Fahrer stand unter Drogen
Hagen: Kind bei Unfall auf der Hochstraße angefahren

Am Samstag, 16. Februar, um 14.10 Uhr, ereignete sich auf der Hochstraße ein Verkehrsunfall mit zwei verletzten Fußgängern.

Eine 36-jährige Fußgängerin überquerte mit ihrem vierjährigen Sohn den Fußgängerüberweg auf der Hochstraße unmittelbar neben der Einmündung Kampstraße. Ein 35-jähriger BMW-Fahrer bog mit seinem Auto von der Kampstraße auf die Hochstraße ab und übersah dabei die Fußgänger. Die linke Fahrzeugflanke des Wagens kollidierte mit der Hüfte der Mutter und dem Kopf des Kleinkindes.
Ein Rettungswagen brachte beide Personen leicht verletzt in ein Hagener Krankenhaus. Bei dem BMW-Fahrer schlug ein Drogentest positiv an. Ein Arzt entnahm ihm eine Blutprobe, die Polizei beschlagnahmte den Führerschein.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.