In der Nielandstraße
Abgabestelle für Müll aus Bauen und Garten: Schüttboxen am AHE-Wertstoffhof in Wetter

Das rote Band zur Eröffnung sorgt für Abstand, v.r. AHE-Geschäftsführer Johannes Einig, Bürgermeister Frank Hasenberg, Landrat Olaf Schade und AVU-Vorstand Uwe Träris.
  • Das rote Band zur Eröffnung sorgt für Abstand, v.r. AHE-Geschäftsführer Johannes Einig, Bürgermeister Frank Hasenberg, Landrat Olaf Schade und AVU-Vorstand Uwe Träris.
  • Foto: AVU / Bernd Henkel
  • hochgeladen von Patrick Jost

Ab sofort bietet die AHE im Gewerbegebiet Nielande einen Wertstoffhof an: Dort können Handwerker und Unternehmer alle Abfälle aus den Bereichen Bauen und Garten abgeben. Geöffnet ist der Wertstoffhof an fünf Tagen in der Woche von 7 bis 17 Uhr – eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Schüttboxen für die verschiedenen Abfallarten machen es möglich, die Abfälle schnell und unkompliziert abzuladen. Dazu gehören Grünabfälle, Bodenaushub, Bauschutt wie Fliesen und Steine, Bau-Mischabfall – also alles, was rund um die gewerblichen Betriebe an Abfällen anfällt. Eine Einbahnstraßenführung ermöglicht einen vereinfachten Betriebsablauf. „Bei den Entsorgungspreisen bieten wir dem Handwerk in der Region attraktive Konditionen an“, erläuterte AHE-Geschäftsführer Johannes Einig. An den neuen Wertstoffhof ist eine öffentliche Tankstelle sowie ein Foodtruck angeschlossen, so dass gerade regionale Handwerker das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden können.
Zur Eröffnung besuchten Landrat Olaf Schade, Bürgermeister Frank Hasenberg und AVU-Vorstand Uwe Träris den neuen Wertstoffhof. „Tank, Rast und Entsorgung sind das Konzept des neuen Wertstoffhofes“, freute sich Bürgermeister Frank Hasenberg über das Angebot für heimische Gewerbetreibende. Und Landrat Olaf Schade ergänzte: „Mit dem Wertstoffhof in Wetter setzt die AHE ihre Entsorgungsstrategie der kurzen Wege im Ennepe-Ruhr-Kreis konsequent weiter fort.“ AVU-Vorstand Uwe Träris als Vertreter der AHE-Gesellschafter wies auf die Ladesäulen als weiteren Vorteil hin: „Und wenn ich mit einem E-Auto zum Wertstoffhof komme und länger bleibe, kann ich auch noch Strom tanken.“
Neben den Standorten in Gevelsberg, Herdecke und Witten kommt also in der Nielandstraße 26 ein weiterer Standort in Wetter dazu. So lassen sich Anfahrtswege für die gewerblichen Nutzer verkürzen – ein weiterer Beitrag zum regionalen Klimaschutz. Der neue Wertstoffhof befindet sich auf dem Gelände der ehemaligen Spedition Lingnau. Die AHE hatte das Gelände in unmittelbarer Nachbarschaft zum Stammsitz letztes Jahr übernommen. Insgesamt hat das Unternehmen eine siebenstellige Summe in den neuen Standort mit Wertstoffhof investiert.
Am Stammsitz in der Nielandstraße herrschte zuletzt akute Platznot: Also wurde das Verwaltungsgebäude der ehemaligen Spedition kernsaniert, um es als Erweiterung der AHE-Hauptverwaltung zu nutzen. „Außerdem haben wir in den Kellerräumen zusätzliche Sanitärräume, Duschen und Umkleiden für unsere gewerblichen Kolleginnen und Kollegen errichtet. Damit können wir die Qualität für unsere Belegschaft deutlich verbessern“, freut sich Johannes Einig über einen weiteren Pluspunkt des neuen Standorts.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen