Verkehrskontrolle
Drogenvortest schlug auf Amphetamine an: 21-Jähriger fährt unter Drogeneinfluss durch Hagen

Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle am frühen Donnerstagmorgen, 3. Juni hielten Polizeibeamte in der Innenstadt einen 21-jährigen Autofahrer an, der unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand.
  • Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle am frühen Donnerstagmorgen, 3. Juni hielten Polizeibeamte in der Innenstadt einen 21-jährigen Autofahrer an, der unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Patrick Jost

Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle am frühen Donnerstagmorgen, 3. Juni hielten Polizeibeamte in der Innenstadt einen 21-jährigen Autofahrer an, der unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand.

Der Gelsenkirchener befuhr gegen 2 Uhr mit seinem Opel die Frankfurter Straße. Bei einer durchgeführten Kontrolle machte der Mann einen nervösen Eindruck auf die Beamten. Ein Drogenvortest schlug auf Amphetamine an. Die Polizisten ordneten eine Blutprobe an und untersagten dem Gelsenkirchener die Weiterfahrt.
Sie leiteten außerdem ein Strafverfahren wegen des Führens eines Kraftfahrzeuges unter Rauschmitteleinfluss ein.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.