag des Gartens 11

Claudius Grabner
Claudius Grabner | Panorama | am 09.06.2018

"Grüner geht's nicht" - so lautet das Motto des diesjährigen Tag des Gartens. Der ist an diesem Sonntag, 10. Juni, und soll die Freude am eigenen Garten und der Natur verdeutlichen. Der Tag des Gartens soll auf den eigenen Garten aufmerksam machen oder für die Leute, die keinen besitzen, wie schön so ein Garten sein kann. Er wurde 1984 vom damaligen Präsidenten des Bundesverbands Deutscher Gartenfreunde e. V. ins Leben...

1 Bild

Müllskandal im Kalbecker Busch!: Waldarbeiter fand 50 illegal entsorgte Autoreifen - "Das ist kriminell!"

Franz Geib
Franz Geib | Goch | am 25.05.2018

Goch: Kalbecker Busch | Der Waldarbeiter vom Forstbetrieb Kalbeck traute seinen Augen nicht: Der Waldweg an der Uedemer Straße in Weeze - L5 - war mit mehreren Dutzend Autoreifen versperrt. Diese wurden in der Nacht vom 17. auf den 18. Mai dort abgekippt. Georg Koenen, der Leiter des Weezer Ordnungsamtes: "Aufgrund der Menge und der Kennzeichnung der Reifen ist davon auszugehen, dass diese aus einer Autowerkstatt stammen. Hierzu war sicherlich ein...

33 Bilder

Frage der Woche: Was sind eure Erinnerungen an das Pfingst-Unwetter "Ela" von 2014? 13

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Sprockhövel-Hiddinghausen | am 25.05.2018

Windgeschwindigkeiten von bis zu 140 km/h und 40 Liter Niederschlag pro Quadratmeter – das Sturmtief "Ela" verwüstete vor vier Jahren Städte der Region. Was sind eure Erinnerungen an den Sturm?  2014. Es ist der Abend des 9. Juni. Der Deutsche Wetterdienst hat in NRW vor schweren Unwettern gewarnt. Nach dem Pfingstwochenende mit Rekordtemperaturen nähert sich über den Atlantik und Frankreich eine schwere Gewitterfront....

1 Bild

Natur am Niederrhein

Wolfgang Piotrowicz
Wolfgang Piotrowicz | Weeze | am 21.05.2018

Schnappschuss

36 Bilder

20.000 Leute wühlen im Schlamm

Christian Schmithuysen
Christian Schmithuysen | Goch | am 07.05.2018

Das Wetter hätte schlechter sein können. Schließlich ging es auch beim fünften Mud Masters Obstacle Run auf dem Gelände des Airport Weeze hauptsächlich darum, durch den Matsch  zu kriechen. Über 20.000 Teilnehmer waren diesmal bei der "Schlammschlacht" dabei und hatten mächtig Spaß. Fotos: Steve

4 Bilder

Pflücken ohne bücken: Sieht so die Erdbeerernte der Zukunft aus?

Christian Schmithuysen
Christian Schmithuysen | Goch | am 06.05.2018

Streng genommen, gehören sie zu den Rosengewächsen. Dabei sind Erdbeeren alles andere als dornig. Im Gegensatz zu den Blumen erfreuen sie uns aber nicht nur mit Aussehen und Duft. Vor allem der Geschmack lässt uns das Wasser im Mund zusammenlaufen. Wenn da nur nicht die mühselige Bückerei bei der Ernte wäre... "Es geht aber auch anders", versichert Peter Noordenburg. Der niederländische Erdbeerbauer muss es wissen. Er...

1 Bild

Muss das sein? - Müll am Baggersee entsorgt

Christian Schmithuysen
Christian Schmithuysen | Goch | am 26.04.2018

"Frechheit oder Dummheit?", fragt sich eine Leserin und schickte uns dieses Foto. Aufgenommen hat sie es am letzten Montagvormittag in Asperden am Waldrand am Ufer des Baggersees von Kloster Graefenthal. Offenbar waren Mitbürger nicht zu faul, Grill, Bierkästen und Co. ins Grüne zu schleppen, wohl aber umgekehrt. Der festliche Plastikmüll samt Grill wurden in den überquellenden Papierkorb gestopft, Bierkästen und Flaschen...

4 Bilder

Bekämpfung des Eichenprozessionspinners an Bundes- und Landesstraßen am Niederrhein 2

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 19.04.2018

Der Landesbetrieb Straßenbau NRW, Regionalniederlassung Niederrhein lässt in den kommenden Wochen an allen Bundes- und Landesstraße in den Kreisen Viersen, Kleve und Wesel die Raupen des Eichenprozessionsspinners an befallenen Bäumen bekämpfen. Ab Mitte April beginnt die Raupenzeit des Eichenprozessionsspinners, einer von Juli bis September aktiven Mottenart. Die Raupen sind für den Menschen auf Grund ihrer giftigen...

1 Bild

Kastrationspflicht für Freigänger-Katzen: Was haltet Ihr davon? 3

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kleve | am 19.04.2018

In der Stadt Köln werden Katzenbesitzer seit Anfang April verpflichtet, ihre Tiere kastrieren und registrieren zu lassen, sofern sie nicht ausschließlich in der Wohnung gehalten werden. Mit dieser Katzenschutzverordnung will die Stadt Köln das Elend vieler wildlebender Katzen beenden und ihre ungehemmte Vermehrung bremsen, berichtet die Kölnische Rundschau.  Freigänger-Katzen gelten in dieser Jahreszeit ja auch als...

1 Bild

Holzmastnachpflege in Sonsbeck, Kalkar und Weeze beginnt

Lokalkompass Wesel
Lokalkompass Wesel | Sonsbeck | am 10.04.2018

Sonsbeck: Marktplatz Sonsbeck | Im Rahmen der Holzmastnachpflege in den Kommunen Sonsbeck, Weeze und Kalkar prüft Westnetz ab sofort die Niederspannungs- und Mittelspannungsholzmasten. Auch Masten auf Privatgrundstücken und Feldern werden geprüft. Die Kommunen Sonsbeck (1.400 Masten) und Weeze (800 Masten) werden ab sofort vom Verteilnetzbetreiber Westnetz selbst geprüft. Die Arbeiten in Kalkar (1.500 Masten) werden ab Juni von einer Partnerfirma...

1 Bild

Helfende Hände beim Frühjahrsputz in Weeze

Christian Schmithuysen
Christian Schmithuysen | Goch | am 09.04.2018

Die Aktion „Sauberes Weeze – Fit in den Frühling“ ging in die dritte Runde. In den Morgenstunden versammelten sich rund 50 motivierte Helferinnen und Helfer am Bauhof der Gemeinde Weeze, um gemeinsam dem so genannten Wildmüll, der achtlos und in vielen Fällen leider auch vorsätzlich in der freien Natur entsorgt wird, an den Kragen zu gehen. WEEZE. Unter den jungen Teilnehmern waren auch Drittklässler der...

1 Bild

Sonnenaufgang 6

Gilberto Fernandez
Gilberto Fernandez | Goch | am 28.03.2018

Schnappschuss

3 Bilder

Die Amphibien wandern! - Naturschützer bitten um Rücksichtnahme 3

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich | Wesel | am 24.03.2018

Frühling lässt sein blaues Band... , wir kennen das. Der Winterschlaf weicht, die längeren Tage und höheren Temperauen wecken unsere Lebensgeister; aber auch die Amphibien regen sich wieder. Kröte, Frosch und Co. begeben sich auf die Wanderung zu ihren Laichgewässern. Aktive von NABU und NAJU im ganzen Kreisgebiet sind deshalb an Amphibienschutzzäunen im Einsatz. Autofahrer sind aufgerufen, bei Fangzaunkontrollen vorsichtig...

164 Bilder

Foto der Woche: Frühlingsboten 49

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 24.03.2018

Noch sinken die Temperaturen nachts unter den Gefrierpunkt, aber beim Blick in den Kalender wird klar: Es ist Frühling! Und so suchen wir in dieser Woche typische Frühlingsboten! Habt ihr sie schon gehört? Spatzen und Meisen trällern am Morgen, um die geeignete Partnerin zu finden. Das Mehr an Licht bringt ihre Hormone in Schwung und sie sind ganz auf "Vogelhochzeit" eingestellt. Auch Igel und Feldhamster erwachen aus dem...

1 Bild

Ploggen sie?

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 19.03.2018

Ploggen ist gut für die Figur und für die Natur, verheißt ein neuer Trendsport. Er richtet sich hauptsächlich an alle Jogger. Aber auch Wanderer und Lauffreunde können ihn ganzjahreszeitlich ausüben. Das aus Schweden stammende kostenlose Fitnessprogramm breitet sich in vielen Ländern der Erde immer weiter aus. Das Wort Plogging ist eine Mischung aus Jogging und dem schwedischen Wort plocka (sammeln). Also Lauf- oder...

1 Bild

Dachstuhlbrand! - Vermieter konnte alle Bewohner unverletzt anderweitig unterbringen

Franz Geib
Franz Geib | Weeze | am 18.03.2018

Weeze: Feuerwehr | Am frühen Sonntagnachmittag geriet der Dachstuhl im mittleren Haus eines Reihenhauskomplexes auf der Alten Zollstraße in Weeze aus bisher ungeklärter Ursache in Brand. Die Feuerwehr löschte den Brand. Die Nachbarhäuser waren sowohl durch das Feuer als auch durch die Löscharbeiten ebenfalls betroffen. Alle Bewohner der vier Häuser konnten unverletzt ihre Wohnungen verlassen und wurden durch den Vermieter vorübergehend...