Unfall in Hagen - Martinstraße gesperrt
Lkw kracht gegen Brücke und kippt um

Nachdem ein Lkw gegen eine Brücke geprallt ist, ist die Martinstraße zwischen Neue Straße und Gabelsberger Straße gesperrt.
  • Nachdem ein Lkw gegen eine Brücke geprallt ist, ist die Martinstraße zwischen Neue Straße und Gabelsberger Straße gesperrt.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Am Dienstagvormittag, 10.20 Uhr, kollidierte ein Lkw auf der Martinstraße mit einer Brücke. Das Fahrzeug der Hagener Straßenbahn AG hatte zuvor mit dem am Fahrzeug verbauten Kran Ladung auf die Ladefläche gehoben.

Nach ersten Erkenntnissen war der Kran nicht vollständig eingefahren, als der 58-jährige Fahrer die Brücke aus Richtung Gabelsberger Straße in Richtung Enneper Straße passieren wollte. Der Lkw fiel in Folge der Kollision auf die Seite. Beide Insassen schienen zunächst unverletzt, der 60-jährige Beifahrer fuhr dennoch infolge eines Schocks mit einem Rettungswagen in ein Hagener Krankenhaus. An der Brücke entstanden nur leichte Schäden. Laut eines Spezialisten der Deutschen Bahn AG ist die Statik der Brücke durch den Zusammenstoß nicht beeinträchtigt worden. Bis zur Bergung des Lkw ist die Martinstraße zwischen Neue Straße und Gabelsberger Straße gesperrt. Das Verkehrskommissariat übernahm die Ermittlungen.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.