In Gewahrsam genommen
Mann ruft "Heil Hitler" und zieht seine Hose runter

Am Montag, 26. Oktober, fuhr ein Polizistenteam am Berliner Platz gegen 15.30 Uhr Streife. Als ein 58-Jähriger die Beamten erblickte, rief er ihnen "Heil Hitler" zu. Anschließend zog er seine Hose herunter und zeigte mit der Aussage, dass er hier etwas für die Polizisten habe, den Beamten seinen nacktes Gesäß.

Die Ordnungshüter stellten den Hagener zur Rede und erteilten ihm einen Platzverweis. Der Alkoholisierte kam der Aufforderung vehement nicht nach und begann, die Beamten zu beleidigen. Der 58-Jährige sperrte sich stark gegen die Ingewahrsamnahme. Mit weiteren Polizisten gelang es, ihn in einen Streifenwagen zu heben. Bei einer anschließenden Durchsuchung fanden die Ermittler Marihuana bei dem Randalierer auf. Er muss jetzt mit mehreren Anzeigen rechnen.

Autor:

Stephan Faber aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen