Senioren die Taschen aufgeschnitten
ACHTUNG! Taschendiebe mit neuer Masche in Hagen unterwegs

Dieser Rucksack wurde aufgeschnitten, um an die Geldbörse zu gelangen.
  • Dieser Rucksack wurde aufgeschnitten, um an die Geldbörse zu gelangen.
  • Foto: Polizei Hagen
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Bislang unbekannte Taschendiebe sind im Verlaufe der vergangenen Tage in der Hagener Innenstadt mit einer neuen Masche aufgetreten.

Die Diebe näherten sich in zwei Fällen älteren Mitbürgern und schnitten jeweils eine Umhängetasche und einen Rucksack auf. Sie gelangten auf diese Weise an die Portmonees ihrer Opfer und konnten unerkannt entkommen. Die Polizei rät zur Vorsicht und bittet Zeugen, sich unter Tel.  02331-986-2066 zu melden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen