Grausige Entdeckung am Nikolausmorgen
Schüler finden leblosen Körper in Ennepe: Polizei in Hagen nimmt Ermittlungen auf

In der Ennepe bei Hagen wurde am Nikolausmorgen ein lebloser Körper gefunden.
  • In der Ennepe bei Hagen wurde am Nikolausmorgen ein lebloser Körper gefunden.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Patrick Jost

+++UPDATE+++
Bereits am Montag (06.12.2021) berichtete die Polizei Hagen über den Fund eines männlichen Leichnams in der Ennepe.
 Inzwischen ist das Ergebnis der gerichtsmedizinischen Untersuchung bekannt. Sowohl eine Gewalt- als auch eine Fremdeinwirkung können von den Medizinern ausgeschlossen werden. Für die Bestimmung der genauen Todesursache sind weitere Untersuchungen notwendig.
Inzwischen konnte der Leichnam außerdem identifiziert werden. Es handelt sich um einen 38-jährigen Mann aus Herdecke, der seit dem 26.10.2021 vermisst wurde.

Am Nikolausmontag, 6. Dezember, rief ein Zeuge in den Morgenstunden die Polizei: Es wurde eine Leiche in einem Fluss in Hagen gefunden. Die Meldung machte schnell die Runde und wurde aufgrund der besonderen Umstände von vielen deutschen Online-Medien aufgegriffen.

Denn: Während ihrer Pause hatten Hasper Grundschüler den leblosen Körper in der Ennepe, im Bereich wischen der Hammerstraße und dem Kurt-Schumacher-Ring, entdeckt. Ihr Lehrer war es, der die schreckliche Entdeckung per Notruf meldete.
Die Feuerwehr konnte den Leichnam aus der Strömung bergen. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des unbekannten Mannes feststellen. Weder zur Identität, noch zur Todesursache lagen der Polizei am Montag Erkenntnisse vor.

Ermittlungen zu dem Fall laufen

Der Körper wurde unmittelbar durch die Gerichtsmedizin untersucht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Ergebnisse würden im Laufe der Woche erwartet, so hieß es.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen