Raubdelikt am Karree
Wegen 30 Euro: Zur Aufenthaltsermittlung ausgeschriebener 18-jähriger droht Mann mit Schläge

Zu einem Raubdelikt am Sparkassenkarree kam es am Sonntagmorgen in der Hagener Innenstadt.
  • Zu einem Raubdelikt am Sparkassenkarree kam es am Sonntagmorgen in der Hagener Innenstadt.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Ein 20-jähriger Mann wurde am Sonntagmorgen, 7.30 Uhr, in der Nähe des Sparkassenkarrees angesprochen. Zunächst bot ihm ein fremder Mann den Kauf von Betäubungsmitteln an, worauf er nicht einging. Wenig später bat man ihm um Kleingeld und schließlich drohte ihm ein weiterer Mann, wenn er nicht 30 Euro Geld von der Sparkasse abholen und ihm übergeben würde, würden Bekannte von ihm den 20-Jährigen zusammenschlagen.

Der Angesprochene holte das Geld und übergab die Scheine. Die drei Tatverdächtigen flohen in Richtung Badstraße. Eine Polizeistreife stieß auf der Heinitzstraße kurz darauf auf einen der flüchtigen Täter. Der 18-Jährige hatte Betäubungsmittel bei sich und war zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben.
Da seine Identität zunächst nicht klar war, kam er in das Polizeigewahrsam, bist seine Daten bestätigt werden konnten.
Den Mann erwarten jetzt zwei Strafanzeigen wegen räuberischer Erpressung und wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen