Gut reagiert
91-Jährige durchschaut Betrugsanruf in Hagen: Falsche Polizeibeamtin täuscht Unfall vor

Telefonbetrüger täuschen als falsche Polizeibeamte Unfall in Hagen vor.
  • Telefonbetrüger täuschen als falsche Polizeibeamte Unfall in Hagen vor.
  • hochgeladen von Patrick Jost

Am Mittwoch, 1. Dezember, ging eine 91-Jährige in der Pappelstraße gegen 10.30 Uhr an das klingelnde Telefon. Am anderen Ende meldete sich eine vermeintliche Polizistin. Sie berichtete der Hagenerin, dass ihre Tochter einen schweren Verkehrsunfall verursacht hätte.

Näheres könne sie nicht sagen, da der Vorgang in Lüdenscheid aufbewahrt werde. Im Hintergrund hörte die Seniorin, wie eine Frau rief: "Mama hilf mir! Mama hilf mir!". Bei einer Zahlung von 88.000 Euro, so die Betrügerin, würde man den Vorgang zum Unfall verschwinden lassen. Die 91-Jährige reagierte richtig: Sie gab an, kein Geld zu besitzen, legte auf und rief ihre Tochter an. Diese bestätigte, dass alles in Ordnung sei und es sich um einen Betrugsversuch handeln müsse. Anschließend informierten sie die Polizei.
Immer wieder zeigt sich, dass Betrüger unterschiedliche Geschichten erfinden, um ihren meist lebensälteren Opfern Geld zu entlocken. Fallen Sie nicht auf die fiesen Maschen herein und reagieren sie nicht auf Geldforderungen am Telefon.
Rufen Sie Ihre Verwandten an und beziehen Sie diese mit ein.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen