Gelsenkirchener Bürgerreporter Berichten

Wir sind Bürgerreporter aus Gelsenkirchen und Berichten aus unsere Heimat in der wir Leben und uns Wohlfühlen.
Schnell und Aktuell.

1 Bild

Springbrunnen im Hafen

Hans-Jürgen Smula
Hans-Jürgen Smula | Gelsenkirchen | vor 18 Stunden, 58 Minuten

3 Bilder

Im Hafen von Agia Napa auf Zypern

Hans-Jürgen Smula
Hans-Jürgen Smula | Gelsenkirchen | vor 19 Stunden, 16 Minuten

Agia Napa ist ein Ferienort mit bekannten Stränden an der Südküste der Mittelmeerinsel Zypern. Die wichtigste Sehenswürdigkeit der Stadt ist das historische Kloster aus der Zeit der venezianischen Kreuzfahrer, das auf dem Platz Plateia Seferi in der Altstadt steht und von Bars und Clubs umgeben ist. In den Tavernen am Hafen wird frischer Fisch angeboten. Neben dem Hafen liegt der Strand Pantachou mit seinem goldgelben Sand.

Anzeige
Anzeige
2 Bilder

Fisch-Pediküre - ein neuer Trend in Deutschland 4

Bei den Fischen für die Pediküre handelt es sich um Kangalfische. Für die Pediküre eingesetzte Tiere sind etwa 5 cm groß und leben in den Behandlungsbecken mit warmem Wasser. Sobald die Füße in das Becken gehalten werden, beginnen die Fische mit ihrer Arbeit. Diese ist spürbar, wird aber nur als leichtes Kitzeln beschrieben. Der entspannende Effekt ist ein Grund, warum die Fisch-Pediküre so beliebt ist. Kritik an der...

1 Bild

Neugierig 6

Hans-Jürgen Smula
Hans-Jürgen Smula | Gelsenkirchen | am 04.10.2018

4 Bilder

Die Marina Rünthe in Bergkamen 1

Hans-Jürgen Smula
Hans-Jürgen Smula | Bergkamen | am 02.10.2018

Die Marina Rünthe ist ein Yachthafen am Datteln-Hamm-Kanal in Bergkamen. Die Marina wurde 1939 als Verladehafen der Zeche Werne errichtet. Nach der Schließung des Bergwerks nutzte die Klöckner Bergbau Königsborn-Werne AG den Hafen als Werkshafen weiter, dabei wurden Steinkohle, Baustoffe, Getreide und Mineralöle umgeschlagen. 1995 erfolgte die Umnutzung für den Freizeitbereich und das Areal wurde als Marina hergerichtet....

6 Bilder

Ein sonniger Herbstmorgen in der Resser Mark 2

Hans-Jürgen Smula
Hans-Jürgen Smula | Gelsenkirchen | am 01.10.2018

Der Stadtteil Resser Mark in Gelsenkirchen ist nach der Heide- und Waldlandschaft Resser Mark benannt, die sich südöstlich an die alten Bauerschaften Buers anschließt. Sie wird nach Osten durch die Hertener Mark fortgesetzt. Den Kern des heutigen Stadtteils bildet eine Ende der 1930er Jahre im Emscherbruch östlich von Erle und südlich des Dorfes Resse entstandene Siedlung. Quelle: Wikipedia

4 Bilder

An einem sonnigen Septembermorgen im Consol-Park

Hans-Jürgen Smula
Hans-Jürgen Smula | Gelsenkirchen | am 30.09.2018

Der Consol-Park befindet sich auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Consolidation 3/4/9. Nach Jahrzehnten harter Maloche stehen hier heute Spiel und Spaß im Vordergrund, mit Rasenflächen zum Austoben, Anlagen für Skaten, Beachvolleyball, Basketball, Inline-Hockey und Fußball. Dichte Baumreihen schirmen den Park zu den umgebenden Siedlungen ab und lassen ihn wie eine grüne Insel wirken. Das Gleisbett der alten Zechenbahn wurde...