Ziemlich zivil
Selber Schuld: Betrüger bettelt Zivilbeamte an und geht ihnen so ins Netz

Zivilbeamte des Hagener Einsatztrupps wurden von Betrüger angesprochen, der sich als Betrüger entpuppte.
  • Zivilbeamte des Hagener Einsatztrupps wurden von Betrüger angesprochen, der sich als Betrüger entpuppte.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Am Mittwoch, 20. November, sprach ein Mann gegen 15.15 Uhr mehrere Passanten im Bereich Berliner Platz am ZOB an, um Geld zu erbetteln. Tatsächlich versuchte er auch die dort anwesenden Zivilbeamten des Hagener Einsatztrupps zur Kriminalitätsbekämpfung davon zu überzeugen, ihn finanziell zu unterstützen.

Dabei zeigte er einen Zettel vor auf dem er behauptete, für zwei Kinder sorgen zu müssen. Die Polizisten wiesen sich aus und überprüften den 40-Jährigen.
Dieser hatte ca. 150 weitere Zettel dabei, auf der die Geschichte mal mit zwei und mal mit drei Kindern aufgeführt war. Der Mann wurde wegen Betrugs vorläufig festgenommen und nach Anordnung der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.