Makrofotografie und Nahaufnahmen

Für alle die, die gern genauer hinschauen und auch die kleinen Dinge lieben, sei es Insekten aller Art oder auch Blüten und andere Dinge, die ganz nah betrachtet, eine völlig andere Wirkung haben können.
Oft ist es so, daß man nicht immer genau weiß, welches Insekt man denn jetzt so nah fotografieren konnte. Es wäre schön, wenn wir dies hier gemeinsam erarbeiten! Auch Hilfestellungen zu den Einstellungen der Kamera, für die, die
noch in den Anfängen der Makrofotografie stecken, wären wünschenswert!
Also - habt Ihr Lust Eure tollen Makroaufnahmen zu zeigen und habt Freude daran, anderen vielleicht bei der Bestimmung von Insekten zu helfen? Dann würde ich mich sehr über Eure Beiträge freuen!

1 Bild

Rotschwanzweber 1

Hans-Jürgen Smula
Hans-Jürgen Smula | Gelsenkirchen | vor 7 Stunden, 14 Minuten

Anzeige
Anzeige
4 Bilder

Das schwebende Blatt... 3

Bodo Kannacher
Bodo Kannacher | Essen-Süd | vor 4 Tagen

15.09.2018... In loser Folge... Das schwebende Blatt...

1 Bild

Und tschüsss..... 22

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | vor 4 Tagen

9 Bilder

Lernte der Mensch die Töpferei von der Pillenwespe? 3

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | am 13.09.2018

In den letzten Tagen konnte ich eine Pillenwespe, auch Töpferwespe (Eumenes) genannt, beim Bau ihres Töpfchens beobachten. Die kleine Wespe (rd. 14 mm groß) gehört zu den Solitären Faltenwespen, sie bildet also keinen Staat. In Deutschland kommen nur 7 Arten vor, wobei es sehr schwierig ist sie zu unterscheiden – mir ist es nicht gelungen. Die Wespe vermischt ihren Speichel mit Sand und Lehm und formt daraus ein Töpfchen in...

3 Bilder

Agamen 2

Hans-Jürgen Smula
Hans-Jürgen Smula | Gelsenkirchen | am 13.09.2018

Die Agamen bilden eine Familie innerhalb der Schuppenkriechtiere. Sie bewohnen einen großen Teil der Alten Welt sowie Australien und hier die verschiedensten Lebensräume. Das zeigt die große Anpassungsfähigkeit der Agamen. Außer in sehr kühlen Bereichen und im Wasser findet man sie so ziemlich überall in dem bezeichneten Gebiet. Sie bewohnen Steppenlandschaften ebenso wie Wälder und Wüstengebiete. Agamen haben sich den...

1 Bild

Keine Angst... 5

Bodo Kannacher
Bodo Kannacher | Essen-Süd | am 12.09.2018