LK-Treff-Freunde

Gruppe für alle Lokalkompass- (LK-)-Fans, die bei ungezwungenen Live-Treffen auch über die Tastatur hinaus wissen möchten, wer sich hinter welchem Profil als Typ verbirgt. Inspiration: Der LK-Möhne-Treff, organisiert von Hanni Borzel, dem viele weitere Meetings - nicht "nur" im Sauerland - folgen mögen.

(Gruppen-Profil-Collage: Uwe Calovini)

1 Bild

Stadtspiegel Bottrop vom 17.01.2018 13

Franz Burger
Franz Burger | Bottrop | vor 13 Stunden, 48 Minuten

9 Bilder

Kerzen selber gießen - Zum ersten Mal. - Es hat großen Spaß gemacht. 5

Sabine Schlücking
Sabine Schlücking | Menden (Sauerland) | vor 13 Stunden, 49 Minuten

Keiner kann sich der Magie, die von einer Kerzenflamme ausgeht, entziehen. An dunklen Abenden schaffen Kerzen eine sehr stimmungsvolle Atmosphäre. Kerzen brennen bei mir immer. Schon längere Zeit habe ich Kerzenreste von Familienmitgliedern und mir gesammelt. Ein kleiner Berg war nun zusammengekommen, und es konnte mit dem Kerzen selber gießen losgehen. Zuerst habe ich mir aus dem Bastelgeschäft eine 2 m lange...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Wie wahr 6

Marlies Bluhm
Marlies Bluhm | Düsseldorf | vor 18 Stunden, 49 Minuten

18 Bilder

Die Feuerteufel auf der Halde Prosper Haniel. 10

Markus Kriesten
Markus Kriesten | Bottrop | vor 2 Tagen

Das erste Treffen einiger Bürgerreporter in diesem neuen Jahr fand in luftiger Höhe von 159 Metern auf der Halde Prosper Haniel statt. Trotz der Kälte und dem eisigen Ostwind hatten sich ein paar Leute dort oben eingefunden. Nach dem ersten Überblick über das weitläufige Ruhrgebiet haben wir uns dann in die Arena zurückgezogen und auf die Dunkelheit gewartet, um dann mal wieder mit dem Feuer und der Stahlwolle unsere Kreise...

12 Bilder

Lightpainting auf der Halde Haniel - Experimente 9

Ralf Wittmacher
Ralf Wittmacher | Oberhausen | vor 2 Tagen

Am Samstagabend hat sich eine kleine Gruppe mutiger und kälteerprobter LKler auf die Halde Haniel gewagt, um bei widrigen Verhältnissen mit Licht zu experimentieren! Die ersten Experimente fanden noch mit allen Teilnehmern in der Bergarena statt, wo am frühen Abend keine Besucher mehr auftauchten und wir ungestört probieren konnten. Die weiteren Versuche fanden oberhalb auf dem Plateau mit den Totems (ca. auf 159 m Höhe)...

7 Bilder

Lichtspielereien auf der Halde Haniel - erste Versuche 14

Dagmar Drexler
Dagmar Drexler | Wesel | vor 3 Tagen

Nach einigem hin- und her probieren entschied ich mich bei meiner Kamera für den manuellen Modus. Ein kleines Rad an der KameraRückseite muss - ziemlich umständlich -  gedrückt werden, dabei wählt man entweder die Zeit oder, noch einmal drücken, die Blende. Die Bilder entstanden mit einer Belichtungszeit von 1 Sekunde. Nachträglich stellte ich fest, dass 8 Sekunden möglich sind. Vielen lieben Dank an Euch für...

14 Bilder

Hochwasser am Pegel Duisburg-Ruhrort 15

Ralf Wittmacher
Ralf Wittmacher | Duisburg | am 10.01.2018

Der Wasserstand des Rheins am Pegel Ruhrort hat am 09.01.2017 gegen 9:00 Uhr seinen Scheitelpunkt mit 969 cm erreicht. Dabei liegt die Meldehöhe bei 800 cm und der höchste jemals hier gemessene Pegelstand war am 02.01.1926 bei 1304 cm! Der gestrige Pegel lag zwar noch deutlich unter diesem Höchstwert, aber die Wassermassen, die man gestern noch gesehen hat und die Strömungsgeschwindigkeit, sind schon sehr...

21 Bilder

Lokales aus Monheim und Düsseldorf - Hochwasser-Impressionen am Rhein 12

Bruni Rentzing
Bruni Rentzing | Monheim am Rhein | am 10.01.2018

* Monheim Düsseldorf Hochwasser 10. Januar 2018 Heute war ich mit Marlies in Monheim! Einkaufen, Essen und dann "Hochwasser gucken"! Ganz so schlimm sah es nicht aus, aber leider konnten wir nicht über den Urdenbacher Weg - an Haus Bürgel vorbei - zurück nach Benrath fahren! Hier ist schon ein toller Beitrag dazu geschrieben worden! Wir haben nur wenige Fotos geschossen; später auch in Höhe...

27 Bilder

Fichtenfällung am 10.01.2018 bei mir auf der Straße!

Heute Morgen um 8.45 Uhr sah ich aus meinem Küchenfenster, weil ich eine Motorsäge hörte. Zu sehen bekam ich dies: Die erste Aufnahme habe ich um 8.49 Uhr gemacht. Die Äste unten wurden entfernt und gezielt abgeworfen. Mittels einer Leiter wurde dann ein Seil um den Stamm geschlungen, von unten angesägt und ganz langsam viel die Fichte zu Boden. Das letzte Bild habe ich um 10.45 Uhr geschossen. In zwei Stunden waren die zwei...