Unter Drogeneinfluss
Mann will Strafanzeige stellen, weil Eis nicht schmilzt

Ein Hagener wollte bei der Polizei Strafanzeige stellen, weil sein Eis nicht schmolz.
  • Ein Hagener wollte bei der Polizei Strafanzeige stellen, weil sein Eis nicht schmolz.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Weit sein Speiseeis nicht schmolz, erschien am Sonntag, 6. Juni, gegen 7 Uhr ein Mann in der Polizeiwache Hoheleye in Hagen und wollte eine Strafanzeige erstatten.

Der 33-Jährige betrat die Wache und zeigte den Beamten eine Schale, in der sich vier Gläser mit Speiseeis befanden sollten. Der Mann hatte eine mysteriöse, fast schon unheimliche Entdeckung gemacht, hinter der er einen Betrug vermutete.
Er hatte festgestellt, dass sein Eis einfach nicht schmilzt, auch wenn es längere Zeit außerhalb des Kühlschrankes aufbewahrt wird. Diesen rätselhaften Umstand, für den er keine Erklärung hatte, wollte er bei der Polizei zur Anzeige bringen.

Mann stand unter Drogen

Des Rätsels Lösung konnten die Kollegen allerdings schnell ausfindig machen, nachdem sie sich den Eislieferanten näher anschauten. Hier fiel auf, dass der Herr gläserne Augen hatte, mit den Beinen zitterte und insgesamt hyperaktiv erschien. Schnell wurde klar, dass der Mann unter dem Einfluss von Drogen stand und einfach halluzinierte.
Dummerweise hatte er die Eisschale mit seinem Auto zur Polizeiwache gefahren, so dass ihm direkt zwei Blutproben durch einen Arzt entnommen wurden. Das Prozedere war dem 33-Jährigen bereits aus der Vergangenheit bekannt, da er nicht das erste Mal mit Drogen im Blut beim Autofahren erwischt wurde.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen