Polizeimeldung
Böser Nachbarschaftsstreit mündet in Festnahme

HAGEN. Am Freitagabend, 26. November, gegen 20.45 Uhr nahm die Polizei einen 41-Jähriger nach Nachbarschaftsstreitigkeiten in Gewahrsam, der sich aggressiv und unkooperativ verhielt. Bei Eintreffen der Beamten wollte sich der Mann fußläufig entfernen und ignorierte mehrfach die Aufforderung stehen zu bleiben. Er erhielt einen Platzverweis, entfernte sich zunächst, kam jedoch kurze Zeit später wieder zurück in die Mauerstraße. Er machte Anstalten auf einen anderen Mann körperlich loszugehen und ignorierte die Anweisungen der Polizei. Er kam in das Gewahrsam. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,7 Promille.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen