Hobby-Literatur

Diese Gruppe ist für all' die, die gerne schreiben. Texte, Gedichte, Kurzgeschichten.

Eine Bitte: Stellt hier nur Texte ein, die ihr selber verfasst habt, die also eurer eigenen Feder oder Tastatur entspringen ;-) So bekommen wir auch keine Probleme mit Urheberrechten ;-)

Bitte nutzt diese Gruppe nicht, um politische oder andere heikle Texte zu veröffentlichen! Dafür finden sich sicher passendere Gruppen!

1 Bild

Martin muss zum Direks 3

Franziskus Firla
Franziskus Firla | Mülheim an der Ruhr | vor 10 Stunden, 59 Minuten

Gestern Abend, ich war grade so schön am „In aller Freundschaft“ am gucken, steht unser  Martin inne Türe. Ich sach: „Martin, alten Schlickefänger, wat hasse aufem Härzen?“ Ja, sachter, die anderen in seine Klasse hätten alle Mist gebaut und dat wär auch richtich, dat die zum Direks gemusst hätten, aber jetzt auch er. Er hätte doch garnicks gemacht. Un er wollte ja vadorrich auch weiter nicks machen. Eas...

1 Bild

Guter Tipp für Wohnmobilbesitzer 9

Volker H. Glücks
Volker H. Glücks | Neukirchen-Vluyn | vor 20 Stunden, 49 Minuten

Benötigt ihr für euer Wohnmobil einen günstigen Parkplatz? Hier ist er: In Vluyn auf dem Parkplatz hinter dem Vluyner Platz kann man anscheinend sein Wohnmpbil gebührenfrei Tag für Tag gebührenfrei abstellen und dabei noch gleich zwei Parkplätze für sich beanspruchen. Weder Parkscheibe noch Parkscheinautomat trüben die Freude. Also auf nach Vluyn. Mal sehen, was dann passiert, wenn alle Pölätze blockiert sind.

Anzeige
Anzeige
9 Bilder

Stimmungsaufheller für noch kommende trübe Tage 6

Volker H. Glücks
Volker H. Glücks | Neukirchen-Vluyn | vor 21 Stunden, 26 Minuten

- Frisch eingefangene Herbstfotos. Viel Plaisir! lGudK

1 Bild

Rote Hand wie Blut

Alexandra Huß
Alexandra Huß | Bochum | vor 1 Tag

Vergebliche Fluchten - den Schrecken der Wälder und Ruinen Schottlands sind sie nur mit knapper Not entronnen. Verzweifelt sucht Scout Grappler nun für sich und ihre Geschwister in den Labyrinthen Londons Zuflucht und Vergessen. Doch die Vergangenheit ist alles andere als vergangen. Ein alter Freund versagt, ein alter Gegner wird zum Vertrauten und eine tödliche Bedrohung kehrt zurück. Direkte Fortsetzung und furioser...

2 Bilder

Was puzzel ich da gerade? 2

Das  Mittwochs-Rätsel für Groß und Klein: Was tut Franziskus da passeln? Ich verrate nichts. Bis zum Schluss.

1 Bild

Feeling the inclination 7

Was haben’s die Briten und Amerikaner doch gut! Wenn sie eine Fahrkarte wollen, bekommen sie auch eine Fahrkarte. Wir fast nur noch ein Ticket. Ja, gut, die Briten und Amerikaner auch, aber die wollten ja auch eins. Wir wollten aber eine Fahr- oder Eintrittskarte. Jedenfalls diejenigen, die sich die Händlersprache noch nicht ganz zu Eigen gemacht haben. Ist aber nicht so schlimm, weil man es aussprechen kann. Anders bei...

1 Bild

Der Raub der Mortadella 7

Der Raub der Mortadella oder Die Entstehung einiger Wurstsorten Der weiße König Salami, der liebte Mortadella mehr als sein eigen Fleisch und Blut, doch war ein andrer schnella. Der raubte sie, als an der Quelle der König löschte seinen Durst. Fleisch, Blut wie Jagd und Leber war’n ihm von Stund an Wurst. ©Franziskus

1 Bild

Weihnachtslesung für Kinder 3

Bettina Döblitz
Bettina Döblitz | Bottrop | am 17.11.2017

In das weihnachtlich geschmückte Kunst- und Literaturstudio Galerie-7 laden die Autoren Kurt Guske und Bettina Döblitz diesmal Kinder ein. Während Mama und Papa auf dem Rathausplatz richtigen Glühwein genießen und den Musikern auf der Bühne lauschen, sind die Kinder in der Galerie-7- unweit des Rathausplatzes gut untergebracht. Das Autoren-Duo liest Weihnachtsgeschichten und -gedichte aus ihren bereits veröffentlichten...

3 Bilder

Mission explore Athen

Femke Zimmermann
Femke Zimmermann | Düsseldorf | am 17.11.2017

„Es ist, als ob man Eier gegen eine Felswand schmeißt,“ sagt Min-Yong, als ich sie nach ihrer Arbeit befrage. Sie beruft sich damit auf eine koreanische Redewendung. Seit fast zwanzig Jahren ist sie mit ihrem Mann, Pastor Philip in Athen, wo sie die christliche Gemeinde „Hope for all nations“ gründeten. Berge von Essen hat sie seitdem gekocht, um Bedürftigen eine warme Mahlzeit anbieten zu können. Was als relativ...

1 Bild

Die Anneliese 8

Wennze watt ganz genau wissen willz, musse eine A n n e l i e s e machen. Datt kommt von meine Omma ihrn Vornamen. Die war ja so watt von eine herzensgute Frau. Aber se wollte immer allet ganz genau wissen. Se sachte immer: Von nix kommt nix. Wenn also watt kommt, muß da watt sein, von dattat kommt. Aber wat dat iß, von dattat kommt, dat weiße ers ma überhaups nich. Siehße! Un dann machse ers mal die...

1 Bild

Merkel testet Saarner Ruhrwasser  5

Bis jetzt noch keiner baden gegangen: Teste ohne Gäste Es ist eigentlich nichts Neues. Theoretisch konnte man am Saarner Ruhrstrand schon immer baden, verbotenerweise auch praktisch. Doch erst Merkel testete die Ruhrwasserqualität an der vorgesehenen Badestelle in Saarn so gründlich, dass man jetzt genau sagen kann, an wieviel Tagen im vergangenen Sommer die vorgeschriebenen Werte für eine Erlaubnis zum Baden gereicht...

1 Bild

Hasko, ein versunkener Wassergeusenroman  3

Nun gut, das Buch hat keinen Einband mehr auf dem Rücken, und der liegt einem entblößt mit seinem verleimten Gewebe etwas rauh in der Hand. Aber was will man für 1,50 € auch verlangen? Immerhin ist diese Auflage von 1943. Dass mein Exemplar keinen glatten Rücken hat, heißt aber nicht, dass das Buch von Martin Luserke kein Rückgrat hätte. Vielleicht ist es keine Weltliteratur, aber ein lebhafter historischer Roman, durch...

19 Bilder

Das neue Jahr 2018 startet mit der 53. MÜLHEIMER LESEBÜHNE...

Am 05. Januar 2018 findet in der Zeit von 19.00 h - 22.00 h die 53. Mülheimer Lesebühne statt. Wie immer im Hotel und Restaurant Handelshof, Friedrichstraße 15-19, 45468 Mülheim an der Ruhr. Die Gäste werden von der Initiatorin Sabine Fenner und vom Veranstalter Manfred Wrobel persönlich begrüßt. Die Moderation an diesem Abend übernimmt Peter Roßkothen aus Düsseldorf. Den Anfang macht die Autorin Dr. Aide...

1 Bild

Nachttischnotizen - Neue Folge 7

Hier wieder Notizen frisch vom Nachttisch: 475. Wir engagieren uns zeitweise  im Tierschutz. Ich habe spontan eine Patenschaft über eine Eintagsfliege übernommen. Und meine Frau pflegt sie dann rund um die Uhr. 474. Sterben ist die einzige Sache, so der Mensch auch ohne Essen zuwege bringt. (Hasko) 473. Der Globalmensch, Abkürzung Glonsch, glaubt, er lebe in Echtzeit auf der ganzen Erde und müsse minütlich...

2 Bilder

Autoren-Lesung in der Galerie-7

Bettina Döblitz
Bettina Döblitz | Bottrop | am 12.11.2017

Der Schöne und das Biest, Lesung mit humorvollen und satirischen Kurzgeschichten Na, ob bei dem Motto dieser Lesung nicht jemand etwas verdreht hat? Wie dem auch sein, Autorin Annette Gwozdz aus Bottrop und Harry Michael Liedtke, Autor und Lektor aus Gladbeck, werden am Samstag, den 18. November in der schnuckeligen Galerie-7 in Bottrop bei Bettina Döblitz ein paar ihrer Kurzgeschichten vortragen . Harry M. Liedtke...