Kurzgeschichten, Gedichte und mehr

Wer gerne Kurzgeschichten, Gedichte und mehr selbst verfasst und/oder gerne solche liest, liegt mit dieser Gruppe genau richtig :-) Freue mich auf viele interessante, dramatische, lustige und spannende Beiträge!

Foto von Claudia Rothe / PIXELIO
http://www.pixelio.de

1 Bild

Der Untergang des Abendliedes ♪♫

Franziskus Firla
Franziskus Firla | Mülheim an der Ruhr | vor 4 Stunden, 17 Minuten

Entschuldigen Sie bitte, wenn ausgerechnet diese morgendliche Textquelle vom Tagesende spricht. Mir kommt in der dunklen Jahreszeit der Abend ganz entschieden zu kurz. Sechzehn oder auch siebzehn Uhr ist einfach kein Zeit für einen gediegenen Abend mit allem drum und dran. Wer würde um die angestammte Kaffeezeit auf die Idee kommen, „Die Blümelein, sie schlafen“ zu singen? Gut, es sind der Pflänzchen im Dezember/Januar nur...

1 Bild

Und wir gehen wieder unserer Wege... 7

Bruni Rentzing
Bruni Rentzing | Düsseldorf | vor 18 Stunden, 32 Minuten

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Häpp min Wage voll cheladd  1

Man denkt immer, das Lied kommt aus dem süddeutschen Raum. Dabei ist es ursprünglich ein Flämisches Volkslied (17.Jh.) . Im Internet finden sich deshalb auch sehr viele niederländische Versionen. In  Deutschland seit ca. 1900 bekannt (mit dem Zupfgeigenhansel) Deutsche Fassung Es folgt meine Mölmsch-Platt-Version: Häpp min Wage voll cheladd, jo Voll met aule Wiewer Ees we-i op dä Mark...

1 Bild

Die Lebenszeit – ein Schwank mit Tiefgang 1

Aus: Grimms Märchen Als Gott die Welt geschaffen hatte und allen Kreaturen ihre Lebenszeit bestimmen wollte, kam der Esel und fragte 'Herr, wie lange soll ich leben?' 'Dreißig Jahre', antwortete Gott, 'ist dir das recht?' 'Ach Herr,' erwiderte der Esel, 'das ist eine lange Zeit. Bedenke mein mühseliges Dasein: von Morgen bis in die Nacht schwere Lasten tragen, Kornsäcke in die Mühle schleppen, damit andere das Brot...

1 Bild

Rezept  8

Sie kennen das sicher: Sie lesen ein Rezept und brechen ziemlich bald ab, weil Ihnen die Zutaten so unbekannt sind, dass Sie die noch nicht einmal aussprechen können und Ihnen überdies eine langwierige Suche in verschiedenen Geschäften zu mühevoll erscheint. So las ich neulich von „Falafeln mit Gewürzjoghurt“. Falafeln! Heruntergefallene Waffeln? Freundlicherweise stand unter dem Kichererbsen-Gericht eine...

1 Bild

Kompetenzgefasel 

Anlass: WAZ-Bildunterschrift: „In Mülheim weisen viele Kinder aus Migrationsfamilien bei der Einschulung nur eine geringe Sprachkompetenz auf.“ Gemeint ist: Wenn Flüchtlingskinder in die Schule kommen, müssen sie erst mal Deutsch lernen. War übrigens vor 100 Jahren bei deutschen Kindern auch so!Die ständige Quatscherei von Kompetenzen geht einem mehr als allmählich auf den S(a)-enkel. Es sind immer noch die...

4 Bilder

Lokales aus Düsseldorf - Straßensperrung in Urdenbach - Nackter Mensch entdeckt! - Hier Aufklärung erwünscht!!! 10

Bruni Rentzing
Bruni Rentzing | Düsseldorf | vor 5 Tagen

* 10. Januar 2018 Straßensperrung! Nackte Tatsachen! Wer klärt jetzt auf? Skandal... oder was?!? In diesem Beitrag berichtete ich über eine Straßensperrung in Urdenbach! Als ich - im oben angegebenen Beitrag - das letzte Foto im KASTEN hatte, ging mein Blick nach links und blieb an NACKTEN BEINEN die sich in den Himmel reckten hängen! Da blieb mir fast die Spucke weg! Was war denn da los? Ein schamloser...

1 Bild

Onkel Anton(ym) ist leider nur hypersensibel,  3

... und wir dachten, er sei hochbegabt. Aber die Symptome sprechen eine zu zweideutige Sprache: Alles ist ihm zu alt oder zu jung, zu ängstlich oder zu mutig, zu arm oder zu reich, zu viel Auto oder zu viel Flugzeug, zu böse oder zu gut, zu beliebt oder zu unbeliebt, zu berühmt oder zu unbekannt, zu betrunken oder zu nüchtern, zu billig oder zu teuer, zu brav oder zu böse, zu anständig oder zu unanständig, zu dick oder zu...

20 Bilder

Lokales aus Düsseldorf - Impressionen von den Urdenbacher Kämpen 11

Bruni Rentzing
Bruni Rentzing | Düsseldorf | am 11.01.2018

* Düsseldorf 10. Januar 2018 Urdenbacher Kämpe an "Piels Loch" Baumberger Weg Hochwasser und Spiegelungen Hochwasser gab es in vielen Städten! Auch Urdenbach - und die bekannte Urdenbacher Kämpe - blieb davon nicht verschont! Die Straße zwischen Monheim und Urdenbach (am Rhein) war Mittwoch noch gesperrt! Hier einige Bilder - die im VOLLBILD besser wirken - von diesem Ort! Viel Spaß beim Betrachten...

1 Bild

Ist heute Montag oder Dezember? (Buchtitel von E. Böhm)  4

Kennt einer einen, der ein Kromi abgeben tut? Egal, ich dachte nur, fraach ma, könnte ja sein. - Nee, nich Krombacher, Kromi, dat is ein Hund. Son Kromfohrländer ebend. Ich wollte aber ganz wat anderet erzählen, wat wollte ich denn noch mal erzählen? Achsoja: „Wir pflegen Menschen, nicht Betten!“ (Böhm) Heben Sie bitte das Gesäß an. - Böhrt Se de Mors/Achterdeelen beten an. Strecken Sie bitte den Arm /das Bein aus,...

21 Bilder

Lokales aus Monheim und Düsseldorf - Hochwasser-Impressionen am Rhein 12

Bruni Rentzing
Bruni Rentzing | Monheim am Rhein | am 10.01.2018

* Monheim Düsseldorf Hochwasser 10. Januar 2018 Heute war ich mit Marlies in Monheim! Einkaufen, Essen und dann "Hochwasser gucken"! Ganz so schlimm sah es nicht aus, aber leider konnten wir nicht über den Urdenbacher Weg - an Haus Bürgel vorbei - zurück nach Benrath fahren! Hier ist schon ein toller Beitrag dazu geschrieben worden! Wir haben nur wenige Fotos geschossen; später auch in Höhe...

8 Bilder

Wenn der Tod kein Tabu-Thema mehr ist: Das 3. Herzenswunsch-Video zum Song “End of the Sky” ist soeben erschienen 9

Christiane Bienemann
Christiane Bienemann | Kleve | am 09.01.2018

Jeder Mensch erlebt es nicht nur einmal in seinem Leben. Dass er Abschied nehmen muss von einem lieben Menschen. Dass er die Stärke aufbringen muss, die geliebte Person gehen zu lassen. Oder dass er selbst eine Diagnose erhält, die ihn völlig aus der Bahn wirft. Dass er es ist, der seinen Angehörigen verständlich machen möchte, dass es ein letztes Geschenk ist, ihn loszulassen. Doch in unserem Alltag, wo über so viele Dinge...