Reifendiebe unterwegs
Räder an elf Autos gestohlen: Hoher Sachschaden in Hagen

Am Montag, 8. April, machte ein Mitarbeiter eines Autohauses zu Beginn seiner Arbeit eine unschöne Entdeckung. An zehn Autos haben sich dreiste Reifendiebe zu schaffen gemacht.

Auf einem Parkplatz neben der Firma an der Hochofenstraße waren an zehn Mitsubishi und einem SsangYong alle Räder entwendet. Vermutlich schlugen die Täter zwischen Samstagnachmittag, 6. April, und Montag, 7.30 Uhr, zu.
Sie hoben die Fahrzeuge an und montierten so die Felgen ab. Die Radmuttern ließen sie vor Ort liegen. Die eingesetzten Beamten fanden einige Autos auf Holzböcken abgestellt und andere auf dem Asphalt stehend vor. Der Schaden wird auf über25.000 Euro geschätzt.
Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen. Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Feststellungen im Bereich der Hochofenstraße gemacht? Hinweise nimmt die Kripo unter Tel. 02331 986 2066 entgegen.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.