Spielplätze

In dieser Gruppe geht es einerseits um die Empfehlung guter Spielplätze, andererseits ist hier auch Raum, um auf renovierungsbedürftige Spielplätze aufmerksam zu machen.

Bitte vergesst nicht die Ortsangabe(n). Danke für eure Mithilfe ...

Die Beiträge in dieser Gruppe werden automatisch auf http://kindermund.blogspot.de/ und http://www.facebook.com/Spielplatze verlinkt.

3 Bilder

Begehung durch Schepersfeld

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 14.01.2018

Aktivisten des Stadtteilprojektes Schepersfeld führten am Samstag, 13. Januar 2018 auf vielfältigem Wunsch eine Stadtteil-Begehung durch. Alle interessierte Schepersfelder waren dazu herzlich eingeladen und konnten Verbesserungsvorschläge einbringen, die dann in Augenschein genommen wurden. results: ■ Raesfelder Straße: Die Zufahrt zu den Häusern Hausnummer 30 etc. ist für Anlieferungen mit einem LKW bzw für...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Vorschläge zur Umfeldverbesserung in Schepersfeld

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 06.11.2017

Auf Wunsch der Aktivisten des Stadtteilprojektes Schepersfeld hatte Projektmoderator Neithard Kuhrke dem Ersten Beigeordneten der Stadt Wesel Klaus Schütz am 4. Mai 2017 und am 7. Oktober 2017 per E-Mail einige Punkte zur Umfeldverbesserung in Schepersfeld zugestellt, die beim Bürger-Stammtisch Schepersfeld Thema waren. ● Zunächst wurde lobend hervorgehoben, dass nach Bericht von Anwohnern der Unfallhäufigkeitspunkt...

1 Bild

Spielplatz Zietenstraße immer noch ohne Schaukel

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 05.11.2017

Bei der Begehung der Spielplätze im Stadtteil Schepersfeld durch Teilnehmer*innen des Stadtteilprojektes am 11. Mai 2016, an der unter anderem auch ein Vertreter des Jugendamtes teilnahm, wurde der Wunsch der Kinder und Eltern an die Verwaltung herangetragen, den Spielplatz Zietenstraße wieder mit einer Schaukel auszustatten sowie Sitzbänke mit Rückenlehne und einen Spieltisch aufzustellen. Am 28. Juni 2017 war der...

1 Bild

Ist das abgesprochen?

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 20.08.2017

Bei einem Rundgang im Stadtteil Schepersfeld entdeckte ich abgebildete Lärmschutzwand. Liebe Jungs und Mädels ihr könnt nicht einfach so konzeptlos drauflosmalen, ohne das mit der Jugendamtsverwaltung abgesprochen zu haben. Schließlich hat die Verwaltung das dem Stadtteilprojekt Schepersfeld, von dem ihr auch ein Teil seid, zweimal schriftlich mitgeteilt. 

1 Bild

Ausgeschaukelt !?

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 14.08.2017

Die Kinder des Spielplatzes Zietenstraße in Schepersfeld müssen nun schon seit über einem Jahr auf den Aufbau einer neuen Schaukel warten, weil die alte Schaukel aus Sicherheitsgründen abgebaut werden mußte. Um für die beliebte alte Schaukel Ersatz zu bekommen wandten sich die Kinder und Anwohner daraufhin an Wolfgang Lingk (CDU). Auf Antrag der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Wesel wurden entsprechende finanzielle Mittel in...

1 Bild

Wanderung am Edersee 4

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 21.07.2017

2 Bilder

Themenspielplätze

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 11.07.2017

Ein Beitrag zur Stadtentwicklung. Eine Rutsche, eine Wippe, eine Schaukel und mit etwas Glück ein Klettergerüst meist aus Eisen bunt lackiert, so sehen viele typische Spielplätze bereits seit rund 70 Jahren aus. Die Kinder können kaum etwas gestalten, herstellen oder verändern. Themenspielplätze und Kletterburgen aus Holz vom Kind her gestaltet sind selten. Dabei sind sich Experten einig, dass insbesondere...

1 Bild

Spielplätze : Bewegung und Frischluft

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 08.06.2017

Spielen fördert die Entwicklung von Kindern erkannte um 1840 der Pädagoge Friedrich Fröbel. Bereits 1811 hatte der „Turnvater“ Friedrich Ludwig Jahn den ersten Turnplatz eingerichtet. Aber erst in den 1960er-Jahren kam es in Deutschland zu einem flächendeckenden Spiel- und Bolzplatz-Angebot. Eine Rutsche, eine Wippe, eine Schaukel und mit etwas Glück ein Klettergerüst meist aus Eisen bunt lackiert, so sehen viele typische...

2 Bilder

Spielplatz Mölderplatz

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 26.02.2017

Der Spielplatz Mölderplatz ist für verschiedene Altersgruppen gestaltet und für Kinder mit und ohne Aufsichtspersonen (je nach Alter der Kinder) gut erreichbar.

1 Bild

Wie Integration spielend gelingt 2

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 18.12.2016

Weihnachten kommt: „Friede auf Erden“, aber nicht im Weseler Ratssaal? Medien berichteten: In der letzten Ratssitzung des Jahres 2016 kam es beim Punkt „Spielplatz im Hof der Flüchtlingsunterkünfte Fluthgrafstraße/Herzogenring“ zur Kontroverse. Für mehr als 34.000 Euro soll dort ein Spielplatz gebaut werden, weil „viele Kinder auf der Straße herumlaufen und so eine Gefahr darstellen“, so der scheidende Erste Beigeordnete...

3 Bilder

Spielplatzbegehung in Schepersfeld

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 12.05.2016

Zur sozialen und körperlichen Entwicklung von Kindern gehören unstrittig Spielplätze. Zum Start in die wärmere Jahreszeit hatten die Aktivisten des Stadtteilprojektes Schepersfeld am 11. Mai zu einer Inaugenscheinnahme der Spielplätze in Schepersfeld eingeladen um Wünsche der Kinder beziehungsweise der Eltern entgegen zu nehmen. Die Delegation setzte sich wie folgt zusammen: Gabriele Müller (Grundschule am Quadenweg), Doris...

2 Bilder

Rundgang durchs Viertel Schepersfeld

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 26.04.2016

Die Aktivisten des Stadtteilprojektes Schepersfeld führen in unregelmäßigen Abständen einen Rundgang durch das Viertel Schepersfeld durch. Diesmal richtet sich die Aufmerksamkeit besonders auf die Spielplatz-Situation in Schepersfeld. Ziel der Begehung ist die persönliche Inaugenscheinnahme der Spielplätze und die Entgegennahme von Wünschen der Kinder und Jugendlichen als Spielplatz-Experten sowie Anregungen von deren Eltern...

1 Bild

Lass die Kinder spielen!

Ein ganzer Tag für das Spiel - das ist die Idee, die hinter dem Weltspieltag steht. Am 28. Mai wird ganz Dortmund zu einer großen Spielfläche. Der Weltspieltag am 28. Mai will darauf aufmerksam machen, dass in Deutschland die Möglichkeiten von Kindern zum freien Spielen immer mehr eingeschränkt werden. Das Deutsche Kinderhilfswerk und seine Partner im „Bündnis Recht auf Spiel“ fordern, Kindern wieder mehr Raum und Zeit zum...