Polizisten beleidigt
Hagener schlägt um sich: Zwei Ladendetektive von Parfüm- und Weinbranddieb verletzt

Ein 24-Jähriger leistete Widerstand bei Festnahme.
  • Ein 24-Jähriger leistete Widerstand bei Festnahme.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Am Mittwoch, 24. Juni, kam es zu einer Widerstandhandlung gegen Polizeibeamte. Gegen 16.40 Uhr beobachteten zwei Detektive (35, 40) in einem Geschäft in der Hohenzollernstraße einen Mann. Dieser steckte eine Zigarettenpackung in seine Tasche und verließ ohne zu zahlen den Verkaufsraum.

Als ihn die Detektive ansprachen, schlug er um sich und beleidigte sie.Gemeinsam gelang es ihnen, ihr renitentes Gegenüber in ihr Büro zu bringen. Die hinzugerufenen Polizisten beleidigte der 24-Jährige alsbald ebenfalls. Bei einer Durchsuchung fanden die Beamten weiteres Diebesgut aus anderen Geschäften (Parfüm und Weinbrand) auf.
Als dem Hagener die vorläufige Festnahme eröffnet wurde, begann er sich zu wehren. Mit angelegten Handfesseln konnte er in den Streifenwagen und anschließend in das Polizeigewahrsam gebracht werden.
Die Detektive wurden durch den Randalierer leicht verletzt. Beamten blieben unversehrt und legten eine Strafanzeige vor.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen