Corona-Aussetzer vor Hagener Baumarkt:
Ungeduldiger Kunde verletzte Sicherheitspersonal

Ein ungeduldiger Kunde, der sich einfach nicht an die Regeln halten wollte, rief am vergangenen Samstag vor der Filiale eines Baumarktes an der Eckeseyer Straße die Polizei auf den Plan.
Die Einlassregeln des Geschäftes hatten zu einer Schlange vor dem Baumarkt geführt, ein Sicherheitsunternehmen regelte den Zugang. Ein 69-jähriger Mann, der Ware umtauschen wollte, hielt sich nicht an die Anweisungen des Sicherheitspersonals und musste am Arm ergriffen werden. Daraufhin trat der Kunde dem 32-jährigen Angestellten zwischen die Beine, es kam zum Handgemenge. Die Polizei schlichtete den Streit, der Mitarbeiter des Sicherheitsdientes klagte über Schmerzen, benötigte aber keinen Rettungswagen. Den ungeduldigen Kunden erwartet jetzt eine Anzeige wegen Körperverletzung.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen