Hagen - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

3 Bilder

POL-HA: Nachbarschaftsstreitigkeiten mit zwei leicht verletzten Personen

Hagen-Mitte (ots) - Am Dienstagmorgen (08.06.2021) kam es in einem Mehrfamilienhaus in der Innenstadt zu Nachbarschaftsstreitigkeiten mit zwei leicht verletzten Personen. Gegen 09.55 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis von dem Vorfall, der sich in der Martin-Luther-Straße ereignet hat. Ein 27-jähriger Hagener wählte den Notruf und teilte mit, dass es zu Streitigkeiten mit einer Nachbarin gekommen sei. Er selbst sei dabei mit einem Messer verletzt worden. Vor Ort trafen die Beamten auf eine...

  • Hagen
  • 08.06.21
Die Polizei Hagen sucht Menschen, die Hinweise zu Klaus Walter Pauli geben können.

Knochenfund in Hagen
Opfer identifiziert – Seit 2003 vermisst

In den Jahren 2016 und 2019 wurden im Rahmen von Baumaßnahmen menschliche Knochenteile hinter dem Hagener Hauptbahnhof aufgefunden. Die in dem Hang hinter der neuen Bahnhofshinterführung gefundenen Knochen konnten nach wissenschaftlichen Untersuchungen einem Langzeitvermissten zugeordnet werden. Es handelt es sich um den damals 47-jährigen Klaus Walter Pauli, der im Jahr 2003 in Menden als vermisst gemeldet wurde. Rechtsmedizinische Untersuchungen ergaben, dass der Vermisste einem Verbrechen...

  • Hagen
  • 07.06.21
Ein Hagener wollte bei der Polizei Strafanzeige stellen, weil sein Eis nicht schmolz.

Unter Drogeneinfluss
Mann will Strafanzeige stellen, weil Eis nicht schmilzt

Weit sein Speiseeis nicht schmolz, erschien am Sonntag, 6. Juni, gegen 7 Uhr ein Mann in der Polizeiwache Hoheleye in Hagen und wollte eine Strafanzeige erstatten. Der 33-Jährige betrat die Wache und zeigte den Beamten eine Schale, in der sich vier Gläser mit Speiseeis befanden sollten. Der Mann hatte eine mysteriöse, fast schon unheimliche Entdeckung gemacht, hinter der er einen Betrug vermutete. Er hatte festgestellt, dass sein Eis einfach nicht schmilzt, auch wenn es längere Zeit außerhalb...

  • Hagen
  • 07.06.21
  • 1
Werkstatt-Mitarbeiter Stefan Kampmann (links) und Andreas Fischer bei der Auslieferung der Transportboxen. Fotos: Stiftung
2 Bilder

Finals 2021 Berlin | Rhein-Ruhr
Werkstatt hilft bei Großevent: Im Hintergrund der Sportveranstaltung hilft Volmarstein fleißig mit

Vom kommenden Donnerstag, 3. Juni, bis zum Sonntag, 6. Juni, werden in Berlin und in der Region Rhein-Ruhr Deutsche Meisterschaften in 18 Sportarten ausgetragen. Im Vorfeld dieses sportlichen Großevents gehörten Mitarbeitende und Beschäftigte der Werkstatt für behinderte Menschen der Stiftung zu den stillen Helfern im Hintergrund. „Es ist das erste Mal, dass wir einen Auftrag aus dem Sportbereich bekommen haben“, freut sich Werkstatt-Produktionsleiter Lars Ahlborn. Drei große hölzerne...

  • Hagen
  • 05.06.21
Lars Stein (organisatorischer Leiter des Impfzentrums), Klaus Behnke (100 000. Impfling), Volker Wolf (Prokurist der Stadthalle Hagen) und Dr. Anjali Scholten (Leiterin des Hagener Gesundheitsamtes, v.l.).

Freude in Hagen
"Fortschritt in der Eindämmung der Pandemie: "Impfzentrum knackt 100.000 Impfungen

Am vergangenen Dienstag, 1. Juni, genau vier Monate nachdem die erste Person im Hagener Impfzentrum geimpft wurde, konnte Dr. Anjali Scholten, Leiterin des Hagener Gesundheitsamtes, die 100.000. Impfung durchführen. „Jede Impfung, die wir bis jetzt verabreichen konnten, ist ein weiterer Fortschritt in der Eindämmung der Pandemie“, betont Scholten „Dass die 100.000. Impfung ausgerechnet auf den heutigen Tag fällt, ist für alle Beteiligten natürlich ein besonderes Gefühl.“ Die 100.000. Impfung...

  • Hagen
  • 05.06.21
Am Donnerstag, 3. Juni fuhren Feuerwehr und Polizei gegen 14.45 Uhr in die Berliner Straße.

Mehrfamilienhaus evakuiert
Stark alkoholisierter Mieter musste mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus: Unrat brennt in Hasper Hinterhof

Am Donnerstag, 3. Juni fuhren Feuerwehr und Polizei gegen 14.45 Uhr in die Berliner Straße. Dort meldete ein Passant einen Haufen Unrat, der in Flammen stand. Die Rettungskräfte konnten den Brand schnell löschen. Schaden am Mehrfamilienhaus entstand nicht. Allerdings war bereits Rauch durch die geöffneten Fenster in das Gebäude gezogen, sodass die Anwohner evakuiert werden mussten. Ein stark alkoholisierter 40-jähriger Mieter musste mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht...

  • Hagen
  • 04.06.21
Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle am frühen Donnerstagmorgen, 3. Juni hielten Polizeibeamte in der Innenstadt einen 21-jährigen Autofahrer an, der unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand.

Verkehrskontrolle
Drogenvortest schlug auf Amphetamine an: 21-Jähriger fährt unter Drogeneinfluss durch Hagen

Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle am frühen Donnerstagmorgen, 3. Juni hielten Polizeibeamte in der Innenstadt einen 21-jährigen Autofahrer an, der unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Der Gelsenkirchener befuhr gegen 2 Uhr mit seinem Opel die Frankfurter Straße. Bei einer durchgeführten Kontrolle machte der Mann einen nervösen Eindruck auf die Beamten. Ein Drogenvortest schlug auf Amphetamine an. Die Polizisten ordneten eine Blutprobe an und untersagten dem Gelsenkirchener die...

  • Hagen
  • 04.06.21
Fenster an gleich zwei Schulen in Hohenlimburg wurden in den vergangenen Tagen von Unbekannten eingeworfen. Die Hauptschule des Hagener Stadtteils, sowie die Grundschule sind betroffen.

Zeugen gesucht
Vandalismus an Hohenlimburger Schulen: Unbekannte werfen Scheiben ein

Fenster an gleich zwei Schulen in Hohenlimburg wurden in den vergangenen Tagen von Unbekannten eingeworfen. Die Hauptschule des Hagener Stadtteils, sowie die Grundschule sind betroffen. Die Gebäude befinden sich im Kiebitz- bzw. Wachtelweg in unmittelbarer Nähe zueinander. Ersten Ermittlungen zufolge schlugen die Randalierer zwischen Dienstag (01.06.2021), 18:00 Uhr, und Mittwochmorgen zu. Aufgrund der Nähe beider Objekte kann es sich um dieselben Täter handeln. Offenbar warfen sie mit Steinen...

  • Hagen
  • 04.06.21
Am Mittwochabend, 2. Juni, flüchtete ein Rollerfahrer in Boele zunächst vor einer Polizeistreife und konnte anschließend im näheren Umfeld zu Fuß angetroffen werden.

In Hagen-Boele
Gefahr für den Straßenverkehr: 17-Jähriger ohne Fahrerlaubnis flüchtet mit Roller vor Polizeistreife

Am Mittwochabend, 2. Juni, flüchtete ein Rollerfahrer in Boele zunächst vor einer Polizeistreife und konnte anschließend im näheren Umfeld zu Fuß angetroffen werden. Als die Beamten gegen 19.50 Uhr einen Feldweg in Richtung Poststraße bestreiften, sahen sie in einigen Metern Entfernung einen Motorroller, auf dem zwei Personen saßen. Der Fahrer des Leichtkraftrades wendete beim Erblicken des Streifenwagens plötzlich und fuhr mit hoher Geschwindigkeit weg. Aufgrund der örtlichen Begebenheiten...

  • Hagen
  • 04.06.21
Öffentlichkeitsfahndung nach gemeinschaftlichem Diebstahl in Wetter.
3 Bilder

Täter trugen hellen Mund-Nasenschutz
Nach Diebstahl im Ruhrtal-Center: Polizei in Wetter schreibt Verdächtige zur Fahndung aus

Am 30. Januar, zwischen 18:33 und 18:44 Uhr, kam es im Ruhrtalcenter Wetter zu einem Diebstahl von Bargeld aus Büroräumen. Drei unbekannte Tatverdächtige kundschafteten zunächst die Örtlichkeit aus und gingen dann arbeitsteilig vor. Ein Tatverdächtiger kaufte etwas beim betroffenen Geschädigten, ein anderer Tatverdächtiger verschaffte sich Zugang zum hinteren Büroraum, indem er sich unter einer Absperrung hindurch bückte und ein weiterer Tatverdächtiger hielt sich in einigem Abstand vor dem...

