Polizei stoppt Auto mit Plattfuß und kaputter Front
Frau fährt betrunken gegen Metallpfosten

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag fiel der Polizei auf der Schwerter Straße ein stark beschädigtes Auto auf, das in Fahrtrichtung Boele unterwegs war. Die Beamten hielten das Fahrzeug an, das unter anderem einen platt gefahrenen Reifen aufwies und an der Front deformiert war.

Bei der Kontrolle bemerkten die Polizeibeamten, dass die 41-jährige Fahrerin Alkohol konsumiert hatte - und davon nicht gerade wenig. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert über 1,5 Promille. Im weiteren Verlauf gab die Frau zudem an, dass sie auf ihrer Fahrt an der Einmündung Schwerter Straße/Eckeseyer Straße zwei Metallbegrenzungspfosten beschädigt hatte.
Der Hagenerin wurde auf der Polizeiwache Blut abgenommen. Zudem stellten die Beamten den Führerschein der Fahrerin sicher. Das nicht mehr fahrbereite Auto musste zudem abgeschleppt werden.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.