"Wir vor Ort - wir mischen mit! Bürger zeigen Initiative!"

Lokalkompass - Überregional:


Alltäglich wundern oder ärgern wir uns über Schlagzeilen und Nachrichten in Print, Funk und TV, es stören uns Dinge, bei denen wir uns teilweise "über- und fehlbestimmt" fühlen, wo wir uns ohnmächtig gegenüber dem Establishment der Politik, Gesellschaft und Wirtschaft sehen. Es sind Gegebenheiten in der Kommune, unserem Staat oder sogar global, die wir so nicht haben wollen und verstehen. Viele resignieren, da oftmals der Eindruck entsteht, gegen die sogenannten Oberen oder Bestimmenden machtlos zu sein bzw., dass diese sowie so machen, wie sie es wollen.

Es gibt aber Einzelne, Kleingruppen, Anwohner- und Bürgerinitiativen, freie Wähler- und Interessensgemeinschaften, die u.a. in kommunalen, sozialen, Tier-, Arten- und Naturschutz, sowie umweltpolitischen Sachfragen mitmischen und sich engagieren. Die neue Lokalkompassgruppe "Wir vor Ort - wir mischen mit! Bürger zeigen Initiative!" möchte alle engagierte User zum Austausch von Erfahrungen, gegenseitigen Vorstellen ihrer Projekte, Diskussion, Ratschläge geben, Mut machen, usw. einladen.

Macht mit und stellt Eure Themen vor.

1 Bild

Eier 1

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | vor 1 Stunde, 20 Minuten

Anzeige
Anzeige
4 Bilder

Bedburg-Hau: Vorbeugend Baum gefällt 8

Vor der Joseph Beuys Gesamt-Schule wurde heute ein Baum gefällt. Laut Auskunft von der Gemeinde musste er gefällt werden, weil beim Bau des Kreisverkehrs und dadurch bedingten neuen Kanalanschusses der Schule die Wurzeln beschädigt wurden. Durch diese Beschädigung sei die Standsicherheit nicht mehr gewährleistet. Der Kreisverkehr wurde Ende 2016 gebaut, also vor mehr als einem Jahr. Wenn bei der Kanalverlegung das...

1 Bild

Immer wieder Müll am Straßenrand 3

Immer mal wieder müssen Gemeindemitarbeiter (Bauhof) zusätzlich ausrücken um Straßenräder von Müll zu befreien der in vielen Fällen nicht achtlos, sondern absichtlich weggeworfen, entsorgt wird. Mal ist es nur ein Sack mit Hausmüll, mal Renovierungsreste wie Farbeimer bis zur Kloschussel, oder auch ganze Wohnungseinrichtungen. Der krasseste Fall war ein ganzer Kühlschrankfriedhof an der Mühlenstraße, siehe dazu: hier...

3 Bilder

Team der Weik-Stiftung ist voll ausgebucht.

Für den „ganz normalen Tag“ werden noch Helfer gesucht. Langenfeld. Der „ganz normale Tag“ der Weik-Stiftung geht in das 13. Jahr. 2006 fand er zum ersten Mal in der Grundschule Richrath-Mitte in der Jahnstraße statt. „Die damalige Schulleiterin Anne Widera war von diesem Projekt voll begeistert, so dass wir damit starten konnten“, erinnert sich Bernhard Weik, Stifter der Elisabeth & Bernhard Weik-Stiftung. Ziel war es,...

1 Bild

Kellener Imkerverein: Engagiert für (Wild-) Bienen, Hummeln und Schmetterlinge 1

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Kleve | vor 2 Tagen

Der Kellener Imkerverein mit seinen 45 Mitgliedern freut sich über die vielen Aktionen die derzeit in Kleve und Umgebung zum Wohle der Bienen und Insektenwelt geplant sind. Wie in den Jahren zuvor wird der Imkerverein Kellen auch in diesem Jahr bei zahlreichen Veranstaltungen über bienenfreundliche Bepflanzungen und die Bienenhaltung informieren. Im letzten Jahr gab es Vorträge zum Thema Bienenhaltung an der Hochschule Rhein...

9 Bilder

Aus jedem Tag das Beste zu machen, das ist die größte Kunst. 9

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann | Unna | vor 2 Tagen

Am Nachmittag genossen wir diesen sonnigen Tag in freien Natur. Weitab vom Straßenlärm vor den Toren von Unna, in einer hügeligen Landschaft. Die Wanderer erlebten wir gelöst vom Alltagsstress, ein Lächeln auf den Lippen, ein kurzer Gruß und weiter ging es. So mag ich Menschen begegnen. Ein kleines Paradies für Kenner ... Ich hoffe auch sie haben einen schönes Wochenende mit netten Begegnungen erlebt.