  • Hagen
  • 04.06.21
3 Bilder

POL-HA: Auto rutscht in Bachlauf - 74-jährige Fahrerin leicht verletzt

Hagen (ots) - Am Mittwochmittag (02.06.2021) kam es am Kuhlerkamp zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein PKW in einen Bachlauf rutschte und sich die 74-jährige Fahrerin leicht verletzte. Die Dortmunderin befuhr gegen 11:00 Uhr mit ihrem silbernen Opel die Kuhlestraße in Richtung Ruheforst. Als ihr ein Auto entgegen kam, legte die Frau den Rückwärtsgang ein und wollte Platz machen. Dabei geriet sie aus bislang ungeklärter Ursache in einen linksseitigen Bachlauf und rutschte diesen circa 2 Meter...

  • Hagen
  • 02.06.21

Am Dienstag in Boele
Unbekannter wirft Pflasterstein gegen Windschutzscheibe von Eiswagen und flüchtet

Ein bislang unbekannter Täter warf am Dienstagabend (01.06.2021) in Boele einen Pflasterstein gegen die Windschutzscheibe eines fahrenden Eiswagens und flüchtete unerkannt. Gegen 21.10 Uhr befuhr ein 80-jähriger Schwerter mit dem Fahrzeug die Batheyer Straße aus Richtung der Dortmunder Straße kommend. Plötzlich sprang der unbekannte Täter vor dem Auto auf die Straße und warf einen circa 10 cm x 10 cm x 10 cm großen Pflasterstein frontal gegen die Windschutzscheibe. Anschließend flüchtete der...

  • Hagen
  • 02.06.21
Am Sonntag wurde ein fahrender Pkw durch einen Steinwurf leicht beschädigt. Ein 19-jähriger Hagener war, gegen 16.45 Uhr, mit seinem grauen Daimler auf der B54 unterwegs. Aus Richtung Hagen kommend bog er nach rechts in Richtung Herdecke ab.

Täter 8 bis 10 Jahre alt
Kinder werfen Stein auf fahrendes Auto und flüchten: Polizei in Herdecke sucht Zeugen

Am Sonntag wurde ein fahrender Pkw durch einen Steinwurf leicht beschädigt. Ein 19-jähriger Hagener war, gegen 16.45 Uhr, mit seinem grauen Daimler auf der B54 unterwegs. Aus Richtung Hagen kommend bog er nach rechts in Richtung Herdecke ab. Im Kurvenbereich hörte er plötzlich einen Knall und hielt an. Im Fahrzeuginnenraum fand er einen kleinen braunen Stein, der offensichtlich durch das geöffnete Beifahrerfenster hineingeworfen wurde. Der Daimler wurde durch den Steinschlag am oberen Bereich...

  • Hagen
  • 01.06.21
Am Montagmorgen, 31. Mai, schlug ein Ladendieb in einem Drogeriemarkt in der Innenstadt mit seinem Ellenbogen nach zwei Frauen, die seine Flucht verhindern wollten.

Auflegevibrator gestohlen
Vibrator-Dieb schlug mit Ellenbogen nach zwei Frauen: Mitarbeiterinnen halten Ladendieb in Hagen auf

Am Montagmorgen, 31. Mai, schlug ein Ladendieb in einem Drogeriemarkt in der Innenstadt mit seinem Ellenbogen nach zwei Frauen, die seine Flucht verhindern wollten. Gegen 08.45 Uhr beobachtete eine Mitarbeiterin der Filiale am Graf-von-Galen-Ring den Hagener, als dieser einen Auflegevibrator aus einem Regal nahm und auspackte. Den Karton warf er zurück in die Auslage und verstaute den Vibrator in seiner Jackentasche. Nachdem er die Kasse passierte, ohne diesen zu bezahlen, sprach die 50-jährige...

  • Hagen
  • 01.06.21
Annika Nietzio im Jahr 2018 mit der Prüfgruppe des Büros für Leichte Sprache.

„Leicht gesagt und einfach gemacht: Vorsorge und Früherkennung von Darm- und Hautkrebs“
Leichte Sprache gegen Krebs: Evangelische Stiftung leitet Modellprojekt zur Krebs-Früherkennung

„Leicht gesagt und einfach gemacht: Vorsorge und Früherkennung von Darm- und Hautkrebs“, so lautet ein Modellprojekt in dessen Fokus Menschen mit Lernschwierigkeiten oder sogenannten geistigen Behinderungen stehen. Diese nehmen laut einer aktuellen Studie Krebsfrüherkennungsprogramme deutlich weniger in Anspruch als der Durchschnitt der Bevölkerung. Vor allem die Darmspiegelung zur Krebsvorsorge wird von Menschen, die medizinische Informationstexte nicht so leicht verstehen, sehr wenig genutzt....

  • Hagen
  • 28.05.21

In der Wehringhauser Straße
Täter trug schwarzen Jogginganzug: Paketzusteller von Unbekanntem ins Gesicht geschlagen

Ein unbekannter Mann griff am Donnerstag, 27. Mai, einen Paketzusteller an und schlug diesen. Der 30-Jährige war gegen 14.50 Uhr in der Wehringhauser Straße, um seiner Arbeit nachzugehen. Dabei geriet er mit dem Mann in Streit. Im weiteren Verlauf habe er ihm mit der flachen Hand zwei Mal in das Gesicht geschlagen. Der Unbekannte sei ca. 30 Jahre alt und zwischen 160 und 170cm groß gewesen. Er habe einen schwarzen Jogginganzug getragen. Eine Suche im Nahbereich durch die Polizei verlief ohne...

  • Hagen
  • 28.05.21
In Wehringhausen gerieten zwei Männer am Donnerstagnachmittag, 27. Mai in einer gemeinsam bewohnten Wohnung aneinander und es kam zu einer häuslichen Gewalt.

In Wehringhausen
Morddrohung und EC-Kartendiebstahl: Drogen nach häuslicher Gewalt in Wohnung gefunden

In Wehringhausen gerieten zwei Männer am Donnerstagnachmittag, 27. Mai in einer gemeinsam bewohnten Wohnung aneinander und es kam zu einer häuslichen Gewalt. Ein 29-Jähriger hatte nach bisherigen Ermittlungen die EC-Karte seines Mitbewohners entwendet. Als er von ihm darauf angesprochen wurde, bedrohte er den Mann mit den Worten "Wenn du zur Polizei gehst, werde ich dich umbringen". Der 29-Jährige konnte vor Ort nicht durch die Polizei angetroffen werden. Sie stellten jedoch Betäubungsmittel...

  • Hagen
  • 28.05.21
Am Mittwochnachmittag, 26. Mai lief eine 24-jährige Frau randalierend durch Wehringhausen, beschädigte dabei mindestens ein Auto und wurde anschließend in Gewahrsam genommen.

Randale am Mittwoch
Schrie, warf Lebensmittel und trat gegen Fahrzeuge: 24-Jährige randalierte in Wehringhausen

Am Mittwochnachmittag, 26. Mai lief eine 24-jährige Frau randalierend durch Wehringhausen, beschädigte dabei mindestens ein Auto und wurde anschließend in Gewahrsam genommen. Gegen 16.20 Uhr ging die Hagenerin die Bachstraße hinauf. Dabei schrie sie laut, trat mehrfach gegen geparkte Fahrzeuge und warf Lebensmittel, die sie in einer Tasche hatte, über die Straße. Ein 55-jähriger Zeuge beobachtete die Frau dabei und informierte die Polizei. An mindestens einem Auto konnten die Beamten eine...

  • Hagen
  • 27.05.21
Am Mittwochabend, 26. Mai griff ein 49-jähriger Mann auf Emst im Rahmen einer Anzeigenaufnahme wegen Sachbeschädigung die Polizeibeamten an und wurde anschließend in Gewahrsam genommen.

Mann schlägt Polizist mit Faust ins Gesicht
Wollte Jugendliche wegen Eierwürfen "krankenhausreif schlagen": 49-Jähriger greift bei Anzeigenaufnahme Beamte an

Am Mittwochabend, 26. Mai griff ein 49-jähriger Mann auf Emst im Rahmen einer Anzeigenaufnahme wegen Sachbeschädigung die Polizeibeamten an und wurde anschließend in Gewahrsam genommen. Gegen 20 Uhr rief der Hagener die Polizei zu seiner Wohnung in der Eckenerstraße. Er wartete vor der Haustür auf die Beamten und machte einen aufgebrachten Eindruck. Der 49-Jährige berichtete davon, dass Jugendliche rohe Eier gegen die Hauswand und durch ein offen stehendes Fenster in seine Wohnung geworfen...

  • Hagen
  • 27.05.21
Einsatzstelle Wetterberg.

Am Dienstag und Mittwoch
Umgestürzter Baum und Kraftstoffspuren: Mehrere Kleineinsätze für die Feuerwehr Wette

Die Löscheinheit Wengern wurde am Dienstagnachmittag um 17.24 Uhr zur Unterstützung des Rettungsdienstes in die Osterfeldstraße alarmiert. Hier musste eine Person wieder schonend in die Wohnung verbracht werden, sodass die Einsatzkräfte des Rettungsdienstes von den ehrenamtlichen Einsatzkräften unterstützt wurden. Der Einsatz konnte nach einer halben Stunde beendet werden. Der Löscheinheit Alt-Wetter wurde telefonisch um 20.06 Uhr eine Verunreinigung auf der Kaiserstraße in Höhe des Stadtsaales...

  • Hagen
  • 27.05.21
In den Zeitraum von Dienstagabend, 25. Mai bis Mittwochmorgen 26. Mai brachen unbekannte Täter den Container einer SB-Waschstation in Boele auf.

In der Kabeler Straße
Nach Aufbruch einer SB-Waschstation in Boele: Polizei Hagen sucht Zeugen

In den Zeitraum von Dienstagabend, 25. Mai bis Mittwochmorgen 26. Mai brachen unbekannte Täter den Container einer SB-Waschstation in Boele auf. Gegen 9 Uhr meldete ein Zeuge den Aufbruch der Zugangstür des Containers auf dem Gelände eines Supermarktes in der Kabeler Straße. Die Polizeibeamten konnten außerdem feststellen, dass die Unbekannten den Münzautomaten der Waschstation ebenfalls nach dem Betreten des Containers aufgebrochen und möglicherweise Kleingeld gestohlen haben. Sie leiteten ein...

  • Hagen
  • 27.05.21

Ausbruch nimmt glimpfliches Ende
Freilaufende Schafe in Garenfeld

Am Mittwochmorgen (26. Mai) wurden der Polizei freilaufende Schafe in Garenfeld gemeldet. Gegen 6 Uhr konnten Polizeibeamte die 20 Tiere in der Dorfstraße ausfindig machen. Sie liefen über die Westhofener Straße auf ein Feld zwischen dem Osterholzweg und der Dorfstraße. Dort gelang es schließlich, die Schafe mit einem mobilen Zaun zu umschließen. Dabei leistete ein örtlicher Schäfer tatkräftige Unterstützung. Die rechtmäßigen Besitzer der Tiere konnten anschließend erreicht werden. Sie brachten...

  • Hagen
  • 26.05.21
Kontrollen in Wehringhausen.

Pfingsten
Ordnungsamt ahndet Verstöße in Wehringhausen

Bei einer der regelmäßigen Schwerpunktkontrollen waren neun Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ordnungsamtes der Stadt Hagen am Pfingstwochenende, 21. bis 24. Mai, in Wehringhausen im Einsatz und haben verschiedene Verstöße gegen die Allgemeinverfügung der Stadt Hagen, die Coronaschutzverordnung und das Infektionsschutzgesetz festgestellt. Zusätzlich wurde der ruhende Verkehr kontrolliert. Verstöße gegen die Coronaschutzverordnung Das Team musste mehrere Personenansammlungen auflösen....

  • Hagen
  • 26.05.21
Am Montag, 24. Mai,  brachen mehrere bislang unbekannte Jugendliche in ein Parkhaus in der Innenstadt ein, stahlen Feuerlöscher und entleerten diese in der näheren Umgebung.

Täter wohl zwischen 10 und 14 Jahre alt
Nach Einbruch in Hagener Parkhaus: Unbekannte stahlen rund zehn Feuerlöscher und entleerten diese

Am Montag, 24. Mai,  brachen mehrere bislang unbekannte Jugendliche in ein Parkhaus in der Innenstadt ein, stahlen Feuerlöscher und entleerten diese in der näheren Umgebung. Gegen 15.20 Uhr wurden Polizeibeamte im Rahmen einer Streifenfahrt auf eine Rauchentwicklung im Bereich eines Fußweges zwischen der Konkordiastraße und der Augustastraße aufmerksam. Es stellte sich heraus, dass es sich dabei nicht um einen Brand sondern um das Pulver mehrerer entleerter Feuerlöscher handelte. Diese fanden...

  • Hagen
  • 25.05.21

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.