Autofahrer verlor Kontrolle über sein Auto
30.000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall auf der Buscheystr.

9Bilder

Am Samstag, 14.12.2019, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Buscheystraße. Nach bisherigen Ermittlungen fuhr dort gegen 22:45 Uhr ein 60-Jähriger in Richtung Innenstadt. Er geriet mit seinem Renault auf die Gegenfahrbahn. Dort konnte ihm ein 40-jähriger Audifahrer noch knapp ausweichen und einen Frontalunfall verhindern. Beide Autos touchierten einander. Anschließend fuhr der Renault in vier geparkte Fahrzeuge (BMW, Mazda, Nissan, Peugeot), bevor er zum Stillstand kam. Der 60-Jährige versuchte, den Motor erneut zu starten. Eine Zeugin beobachtete dies und nahm ihm den Schlüssel ab. Schnell stand fest, dass der Mann betrunken war. Ein Test ergab einen Wert von über 1,2 Promille. Der Gesamtschaden an allen Autos wird auf fast 30.000 Euro geschätzt. Der Betrunkene wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Dort wurde ihm auch eine Blutprobe entnommen. Ob er einen Führerschein besaß, klärt jetzt das das Verkehrskommissariat im Verlauf der folgenden Ermittlungen.

Autor:

Kai-Uwe Hagemann aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.