1 Bild

Bedburg-Hau: „Die Fläche ist Wald, muss Wald bleiben und muss wieder bepflanzt werden“

„Die Fläche ist Wald, muss Wald bleiben und muss wieder bepflanzt werden“ Diese Aussage  stammt aktuell auf meine Anfrage, mit Datum vom 15. Februar 2018, vom Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen Regionalforstamt Niederrhein und liegt mir schriftlich vor. .. Es geht hier um die Bäume, die Waldflächen, die an der Uedemer Straße in Höhe der Häuser 90 bis 94 am 8. Feb. gefällt wurden. Und nicht nur bei diesen Flächen...

12 Bilder

die Bottroper Hochstraße und Containerbrand am Hansacentrum 18.02 18

Franz Burger
Franz Burger | Bottrop | vor 3 Tagen

Bottrop Stadtmitte Wenn man die letzten Wochen mal durch die Bottroper  Innenstadt geht, meint man hier in Bottrop stehen die Uhren still, verwundert sind nicht nur Besucher vom Markt die auf die Kirchturmuhr schauen und eine falsche Zeit erhalten. So womöglich manchen Bus verpasssen. Wenn man aber ein paar Meter auf der Hochstraße weiter geht, sieht man das fleißige Streben an unserem alten Karstadt Gebäude. Schon...

1 Bild

„Empört Euch“ Crischa Ohler liest aus dem Buch "Empört Euch" von Stéphane Hessel

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Goch | vor 3 Tagen

Hinweis auf ein Gastspiel in einer neuen Kooperation mit der KulTOURbühne Goch: Im Rahmen der Buchvorstellung: "Wegweiser zu den Stolpersteinen in Goch" der Initiative Stolpersteine in Goch liest Crischa Ohler (Theater mini-art Bedburg-Hau) aus dem Buch "Empört Euch" von Stéphane Hessel. Stéphane Hessel, Mitglied der Resistance unter de Gaulle, überlebte das KZ Buchenwald. Nach dem Krieg arbeitete er mit an der allgemeinen...

Monsanto verlangt von Avaaz private E-Mails mit Adressen, Notizen und Aufzeichnungen auszuhändigen

Lothar Dierkes
Lothar Dierkes | Goch | vor 3 Tagen

Hier ein Link zu einem Beitrag von Günter van Meegen aus Bedburg - Hau. Bitte anschauen und enfach mal überlegen, ob es nicht wirklich eine kleine Anstrengung wert wäre, diesem Konzern die Stirn zu bieten !!!! http://www.lokalkompass.de/bedburg-hau/leute/monsanto-verlangt-von-avaaz-private-e-mails-mit-adressen-notizen-und-aufzeichnungen-auszuhaendigen-d828024.html Ich habe ragiert und auch dieses Seite...

3 Bilder

Bürger verärgert über Planlosigkeit und Abzocke der Stadt bei Straßenbaumaßnahmen 3

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | vor 3 Tagen

In Bochum und Wattenscheid gibt es diverse Straßen, bei denen es die Stadt nach eigenen Angaben auch nach über 100 Jahren immer noch nicht geschafft hat, diese fertig zu stellen. Mal fehlen die Gehweg, mal die geplante Kanalisation und mal die Straßenbeleuchtung. Hier zeigt sich die völlige Planlosigkeit der Bochumer Stadtplanung, die immer wieder für Diskussionen in der Stadt sorgt (LK vom 29.07.17, Stadt ohne Plan). Wenn...

2 Bilder

Stadt Rees besitzt tatsächlich noch mehrere Flächen im geplanten Auskiesungsgebiet

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Rees | vor 4 Tagen

Pressemitteilung EDEN e.V. 17.02.2018 Nicht nur wegen fehlender hydrogeologischer Fachberatung zur Reeser Welle, sondern auch über das Thema städtische Grundstücke im geplanten Abgrabungsgebiet wundert sich der Verein EDEN. Während Bürgermeister Gerwers in einem Interview sagte, die Abgrabung in Esserden hätten nur die Eigentümer verhindern können, die ihre Flächen vor Jahren veräußerten, spricht er im gleichen Zuge davon,...

1 Bild

Monsanto verlangt von Avaaz private E-Mails mit Adressen, Notizen und Aufzeichnungen auszuhändigen 12

Avaaz, die international tätige soziale Bewegung, wird durch eine 168-seitige gerichtliche Anordnung von Monsanto aufgefordert jede private E-Mail, Notiz oder Aufzeichnung, die Monsanto erwähnt, auszuhändigen -- sogar die Namen und E-Mail-Adressen von Avaazern, die Monsanto-Kampagnen unterzeichnet haben! Avaaz: Wir kennen Monsantos Plan nicht, aber wir wissen, warum wir diese Anordnung erhalten haben -- Avaaz hat Monsanto...