Evangelisch-methodistische Kirche -Christuskirche- Duisburg-Hamborn

Wir sind eine Gemeinde, die schon mehr als 100 Jahre in Duisburg ansässig ist. In unserer Kirche ist man kein "Zwangsmitglied", sondern entscheidet sich aus freiem Willen, aufgrund seines Glaubens an Jesus Christus, ihr anzugehören.
Wir benutzen keine Staatlichen Behörden, um Kirchensteuer einzuziehen. Jedes Mitglied entscheidet für sich selbst, was er zahlen kann und möchte.
Wer mehr wissen will, schaut mal auf die Internet-Seite emk.de

2 Bilder

freshX Kellerkirche 2.0 im Netzwerk Trampolin

Margret Bloch
Margret Bloch | Duisburg | am 23.08.2018

Viel gearbeitet haben die Verantwortlichen der Kellerkirche 2.0 in Duisburg-Neumühl. In Zukunft wird es an drei Nachmittagen in der Woche eine 2stündige Betreuung der Kinder geben. 3 Teams à 2 Personen, werden die Gruppen leiten. Folgende Stunden bzw. Altersgruppen werden betreut. Montags von 17-19 Uhr steht die Tür für alle Kinder von 9-11 Jahren offen.Mittwochs von 17-19 Uhr für die Kinder von 6-8 Jahren         ...

1 Bild

Ombudschaften

Daniel Gräfe
Daniel Gräfe | Ennepetal | am 26.05.2018

Bürgerantrag nach § 24 GO NRW // Antrag Ombudschaften Antrag: Es wird beantragt, einen Kooperationsvertrag mit dem Verein Ombudschaften NRW in Wuppertal-Elberfeld abzuschließen. Begründung: Es wurden in den letzten Jahren und Monaten weiterhin massive illegale Inobhutnahmen getätigt ohne gültigen Gerichtsbeschluss. Eventuelle Schadensersatzansprüche vor dem Verwaltungsgericht könnten fällig werden. Die...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Die Grundsteuer B gehört wieder gesenkt! 2

Daniel Gräfe
Daniel Gräfe | Ennepetal | am 05.06.2017

Bürgerantrag Grundsteuer B nach § 24 GO NRW Der Rat der Stadt Ennepetal möge den alten Hebesatz der Grundsteuer B wieder auf 485 % zurückführen. Der jetzige Grundsteuerhebesatz B beträgt = 712 %. Das entspricht einer Steigerung um fast 50%. Begründung: Den Ennepetaler Bürgerinnen und Bürgern wurde seitens der Politik und Stadtverwaltung vorgegaukelt die Stadt sei quasi Pleite. Die Politik hat lediglich auf den...

Evangelisch-methodistische Kirche weltweit

Margret Bloch
Margret Bloch | Duisburg | am 11.04.2016

Papst trifft Delegation des Weltrates Methodistischer Kirchen Papst Franziskus empfing die Delegation des Weltrats der Methodisten unter Leitung des Weltratspräsidenten Bischof Paulo de Oliveira Lockmann aus Brasilien. Nachstehend der Link zur offiziellen Verlautbarung: https://de.zenit.org/articles/papst-trifft-delegation-des-weltrates-methodistischer-kirchen/

1 Bild

fx-Kellerkirche 2.0 - 8. Duisburger Familien-Kanutag

Margret Bloch
Margret Bloch | Duisburg | am 14.03.2016

Endlich sind die Planungen zu Ende. Der Familientag am Masurensee mit Kanufahren unter Anleitung von erfahrenen Steuerleuten, kann statt finden. Wir wollen uns am 22. Mai 2016 um 10:45 h am Masurensee/Masurenallee Liegewiese, treffen und einen wettertechnisch hoffentlich schönen Tag gemeinsam verbringen. Bisher musste er noch nie wegen Schlechtwetter ausfallen und so hoffen wir, dass das auch dieses mal so sein wird. Die...

1 Bild

FX-Kellerkirche 2.0 - Abendmahl mit Kindern und Eltern

Margret Bloch
Margret Bloch | Duisburg | am 14.03.2016

An Gründonnerstag feiert der Kindertreff der Kellerkirche 2.0 wieder das Abendmahl zusammen mit Eltern, Geschwistern und Gästen. Alle sind herzlich eingeladen, denn es sind nicht wir Menschen, die dazu einladen sondern Jesus. Den Sinn des Abendmahls haben die Kinder in den vorausgegangenen Kindertreff-Stunden kennen gelernt. Im Anschluss daran wollen wir gemeinsam essen. Bereits um 16:00 h treffen sich die Kinder und...

FX-Kellerkirche 2.0 - Wir lernen den Umgang mit dem Schwungtuch

Margret Bloch
Margret Bloch | Duisburg | am 17.02.2016

Unsere Referentin für die Arbeit mit Kinder, Kathrin Mittwollen wird am 11. März 2016 um 18:00 h mit allen interessierten Mitarbeitern und die, die es noch werden wollen, ein Einführungsseminar über die Einsatzmöglichkeiten des Schwungtuchs machen. Dabei wird besonders die Gemeinschaft der Kinder bei Spiel und Spaß unterstützt.

1 Bild

FX-Kellerkirche 2.0 - Messy Church Gottesdienst mit Scoutsaufnahme

Margret Bloch
Margret Bloch | Duisburg | am 17.02.2016

Einmal im Monat, eigentlich am letzten Mittwoch im Monat, wird im Kindertreff der Kellerkirche 2.0 ein s.g. messy church Gottesdienst gefeiert, vielfach auch Überraschungs-Gottesdienst genannt. Muss leider dieses mal auf den Freitag verschoben werden Es wird jeweils ein Thema behandelt, das mit den Kindern des Kindertreff vorher besprochen wurde, unterbrochen von einer Bastel- oder Spielaktion. Nach Ende des Gottesdienst...

6 Bilder

FRESHX-Kellerkirche 2.0 - Winterspielplatz

Margret Bloch
Margret Bloch | Duisburg | am 02.02.2016

Der Initativkreis „Neumühler Erklärung“, in welchem wir mitarbeiten, wurde am 27. Januar 2016 mit dem Duisburger Preis für Toleranz und Zivilcourage ausgezeichnet. Die Veranstaltung fand in der Duisburger Synagoge statt und wird jedes Jahr am 27.01., dem Holocoust-Gedenktag vergeben. Aber nicht nur die Personen, die zur Feier eingeladen waren, tragen diesen Initiativkreis. Hier gehören in den einzelnen Institutionen wiederum...

1 Bild

FRESHX-Kellerkirche 2.0 - Messy Church

Margret Bloch
Margret Bloch | Duisburg | am 10.11.2015

Der nächste messy church Gottesdienst, auch Überraschungs-gottesdienst genannt, findet am 25. November 2015 um 17:30 h statt. Das Thema diesmal: Abschied nehmen. Mit den Kindern des Kindertreff wurde bereits besprochen, was da alles drunter fallen könnte. Nicht nur die im November sich häufenden Trauertage, die überwiegend an Verstorbene erinnern, sondern auch ein Umzug, ein Schulwechsel, Trauer um ein Haustier u.v.m. Und...

1 Bild

FRESHX-Kellerkirche 2.0 - Messy Church

Margret Bloch
Margret Bloch | Duisburg | am 26.10.2015

Zum ersten mal probiert sich die Kellerkirche 2.0 an einem s.g. Messy-Church-Gottesdienstfür Kinder und Eltern, und zwar am 28. Oktober 2015 um 17:30 h. Entgegen dem im deutschen genutzten Wort "messy" hat das nichts mit Müll zu tun, sondern könnte man eher als Überraschungs-Gottesdienst beschreiben. Unter Anleitung von Pastorin Regine Stoltze und dem Kindertreff-Team gestalten die Kinder die Abwicklung des Gottesdienstes....

4 Bilder

FX-Kellerkirche 2.0 - Straßenfest "10 Jahre Kindertreff"

Margret Bloch
Margret Bloch | Duisburg | am 17.09.2015

Viel los war auf dem Straßenfest, das die FX Kellerkirche 2.0 anlässlich des 10jährigen Bestehens des Kindertreff veranstaltet hat. Unterstützt wurde die Kellerkirche 2.0 dabei von Mitgliedern des Vereins Blau-Gelb Neumühl Duisburg e.V. und der Gemeinde der Evangelisch-methodistischen Kirche, der Christuskirche. Es war eine runde Veranstaltung. Aufgeregt warteten schon viele Kinder auf die Ankunft der Hüpfburg und des...

5 Bilder

FRESHX-Kellerkirche 2.0 - 1. Hilfe Kurs vor Ort mit dem DRK

Margret Bloch
Margret Bloch | Duisburg | am 05.09.2015

Eine fröhliche Gruppe hatte sich am Samstag zu einem 1. Hilfe Kurs zusammen gefunden, der von der FX-Kellerkirche 2.0 unter dem Dach der Evangelisch-methodistischen Kirche organisiert und vom DRK durchgeführt wurde. Leider mussten 3 Personen wegen Krankheit zu Hause bleiben bzw. konnten ausschlafen, da der Kurs bereits um 08:00 h begann. Aber eine Runde Kaffee bzw. Tee half den meisten auf die Sprünge. 8 Interessierte...

3 Bilder

FX-Kellerkirche 2.0 - Straßenfest "10 Jahre Kindertreff"

Margret Bloch
Margret Bloch | Duisburg | am 01.09.2015

Anlässlich des 10jährigen Bestehens des Kindertreff in der Kellerkirche der Evangelisch-methodistischen Kirche an der Gehrstraße 38 unterstützt erstmalig der Verein Blau-Gelb Neumühl Duisburg e.V. diese Aktion. Das Straßenfest findet am 12. September 2015 von 11 – 17 Uhr auf der Kurtstraße statt. Die gesamte Nachbarschaft ist eingeladen, dieses Fest mit uns zu feiern. Das Spielmobil mit Kletterleuchtturm und Hüpfburg ist...

Evangelisch-methodistische Kirche weltweit

Margret Bloch
Margret Bloch | Duisburg | am 27.06.2015

Vier Tage nach dem Attentat in der m.W. ältesten Methodistenkirche der US-Stadt Charleston ist die überwiegend schwarze Gemeinde erstmals wieder zu einem Gottesdienst zusammengekommen. Mit Gebeten und Gesängen gedachten die Gläubigen der bei dem Attentat ums Leben gekommenen Mitmenschen. Pastor Norvel Goff dankte der Polizei und den Mitbürgern für deren Unterstützung. Er sagte, dass er der Gerechtigkeit in dem Fall zum...