Achtung!
Hagener Polizei überwacht gezielt Verstöße an "Roter-Punkt-Haltestellen"

Am Mittwoch, 12. August, wird die Hagener Polizei verstärkt Verkehrskontrollen an Bushaltestellen durchführen. Im besonderen Fokus stehen dabei Haltestellen, die mit einem roten Punkt gekennzeichnet sind.

Der Verkehrsdienst wird Geschwindigkeitsmessungen durchführen und zudem kontrollieren, ob Verkehrsteilnehmer das vorgeschriebene Überholverbot einhalten. An "Roter-Punkt-Haltestellen" gelten folgende Regeln: Hält ein Bus an und schaltet hierbei die Warnblinklichtanlage ein, ist es allen Verkehrsteilnehmern bis zum Stillstand des Busses verboten zu überholen. Danach dürfen alle Fahrzeuge lediglich in Schrittgeschwindigkeit an dem Bus vorbeifahren. Diese Regelungen gelten dabei auch jeweils für den Gegenverkehr.
Zudem muss ein ausreichender Sicherheitsabstand zum Bus eingehalten werden. Die Polizei beabsichtigt entsprechende Verstöße konsequent zu ahnden.

Autor:

Stephan Faber aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen