Zehn Strafverfahren eingeleitet
Hagener Polizei bekämpft Drogenkriminalität am Bahnhof

Am Donnerstag, 3. September, nahmen sich Beamte des Schwerpunktdienstes erneut die Dealer im Bereich des Bahnhofs zur Brust.

Insgesamt leiteten sie während ihrer Schicht zehn Strafverfahren im Bereich der Rauschgiftkriminalität ein. Alle Verdächtigen handelten mit Betäubungsmitteln Zwei der Dealer wurden durch die Staatsanwaltschaft Hagen durch eine Aufenthaltsermittlung gesucht. Zwei weitere Männer aus Hagen trugen dem Führungsverbot unterliegende Einhandmesser mit sich. Diese wurden sichergestellt und zwei Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet.

Ein 43-jähriger Mann aus Hagen Wehringhausen, der Ecstasy und Amphetamine bei sich führte und polizeibekannt ist, konnte zudem von den Beamten beim Führen eines Kraftfahrzeugs auf der Hindenburgstraße beobachtet werden. Gegen ihn wurden gleich drei Strafverfahren eingeleitet. Zum einen aufgrund des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, zum anderen wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, da er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war, und zu Letzt wegen des Fahrens unter dem Einfluss von Drogen.

Zudem fertigten die Beamten mehrere Berichte zum Bahnhofsbereich an. Die Informationen werden in den nächsten Tagen durch die Kriminalpolizei ausgewertet.

Autor:

Stephan Faber aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen